Bedienungsanleitung AEG-ELECTROLUX AJM68FD1

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum AEG-ELECTROLUX AJM68FD1 Benutzerhandbuch Wir hoffen die AEG-ELECTROLUX AJM68FD1 Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von AEG-ELECTROLUX AJM68FD1.


AEG-ELECTROLUX AJM68FD1 : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (10376 Ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung AEG-ELECTROLUX AJM68FD1

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] Beachten Sie bitte nur die Hinweise, die Ihre Geräteausführung betreffen. Mit dem Warndreieck und/oder durch Signalwörter (Warnung!, Vorsicht!, Achtung!) sind Hinweise hervorgehoben, die für Ihre Sicherheit oder für die Funktionsfähigkeit des Gerätes wichtig sind. Nach diesem Zeichen erhalten Sie ergänzende Informationen zur Bedienung und praktischen Anwendung des Gerätes. Mit der Blume sind Tips und Hinweise zum wirtschaftlichen und umweltschonenden Einsatz des Gerätes gekennzeichnet. [. . . ] · Das Gerät muß trocken sein, bevor Sie es wieder in Betrieb nehmen. Viele spezifisch für die Reinigung von Küchenoberflächen erhältliche Mittel enthalten chemische Substanzen, die die Kunststoffteile dieses Geräts angreifen bzw. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, das Gerät außen nur mit warmem Wasser und etwas flüssigem Tellerspülmittel zu reinigen. · Ätherische Öle und organische Lösungsmittel können Kunststoffteile angreifen, z. ­ Saft von Zitronen- oder Apfelsinenschalen; · Kinder können Gefahren, die im Umgang mit Haushaltsgeräten liegen, oft nicht erkennen. Sorgen Sie deshalb für die notwendige Aufsicht und lassen Sie Kinder nicht mit dem Gerät spielen! Im Alltagsbetrieb · Behälter mit brennbaren Gasen oder Flüssigkeiten können durch Kälteeinwirkung undicht werden. Hinweis für Prüfstellen: Stapelpläne zur Ermittlung der Gefrierleistung bzw. Aufwärmzeit können direkt beim Hersteller angefordert werden. Gefrierkalender · Die Symbole auf den Schubladen zeigen unterschiedliche Arten von Tiefkühlgut. · Die Zahlen geben für die jeweilige Art von Tiefkühlgut die Lagerzeit in Monaten an. Ob der obere oder der untere Wert der angegebenen Lagerzeiten gültig ist, hängt von der Qualität der Lebensmittel und deren Vorbehandlung vor dem Einfrieren ab. Für Lebensmittel mit hohem Fettanteil gilt immer der untere Wert. Entsorgung von Altgeräten Aus Umweltschutzgründen müssen Kältegeräte fachgerecht entsorgt werden. Tiefkühlgut möglichst nach Art getrennt in die Schubladen legen. Dadurch haben Sie bessere Übersicht, vermeiden langes Türöffnen und sparen deshalb Strom. Nachdem die erforderliche Lagertemperatur erreicht ist, Schnellgefrierschalter erneut drücken. Die gelbe Leuchtanzeige erlischt. Tips: Transportschutz entfernen Das Gerät sowie Teile der Innenausstattung sind für den Transport geschützt. · Alle Klebebänder sowie Polsterteile aus dem Geräteinnenraum entfernen. Aufstellen Aufstellort Das Gerät soll in einem gut belüfteten und trockenen Raum stehen. Die Umgebungstemperatur wirkt sich auf den Stromverbrauch und die einwandfreie Funktion des Gerätes aus. Daher sollte das Gerät ­ nicht direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein; ­ nicht an Heizkörpern, neben einem Herd oder sonstigen Wärmequellen stehen; ­ nur an einem Ort stehen, dessen Umgebungstemperatur der Klimaklasse entspricht, für die das Gerät ausgelegt ist. Die Klimaklasse finden Sie auf dem Typschild, das sich links im Innenraum des Gerätes befindet. Nachstehende Tabelle zeigt, welche Umgebungstemperatur welcher Klimaklasse zugeordnet ist: Klimaklasse SN N ST T für Umgebungstemperatur von +10 bis +32 °C +16 bis +32 °C +18 bis +38 °C +18 bis +43 °C · Geeignet zum Verpacken von Gefriergut sind: ­ Gefrierbeutel und -folie aus Polyäthylen; ­ spezielle Gefriergutdosen; ­ Aluminiumfolie, extra stark. · Zum Verschließen von Beuteln und Folien eignen sich: Plastikklemmen, Gummiringe oder Klebebänder. · Vor dem Verschließen die Luft aus Beuteln und Folien streichen, denn Luft begünstigt das Austrocknen des Gefrierguts. [. . . ] Das untere Scharnier entfernen (E), indem man die Befestigungsschrauben herausdreht, aber die Scharnierdichtung (X) beibehält. Beide Lochabdeckungen links mit F E Schraubendreher herausdrehen und Z auf rechter Seite eindrehen. Kunststoff-Abdeckstöpsel auf Tür oben links mit Hilfe eines kleinen Schraubendrehers heraushebeln und auf rechte Seite umsetzen. Mit einem 10 mm Schlüssel den Bolzen (Z) des Scharniers (E) und die hintere Schraube (Y) abnehmen; dem Beschlagbeutel die untere, linke Schliessvorrichtung (M) entnehmen und auf der Gegenseite des Scharniers befestigen, indem man die hintere Schraube wieder eindreht. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG AEG-ELECTROLUX AJM68FD1

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch AEG-ELECTROLUX AJM68FD1 startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag