Bedienungsanleitung ASUS A7N8X DELUXE

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum ASUS A7N8X DELUXE Benutzerhandbuch Wir hoffen die ASUS A7N8X DELUXE Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von ASUS A7N8X DELUXE.


ASUS A7N8X DELUXE : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (4871 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   ASUS A7N8X DELUXE (3581 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung ASUS A7N8X DELUXE

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] ® A7N8X Deluxe Handbuch Motherboard Produktname: A7N8X Deluxe Handbuchrevision: Überarbeitete Ausgabe V2 G1170 Ausgabedatum: Dezember 2002 Checklist Copyright © 2002 ASUSTeK COMPUTER INC. Kein Teil dieses Handbuchs, einschließlich der darin beschriebenen Produkte und Software, darf ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung von ASUSTeK COMPUTER INC. ("ASUS") mit jeglichen Mitteln in jeglicher Form reproduziert, übertragen, transkribiert, in Wiederaufrufsystemen gespeichert oder in jegliche Sprache übersetzt werden, abgesehen von vom Käufer als Sicherungskopie angelegter Dokumentation Produktgarantien und Service werden nicht geleistet, wenn: (1) das Produkt repariert, modifiziert oder geändert wurde, es sei denn, derartige Reparaturen, Modifikationen oder Änderungen wurden schriftlich von ASUS genehmigt; oder (2) die Seriennummer des Produkts entstellt ist oder fehlt. ASUS BIETET DIESES HANDBUCH IN SEINER VORLIEGENDEN FORM AN, OHNE JEGLICHE GARANTIE, SEI SIE DIREKT ODER INDIREKT, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF INDIREKTE GARANTIEN ODER BEDINGUNGEN BEZÜGLICH DER VERKÄUFLICHKEIT ODER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK. [. . . ] Navigationstaste(n) <F1> <Esc> Links/Rechts Oben/Unten BildAb & ­ (minus) BildAuf & + (plus) <Eingabetaste> <F10> Funktionsbeschreibung Zeigt die allgemeine Hilfe an Wechselt zum Menü Exit, oder kehrt von einem Submenü zum Hauptmenü zurück Wählt das Menüelement links oder rechts an Setzt die Hervorhebung herauf oder herunter Scrollt rückwärts durch Werte des gewählten Felds Scrollt durch Werte des gewählten Felds vorwärts Zeigt ein Auswahlmenü des gewählten Felds an Speichert Änderungen und beendet das Setup 44 Kapitel 4: BIOS-Setup Allgemeine Hilfe Neben der spezifischen Hilfe für gewählte Elemente bietet das BIOSSetupprogramm auch eine allgemeine Hilfe. Sie können diese Hilfe an jeder Stelle im Menü durch Drücken von <F1> oder der Kombination <Alt> + <H> aufrufen. Die allgemeine Hilfe listet die Tasten der Erklärungsleiste und ihre Funktionen auf. Speichern von Änderungen und Beenden des Setup-Programms In "4. 7 Exit-Menü" sind Details zum Speichern von Änderungen und Beenden des Setup-Programms angegeben. Bildlaufleiste Wird eine Bildlaufleiste rechts im Hilfefenster angezeigt, gibt es weitere Informationen, die nicht in das Fenster passen. Scrollen Sie mit <BildAuf> und <BildAb> oder den Oben-/Unten-Pfeiltasten durch das gesamte Hilfedokument. Drücken Sie <Pos1>, um die erste Seite anzuzeigen, und <Ende> für die letzte Seite. Schließen Sie das Hilfefenster durch Drücken der Eingabetaste oder <Esc>-Taste. Submenü Links neben bestimmten Feldern sehen Sie ein nach rechts weisendes Zeigersymbol (siehe links). Ein Untermenü enthält weitere Optionen für einen Parameter. Um ein Untermenü anzuzeigen, wählen Sie bitte das Feld und drücken dann die Eingabetaste. Mit den Legendetasten können Sie Werte innerhalb des Submenüs navigieren oder eingeben. Üben Sie das Navigieren durch die verschiedenen Menüs und Submenüs. Beachten Sie während des Navigierens im Setupprogramm die Erklärungen im Item Specific HelpFenster rechts neben jedem Menü. Dieses Fenster zeigt den Hilfetext für das gerade hervorgehobene Feld. Benutzerhandbuch für ASUS A7N8X Motherboard 45 4. 3 Main-Menü Beim Aufruf des Setup-Programms erscheint das folgende Fenster. System Date [MM/TT/JJ] Hier wird das System auf das eingegebene Datum (normalerweise das aktuelle Datum) eingerichtet. Gültige Werte für Monat, Tag und Jahr sind Monat: (1 bis 12), Tag: (1 bis 31), Jahr: (bis 2084). Verwenden Sie die Tasten <Tab> oder <Shift> + <Tab>, um zwischen dem Monat-, Tag- und Jahrfeld zu wechseln. System Time [SS/MM/SS] Hier wird das System auf die eingegebene Zeit (normalerweise die aktuelle Zeit) eingerichtet. Gültige Werte für Stunde, Minute und Sekunde sind Stunde: (00 bis 23), Minute: (00 bis 59), Sekunde: (00 bis 59). Verwenden Sie die Tasten <Tab> oder <Shift> + <Tab>, um zwischen dem Stunde, Minute, Sekunde Feld zu wechseln. Legacy Diskette A [1. 44M, 3. 5 in. ] Hier können Sie den Typ des installierten Diskettenlaufwerks einstellen. Konfigurationsoptionen: [None] [360K, 5. 25 in. ] [1. 2M , 5. 25 in. ] [720K , 3. 5 in. ] [1. 44M, 3. 5 in. ] [2. 88M, 3. 5 in. ] Legacy Diskette B [None] Hier können Sie den Typ des installierten Diskettenlaufwerks einstellen. Konfigurationsoptionen: [None] [360K, 5. 25 in. ] [1. 2M , 5. 25 in. ] [720K , 3. 5 in. ] [1. 44M, 3. 5 in. ] [2. 88M, 3. 5 in. ] Halt On [All Errors] Dieses Feld legt die Fehlertypen fest, die das Booten des Systems stoppen können. Konfigurationsoptionen: [All Errors] [No Errors] [All, But Keyboard] [All , But Diskette] [All, But Disk/Key] 46 Kapitel 4: BIOS-Setup 4. 3. 1 Primary Master/Slave IDE HDD Auto-Detection [Eingabetaste drücken] Drücken Sie die Eingabetaste, um die automatische Erkennung einer IDEFestplatte zu starten, falls die Festplatte noch nicht erkannt wurde. Ihre Festplatten (HDDs) werden in diesem Prozess erkannt und die Felder "IDE Primary Master" und "Access Mode" werden anschließend zur Konfiguration geöffnet. IDE Primary Master/Slave [Auto] Bei Wahl von [Auto] wird eine IDE-Festplatte automatisch erkannt. War der Erkennungsvorgang erfolgreich, belegt das Setup die restlichen Felder dieses Submenüs automatisch mit den richtigen Werten. Ist die automatische Erkennung fehlgeschlagen, ist die Festplatte u. U. [. . . ] Auf ATX-Motherboards kann eine PS/2Maus und/oder Tastatur verwendet werden. ASUS A7N8X Motherboard-Handbuch 97 RDRAM (Rambus DRAM) Dieser Speichertyp, entwickelt von Rambus, Inc. , kann bis zu 1. 6 GB Daten pro Sekunde transferieren. RDRAM ist der erste Interfacestandard, der direkt auf Hochleistungs-VLSIKomponenten wie z. B, CMOS DRAM, Speicher-Controllern und Grafik/Video-ICs angewendet werden kann. RAM (Random Access Memory) Der primäre Speicherbereich des Computers zum Schreiben, Speichern und Abfragen von Informationen und Programmanweisungen, die zur Verarbeitung an die CPU weitergeleitet werden. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG ASUS A7N8X DELUXE

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch ASUS A7N8X DELUXE startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag