Bedienungsanleitung ALPINE X901D-G7

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum ALPINE X901D-G7 Benutzerhandbuch Wir hoffen die ALPINE X901D-G7 Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von ALPINE X901D-G7.


ALPINE X901D-G7 : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (25246 Ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung ALPINE X901D-G7

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] · ISTRUZIONI PER L'USO Si prega di leggere prima di utilizzare l'attrezzatura. · ANVÄNDARHANDLEDNING Innan du använder utrustningen bör du läsa igenom denna användarhandledning. SVENSKA ITALIANO ESPAÑOL FRANÇAIS DEUTSCH ENGLISH Inhalt WARNUNG WARNUNG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3 RDS-Betrieb Einstellen der RDS-Empfangsfunktion und Empfangen von RDS-Sendern . . . . . . . . . 30 PTY-Funktion (Abstimmung nach Programmtyp) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . [. . . ] Zum Fortsetzen des Suchlaufs drücken Sie dieselbe Taste ein weiteres Mal. <Beispiel des Displays> F1 P1 107 . ME BAND Speichertasten 1~6 FUNC SOURCE Betriebsanzeige Manuelle Senderspeicherung 1 Wählen Sie das Frequenzband, und stellen Sie dann den Sender ein, der als Festsender gespeichert werden soll. 2 Halten Sie eine der Speichertasten (1 bis 6) mindestens 2 Sekunden lang gedrückt, bis "P" (Speichern) auf dem Display blinkt. · Führen Sie die Voreinstellungsauswahl durch, nachdem Sie sich vergewissert haben, dass die Betriebsanzeige grün leuchtet. Drücken Sie die FUNC-Taste, um die Betriebsanzeige auf Grün zu stellen, wenn die Betriebsanzeige rot leuchtet oder sich ausschaltet. F3 P 89 . 55 3 Drücken Sie - während "P" (Speichern) auf dem Display blinkt - die Speicher-Taste, in die Sie den Sender einspeichern möchten (innerhalb von 5 Sekunden). Auf dem Display wird der gespeicherte Frequenzbereich, die Speichernummer mit einem "P" und die Senderfrequenz angezeigt. F3 P1 89 . 55 24-DE 4 Wiederholen Sie den Vorgang, um bis zu 5 weitere Sender desselben Frequenzbandes zu speichern. Um Sender eines anderen Frequenzbandes zu speichern, wählen Sie das betreffende Band und wiederholen den oben beschriebenen Vorgang. Sie können insgesamt 30 Festsender in den Stationsspeicher eingeben (6 Sender pro Frequenzband: UKW1, UKW2, UKW3, MW und LW). · Beim Eingeben eines neuen Senders in einen bereits belegten Speicherplatz wird der alte Festsender gelöscht und durch den neuen ersetzt. Automatische Senderspeicherung 1 Drücken Sie die SOURCE-Taste, um auf Rundfunkempfang zu schalten. 2 Drücken Sie auf die BAND-Taste, bis das gewünschte Frequenzband angezeigt wird. 3 Halten Sie die A. Die Frequenz auf der Anzeige wechselt ständig, während der Automatische Speicher fortschreitet. Der Tuner sucht und speichert nun automatisch die 6 stärksten Sender in dem ausgewählten Frequenzbereich. Sie werden in der Reihenfolge der Signalstärke in den Voreinstellungen 1 bis 6 gespeichert. Ausgestrahlte Verkehrsfunkdurchsagen werden automatisch empfangen und wiedergegeben. Solange keine Verkehrsnachrichten gesendet werden, bleibt das Gerät im Bereitschaftszustand für Verkehrsfunkempfang. Wenn eine Verkehrsfunkdurchsage ausgestrahlt wird, empfängt das Gerät diese automatisch, wobei auf dem Display 5 Sekunden lang "TRF-INFO" und danach wieder die PS-Anzeige erscheint. Nach der Durchsage schaltet das Gerät wieder auf Verkehrsfunk-Empfangsbereitschaft. · Wenn die Verkehrsfunk-Signalstärke beim Empfang einer Durchsage unter den Mindestpegel abfällt und die Durchsage nicht mehr empfangbar ist, verbleibt das Gerät etwa 1 Minute lang im Verkehrsfunk-Empfangszustand. Sollte die Signalstärke länger als 1 Minute unter dem Mindestwert liegen, blinkt "T. INFO"-Anzeige. · Wenn Sie eine gerade durchgesagte Verkehrsnachricht nicht hören möchten, tippen Sie die T. INFO-Taste leicht an, um den Empfang abzubrechen. Das Gerät schaltet dabei auf Verkehrsfunk-Empfangsbereitschaft zurück und gibt die nächste Durchsage automatisch wieder. · Wenn die Lautstärke während des Empfangs einer Verkehrsnachricht geändert wird, speichert das Gerät die neue Einstellung. Die nächste Verkehrsfunk-Durchsage wird danach automatisch mit der gespeicherten Lautstärke wiedergegeben. · Bei T. INFO-Betrieb stellt der Suchlauf (SEEK) nur TP-Sender ein. 30-DE PTY-Funktion (Abstimmung nach Programmtyp) 1 Drücken Sie die FUNC-Taste, damit die Sie den Funktionsanzeige rot leuchtet und stellen Funktionsmodus auf ON. 2 Drücken Sie die PTY-Taste, um die PTY-Funktion zu aktivieren. Der Programmtyp des gegenwärtig eingestellten Senders wird nun 5 Sekunden lang auf dem Display angezeigt. [. . . ] Sollte sich das Problem nicht beseitigen lassen, wenden Sie sich bitte an einen autorisierten AlpineFachhändler. Suchlaufabstimmung arbeitet nicht. · Schlechte Empfangslage. · Wenn es sich nicht um ein bekanntes "Empfangsloch" handelt, liegt die Antenne möglicherweise nicht an Masse oder ist nicht richtig angeschlossen. - Sollte die Antenne defekt sein, muss sie durch eine neue ersetzt werden. Grundlegende Probleme Gerät reagiert nicht; keine Anzeige. · Zündung ausgeschaltet. - Wenn das Gerät gemäß den Einbau- und Anschlußhinweisen angeschlossen ist, wird es bei ausgeschalteter Zündung nicht mit Strom versorgt. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG ALPINE X901D-G7

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch ALPINE X901D-G7 startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag