Bedienungsanleitung APPLE XSERVE INTEL

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum APPLE XSERVE INTEL Benutzerhandbuch Wir hoffen die APPLE XSERVE INTEL Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von APPLE XSERVE INTEL.


APPLE XSERVE INTEL : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (859 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   APPLE XSERVE INTEL (840 ko)
   APPLE XSERVE INTEL LATE 2006 - SERVICE PARTS KIT (3582 ko)
   APPLE XSERVE INTEL LATE 2006 - DIY PROCEDURE FOR HEATSINK (2276 ko)
   APPLE XSERVE INTEL LATE 2006 - DIY PROCEDURE FOR PROCESSOR (2210 ko)
   APPLE XSERVE INTEL LATE 2006 - DIY PROCEDURE FOR TOP COVER (161 ko)
   APPLE XSERVE INTEL LATE 2006 - DIY PROCEDURE FOR LOGIC BOARD (5301 ko)
   APPLE XSERVE INTEL LATE 2006 - DIY PROCEDURE FOR REAR ID TAB (5147 ko)
   APPLE XSERVE INTEL LATE 2006 - DIY PROCEDURE FOR RISER BLANK (267 ko)
   APPLE XSERVE INTEL LATE 2006 - DIY PROCEDURE FOR AIRFLOW DUCT (813 ko)
   APPLE XSERVE INTEL LATE 2006 - DIY PROCEDURE FOR POWER SUPPLY (149 ko)
   APPLE XSERVE INTEL LATE 2006 - DIY PROCEDURE FOR EXPANSION CARD (477 ko)
   APPLE XSERVE INTEL LATE 2006 - DIY PROCEDURE FOR FB-DIMM MEMORY (423 ko)
   APPLE XSERVE INTEL LATE 2006 - DIY PROCEDURE FOR REAR ID BUTTON (585 ko)
   APPLE XSERVE INTEL LATE 2006 - DIY PROCEDURE FOR FAN ARRAY WFOAM (1281 ko)
   APPLE XSERVE INTEL LATE 2006 - DIY PROCEDURE FOR FRONT PANEL BOARD (952 ko)
   APPLE XSERVE INTEL LATE 2006 - DIY PROCEDURE FOR THERMAL GREASE KIT (1962 ko)
   APPLE XSERVE INTEL LATE 2006 - DIY PROCEDURE FOR OPTICAL DRIVE CABLE (1396 ko)
   APPLE XSERVE INTEL LATE 2006 - DIY PROCEDURE FOR EXPANSION CARD RISER (500 ko)
   APPLE XSERVE INTEL LATE 2006 - DIY PROCEDURE FOR VIDEO MEZZANINE CARD (566 ko)
   APPLE XSERVE INTEL LATE 2006 - DIY PROCEDURE FOR BACKPLANE TO LB CABLE (974 ko)
   APPLE XSERVE INTEL LATE 2006 - DIY PROCEDURE FOR FRONT PANEL BOARD CABLE (1005 ko)
   APPLE XSERVE INTEL LATE 2006 - DIY PROCEDURE FOR POWER DISTRIBUTION BOARD (3228 ko)
   APPLE XSERVE INTEL LATE 2006 - DIY PROCEDURE FOR DRIVE INTERCONNECT BACKPLANE (2591 ko)
   APPLE XSERVE INTEL LATE 2006 - DIY PROCEDURE FOR POWER DISTRIBUTION BOARD CABLE (405 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung APPLE XSERVE INTEL

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] Xserve Benutzerhandbuch Informationen zur Softwarekonfiguration und Fehlerbeseitigung für den Xserve K Apple Computer, Inc. © 2006 Apple Computer, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Betriebsanleitungen, Handbücher und Software sind urheberrechtlich geschützt. Das Kopieren, Vervielfältigen, Übersetzen oder Umsetzen in irgendein elektronisches Medium oder maschinell lesbare Form im Ganzen oder in Teilen ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Apple ist nicht gestattet. Alle weiteren Rechte an der Software sind in den mitgelieferten Lizenzbestimmungen festgelegt. Apple, das Apple Logo, FireWire, Mac, Macintosh, Mac OS, MacBook und Xserve sind Marken der Apple Computer, Inc. , die in den USA und weiteren Ländern eingetragen sind. [. . . ] Die Service-LED wurde manuell mit dem Programm , , Servermonitor" oder durch Drücken der ServiceTaste an der Vorder- oder Rückseite des Systems eingeschaltet. Prozessoraktivität LEDs für Systemaktivität LED-Anzeige Systemaktivität Farbe Blinkt unregelmäßig blau Bedeutung Prozessoraktivität und -auslastung. Jede Reihe ist geteilt, wobei vier LEDs je einen der vier Prozessorkerne repräsentieren. Kapitel 3 Überwachen des Xserve 17 Status der Laufwerksmodule Status-LED für Laufwerksmodul (grün) LED für Aktivität des Laufwerksmoduls (blau) LED-Anzeige Farbe Bedeutung Das Laufwerk ist eingeschaltet und arbeitet. Der Xserve liest oder schreibt gegenwärtig nicht vom oder auf das Laufwerk. Näheres hierzu finden Sie im Abschnitt über das Austauschen von Laufwerksmodulen im Handbuch Xserve Installation, das mit dem Xserve geliefert wird. Status des Laufwerks- Grün moduls (obere LED) Gelb Rot Aktivität des Laufwerksmoduls (untere LED) Aus Blinkt unregelmäßig blau 18 Kapitel 3 Überwachen des Xserve Ethernet-Verbindungsstatus LED für Ethernet-Verbindung LED für Ethernet-Verbindung (Anschluss 1) (Anschluss 2) Status-LED für Anschluss 2 (grün) LED für Aktivität von Status-LED für Anschluss 2 (blau) Anschluss 1 (grün) LED für Aktivität von Anschluss 1 (blau) LED-Anzeige EthernetVerbindungsstatus (vorne) EthernetVerbindungsstatus (an hinterem Anschluss) Ethernet-Aktivität (an hinterem Anschluss) Farbe Grün Bedeutung Das Kabel ist angeschlossen und die Verbindung ist in Ordnung (der Xserve kann Daten senden und empfangen). Die untere LED steht für Anschluss 1 und die obere für Anschluss 2. Die Verbindung ist in Ordnung (der Xserve kann Daten senden und empfangen). Grün Blinkt unregelmäßig blau Die Verbindung ist aktiv. Die LED leuchtet, während Daten übertragen werden. Kapitel 3 Überwachen des Xserve 19 Status der Netzteile Status-LED für Netzteil LED-Anzeige Stromversorgung (hinten am Netzteil) Farbe Grün Bedeutung Das System ist an das Stromnetz angeschlossen und das Netzteil liefert Gleichstrom an die Komponenten des Xserve. Das System ist an das Stromnetz angeschlossen, die Komponenten des Xserve werden über dieses Netzteil jedoch im Standby-Betrieb mit Strom versorgt (normalerweise wenn der Xserve ausgeschaltet ist). Dieses Netzteil wird nicht über das Netzkabel mit Strom versorgt oder das Netzteil ist ausgefallen. Das andere Netzteil versorgt den Xserve mit Strom. Blinkt grün Rot Verwenden des seriellen Anschlusses Sie können ein Konsolenterminal oder einen Computer, auf dem eine Terminal-Emulationssoftware ausgeführt wird, an den seriellen Anschluss des Xserve anschließen und das System dann mithilfe von Befehlszeilenprogrammen überwachen. Terminal-Emulationssoftware Mit einem Terminal-Emulationsprogramm wie ZTerm, das auf einem anderen Computer ausgeführt wird, können Sie über den seriellen Anschluss des Xserve kommunizieren. Es ist nicht möglich, das mit Mac OS X Server gelieferte Programm , , Terminal" für die Kommunikation über den seriellen Anschluss zu verwenden. Sie müssen das Terminal oder die Terminal-Emulationssoftware wie folgt konfigurieren:  57, 6 KBit/Sek. mit 8 Datenbit und ohne Parität Verbindung mit dem seriellen Anschluss Sie können ein 9-poliges Null-Modemkabel mit einem Seriell-auf-USB-Adapter verwenden, um einen Macintosh Computer mit dem seriellen Anschluss zu verbinden. Informationen zur Stiftbelegung von seriellen Steckern finden Sie in den technischen Daten im Anhang des gedruckten Dokuments Xserve Installation, das mit dem Xserve geliefert wird. Befehlszeilenprogramme Informationen zur Verwendung von Befehlszeilenprogrammen zum Prüfen des Status des Xserve finden Sie im Handbuch Mac OS X Server Command-Line Administration, das auf der Web-Site www. apple. com/de/server/documentation verfügbar ist. 20 Kapitel 3 Überwachen des Xserve Kontrollieren des physischen Zugangs zum Xserve Sie können das Gehäuseschloss des Xserve für Folgendes verwenden:  Verhindern, dass Laufwerksmodule entnommen werden  Verhindern, dass die obere Abdeckung geöffnet wird  Deaktivieren einer angeschlossenen Tastatur, Maus oder eines anderen USB-Geräts, indem Sie eine Systemeinstellung festlegen Unterstützen von Tastatur und Maus Sie können wählen, ob mit dem Gehäuseschloss eine angeschlossene Tastatur und Maus deaktiviert werden soll. Gehen Sie wie folgt vor, um Tastatur und Maus zu deaktivieren: m Öffnen Sie die Systemeinstellungen, klicken Sie in , , Sicherheit" und markieren Sie das Feld , , Maus und Tastatur deaktivieren, wenn das Xserve Gehäuse verriegelt ist". Fernüberwachung des Xserve Sie können den Status eines Xserve von einem entfernten Computer aus mit dem Programm , , Servermonitor" oder einem Befehlszeilenprogramm im Programm , , Terminal" überprüfen. Verwenden des Programms , , Servermonitor" Der Xserve wird mit dem Programm , , Servermonitor" geliefert. Sie finden das Programm unter , , Programme/Server" oder auf der CD/DVD , , Admin Tools", die mit dem Server geliefert wird. Sie verwenden das Programm , , Servermonitor" für Folgendes:  Prüfen des aktuellen Status des Xserve und seiner Komponenten. Hierzu gehören:  Status der Laufwerksmodule  Status von Stromversorgung und internen Betriebsspannungen  Status der Netzwerkschnittstelle und Auslastung  Temperaturen von wichtigen internen Komponenten  Lüfterstatus  Abrufen wichtiger Informationen über den Xserve wie  Verfügbarkeit  Die Softwareversion von Mac OS X Server, die auf dem Xserve installiert ist  Größe und Typ der in den Speichersteckplätzen installierten Speichermodule  Modell und Kapazität der einzelnen Laufwerksmodule  Ausschalten, Starten oder Neustarten des Xserve  Generieren eines Apple System Profiler Berichts für den Xserve  Senden von E-Mail-Warnmeldungen als Reaktion auf Änderungen beim Status des Xserve Sie können das Programm , , Servermonitor" auf dem Xserve oder auf jedem anderen Computer ausführen, der eine Verbindung zum Netzwerk des Xserve herstellen kann. Kapitel 3 Überwachen des Xserve 21 Herstellen einer Verbindung zum Xserve Wenn Sie einen Xserve mit Intel Prozessor zur Serverliste im Programm , , Servermonitor" hinzufügen wollen, verwenden Sie die Netzwerkadresse, den Benutzernamen und das Kennwort des LOM-Prozessors im Xserve. Der LOM-Prozessor besitzt einen eigenen Administratornamen, ein Kennwort und Netzwerkeinstellungen, die Sie im Bereich , , Netzwerk" des Serverassistenten oder mithilfe des Befehlszeilenprogramms ipmitool im Programm , , Terminal" festlegen. Informationen zum Verwenden des Programms , , Servermonitor" finden Sie in der Online-Hilfe des Programms. Verwenden von Befehlszeilenprogrammen Informationen zu dem Befehlszeilenprogramm , , SSH" zum Herstellen einer Verbindung per Fernzugriff und zum Prüfen des Status des Xserve finden Sie im Handbuch Mac OS X Server Command-Line Administration, das auf der Web-Site www. apple. com/de/server/documentation verfügbar ist. 22 Kapitel 3 Überwachen des Xserve 4 Aktualisieren oder Installieren von Software auf Xserve Systemen 4 Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Serversoftware auf Ihrem Xserve zu aktualisieren oder zu installieren. Bei Lieferung des Xserve ist Mac OS X Server auf dem Laufwerksmodul in Laufwerksschacht 1 installiert. [. . . ] These limits are designed to provide reasonable protection against harmful interference when the equipment is operated in a commercial environment. This equipment generates, uses, and can radiate radio frequency energy and, if not installed and used in accordance with the manufacturer's instruction manual, may cause harmful interference with radio communications. Operation of this equipment in a residential area is likely to cause harmful interference, in which case you will be required to correct the interference at your own expense. Europäische Gemeinschaft Entspricht der europäischen Richtlinie 89/336/EEC. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG APPLE XSERVE INTEL

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch APPLE XSERVE INTEL startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag