Bedienungsanleitung ACEC HCN63

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum ACEC HCN63 Benutzerhandbuch Wir hoffen die ACEC HCN63 Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von ACEC HCN63.


ACEC HCN63 : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (536 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   ACEC HCN63 (532 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung ACEC HCN63

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] Frittiergeräte, die unter der Dunstesse betrieben werden, sind während der gesamten Betriebsdauer zu beaufsich-tigen. Die Filter dieser Dunstabzugshaube müssen in regelmäßigen Zeitabständen gereinigt oder erneuert werden. Fettgetränkte Filter sind leicht brennbar: Daher ist der in dieser Anleitung unter der Rubrik "Wartung" angegebene Rei-nigungsrhythmus unbedingt einzuhalten. Vor jedem Reinigungsvorgang, vor dem Filterwechsel und vor Instandsetz- ungsarbeiten ist entweder der Gerä-testecker aus der Steckdose zu ziehen, der Hauptschalter (allpolig) abzuschalten oder die Sicherung herauszudrehen. [. . . ] Wenn man das Rückwandpaneel an dem oberen und unteren Rand mit der Wand verschrauben will, ist es erforderlich, dieses auf der gewünschten Höhe auszurichten, bevor der Unterschrank oder zumindest die Arbeitsplatte montiert wird. Dieser Vorgang bedarf einer genauen Maßfeststellung und sollte von entsprechend geschulten Personen vorgenommen werden. Wenn man sich auf die obere Befestigung des Paneels beschränken will, ist wie folgt vorzugehen: a - Rückwandpaneel auf der Arbeitsplatte aufstützen, an die Wand drücken und an der Mittellinie ausrichten (Abb. b - den jeweiligen Mittelpunkt der beiden Bohrlöcher der oberen Abkantung auf der Wand markieren. c -mit einem Bohrer Ø 8 mm Löcher in die Wand bohren, die Dübel in die Bohrlöcher einführen, das Rückwandpaneel an die Wand drücken und mit den beigefügten Schrauben befestigen. d - die eventuelle Stabilisierung des unteren Bereiches bleibt dem Installateur überlassen. Die beiden Schrauben R, die sich an den Aufhängeösen des Lüfterteils befinden, werden zunächst etwa in Mittelstellung gedreht. Das Lüfterteil wird am Wandblech 1 eingehakt, indem die beiden abgewinkelten Laschen des Wandbleches in die Aufhängeösen eingeführt und bis zum Anschlag nach unten gedrückt werden, wobei die beiden Regulierschrauben R den Anschlagpunkt bestimmen. Durch Verdrehen der beiden Schrauben kann das Lüfterteil senkrecht und waagerecht reguliert werden. 4. 2 - Montage des Lüfterteils (Abb. 3) 123- 4. 3 - Elektrischer Anschluß und Funktionskontrolle Für den Anschluß an das 220-Volt-Wechselstromnetz ist die Dunstabzugshaube mit einem festmontierten Kabel und einem Schutzkontakt-Stecker versehen. Der Gesamtanschlußwert (Motor und Beleuchtung) ist dem Typenschild zu entnehmen. 1Die in der Montageanleitung besonders hervorgehobenen Sicherheitshinweise, insbesondere die Punkte 3. 2, 3. 3, 3. 4 von Abschnitt 3 sind strengstens zu beachten. 2Nach Durchführung des elektrischen An-schlusses wird die Funktionskontrolle bezüglich Beleuchtung, Einschalten des Motors und Wechsel der Schaltstufen durchgeführt. 4. 4 - Anschluß Abluft- oder Umluftbetrieb (Abb. 4) 1Anschluß im Abluftbetrieb: a - Die Haube kann je nach Wahl durch den Installateur mittels eines festen oder flexiblen Rohres von 100 oder 120 mm Ø an die Außenrohrleitung angeschlossen werden. Um ihn für 120 mm Ø umzurüsten, entfernt man mit einem geeigneten Schneidwerkzeug das Endstück, indem man dieses längs der gekennzeichneten Kerbe durchtrennt (Abb. Der Adapter A wird dann so auf dem oberen Lüfterteil angebracht, daß er den rechtwinkligen Aus-gang des Gebläses umschließt. Befestigt wird er in dieser Position mittels der im Zubehörbeutel befindlichen Schrauben. 4) (im Fachhandel erhältlich) sowohl an Adapter als auch an Außenrohr verbunden. Außenrohre gehören nicht zum Lieferumfang der Haube, jedoch sind die Anschlüsse auf die im Handel erhältlichen Systeme abgestimmt. eingesetzter Aktivkohlefilter zu entfernen 2- (siehe Abschnitt 3, 3. 3b). [. . . ] Arbeitsweise: Der Aktiv-Kohlefilter nimmt den Geruch bis zur Sättigung auf. Dieser Filter kann nicht gereinigt und nicht regeneriert werden und muß wenigstens alle 4 Monate gewechselt werden, oder bei besonders starkem Einsatz der Haube, auch häufiger. Geruchsfilterwechsel: Die Metall-Fettfilter entfernen und die beiden Rändelschrauben lösen, die den Aktiv-Kohlefilter blockieren. 3. 2 - Fettfiltervlies a- b- 3. 3 - Aktiv-Kohlefilter a- b- 3. 4 - Beleuchtung abDie Beleuchtung besteht aus einer Leuchtstoffröhre von 15 Watt. Um einen Austausch vorzunehmen, geht man gemäß Zeichnung folgendermaßen vor (Abb. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG ACEC HCN63

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch ACEC HCN63 startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag