Bedienungsanleitung ASUS CROSSHAIR

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum ASUS CROSSHAIR Benutzerhandbuch Wir hoffen die ASUS CROSSHAIR Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von ASUS CROSSHAIR.


ASUS CROSSHAIR : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (4436 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   ASUS CROSSHAIR MOTHERBOARD INSTALLATION GUIDE (1642 ko)
   ASUS CROSSHAIR (10396 ko)
   ASUS CROSSHAIR LCD POSTER REFERENCE TABLE 1. INITIAL RELEASE (100 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung ASUS CROSSHAIR

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] Motherboard Crosshair G2711 Zweite Ausgabe V2 September 2006 Copyright © 2006 ASUSTeK COMPUTER INC. Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Handbuchs, einschließlich der darin beschriebenen Produkte und Software, darf ohne ausdrückliche, schriftliche Genehmigung von ASUSTeK COMPUTER INC. ("ASUS") in irgendeiner Form, ganz gleich auf welche Weise, vervielfältigt, übertragen, abgeschrieben, in einem Wiedergewinnungssystem gespeichert oder in eine andere Sprache übersetzt werden. Produktgarantien oder Service werden nicht geleistet, wenn: (1) das Produkt repariert, modifiziert oder abgewandelt wurde, außer schriftlich von ASUS genehmigte Reparaturen, Modifizierung oder Abwandlungen; oder (2) die Seriennummer des Produkts unkenntlich gemacht wurde oder fehlt. [. . . ] Besuchen Sie die ASUS-Website (www. asus. com), um die neuesten BIOSInformationen herunterzuladen. · ASUS Crosshair 4-11 4. 2. 3 Legendenleiste Am unteren Rand des Setup-Bildschirms befindet sich eine Legendenleiste. Mit Hilfe der dort aufgeführten Tasten können Sie sich durch die einzelnen Menüs bewegen. In der folgenden Tabelle werden die Tasten der Legendenleiste und ihre jeweiligen Funktionen beschrieben. Navigationstaste <F1> <F5> <Esc> Links/Rechts-Pfeiltaste Oben/Unten-Pfeiltaste Bild ab oder ­ (minus) Bild auf oder + (plus) <Eingabetaste> <F10> Funktion Die allgemeine Hilfe anzeigen Standardwerte des Setup laden Das BIOS verlassen oder aus einem Untermenü in das Hauptmenü zurückzukehren Menüelement links oder rechts auswählen Die Markierung nach oben oder unten bewegen Rückwärts durch die Werte des markierten Feldes bewegen Vorwärts durch die Werte des markierten Feldes bewegen Auswahlmenü für das markierte Feld aufrufen Speichern und beenden 4. 2. 4 Menüelemente Wenn ein Element auf der Menüleiste markiert ist, werden die speziellen Elemente für dieses Menü angezeigt. Haupt gewählt haben, werden die Elemente des Haupt-Menüs angezeigt. Die anderen Elemente (Erweitert, Energie, Boot, Tools, und Beenden) auf der Menüleiste haben ihre eigenen Menüelemente. 4. 2. 5 Untermenüelemente Ein gefülltes Dreieck vor einem Element auf dem Menübildschirm bedeutet, dass das Element ein Untermenü enthält. Wählen Sie das gewünschte Element aus und drücken dann die <Eingabetaste>, um sein Untermenü anzeigen zu lassen. 4. 2. 6 Konfigurationsfelder In diesen Feldern stehen die Werte der Menüelemente. Sie können den Wert in dem Feld neben einem Element ändern, wenn das Element benutzereinstellbar ist. Sie können kein Element, das nicht benutzereinstellbar ist, wählen. Ein einstellbarer Wert steht in Klammen und wird hervorgehoben, wenn das entsprechende Element gewählt wird. Um den Wert innerhalb eines Feldes zu ändern, wählen Sie bitte das entsprechende Element und drücken dann die <Eingabetaste>, um eine Liste von Optionen anzeigen zu lassen. Siehe "4. 2. 7 Popup-Fenster". 4-12 Kapitel 4: BIOS-Setup 4. 2. 7 Pop-up-Fenster Wählen Sie ein Menüelement und drücken Sie die <Eingabetaste>, um ein Popup-Fenster mit den jeweiligen Konfigurationsoptionen anzuzeigen. Main Extreme Tweaker Phoenix-Award BIOS CMOS Setup Utility Advanced Power Boot Tools 15 : 30 : 36 Thu, Apr 6 2006 [English] Exit System Time System Date Language Legacy Diskette A: Select Menu Item Specific Help Specifies the capacity and physical size of diskette drive A. [1. 44M, 3. 5 in. ] Primary IDE Master Legacy Diskette A: [ST321122A] Primary IDE Slave [ASUS CDS520/A] Disabled . . . . . [ ] SATA3 SATA4 [None] SATA5 [None] SATA6 [None] HDD SMART Monitoring [Disabled] Installed Memory Usable Memory :Move ENTER:Accept 512MB 512MB ESC:Abort F1:Help ESC: Exit : Select Item : Select Menu -/+: Change Value Enter: Select SubMenu F5: Setup Defaults F10: Save and Exit Pop-up-Menü 4. 2. 8 Allgemeine Hilfe In der oberen rechten Ecke des Menübildschirms steht eine Kurzbeschreibung des gewählten Elements. ASUS Crosshair 4-13 4. 3 Haupt-Menü Das Haupt-Menü erscheint und gibt Ihnen einen Überblick über die Grundinformationen zum System, wenn Sie das BIOS Setupprogramm öffnen Im Abschnitt "4. 2. 1 BIOS-Menübildschirm" finden Sie Informationen zu Menüelementen und Navigationsanweisungen. Phoenix-Award BIOS CMOS Setup Utility Advanced Power Boot Tools Exit 15 : 30 : 36 Thu, Apr 6 2006 [English] [1. 44M, 3. 5 in. ] [ST321122A] [ASUS CDS520/A] [None] [None] [None] [None] [None] [None] [Disabled] 512MB 511MB -/+: Change Value Enter: Select SubMenu F5: Setup Defaults F10: Save and Exit Select Menu Item Specific Help Change the day, month, year and century. Main Extreme Tweaker System Time System Date Language Legacy Diskette A: Primary IDE Master Primary IDE Slave SATA1 SATA2 SATA3 SATA4 SATA5 SATA6 6 HDD SMART Monitoring Installed Memory Usable Memory F1:Help ESC: Exit : Select Item : Select Menu 4. 3. 1 4. 3. 2 4. 3. 3 System Time [xx:xx:xx] System Date [Day xx/xx/xxxx] Language [English] Hier können Sie die Systemzeit einstellen. Hier können Sie das Systemdatum einstellen. Hier können Sie eine BIOS-Sprache aus den verfügbaren Optionen auswählen. Konfigurationsoptionen: [English] [French] [Deutsch] [Chinese (Trad. )] [Chinese (Simp. )] [Japanese] 4. 3. 4 Legacy Diskette A [1. 44M, 3. 5 in. ] Hier können Sie den Typ des installierten Diskettenlaufwerks einstellen. Konfigurationsoptionen: [Disabled] [720K , 3. 5 in. ] [1. 44M, 3. 5 in. ] 4-14 Kapitel 4: BIOS-Setup 4. 3. 5 Primäre IDE Master/Slave Das BIOS erkennt automatisch die vorhandenen IDE-Geräte, wenn Sie das BIOSSetupprogramm aufrufen. Wählen Sie ein Gerät und drücken anschließend die <Eingabetaste>, um die Informationen zu dem IDE-Gerät anzeigen zu lassen. Main Phoenix-Award BIOS CMOS Setup Utility Primary IDE Master PIO Mode UDMA Mode Primary IDE Master Access Mode Capacity Cylinder Head Sector Transfer Mode [Auto] [Auto] [Auto] [Auto] 82 GB 39420 16 255 UDMA 5 Select Menu Item Specific Help Set a PIO mode for IDE device. Mode0 through 4 for successive increase in performance. F1:Help ESC: Exit : Select Item : Select Menu -/+: Change Value Enter: Select SubMenu F5: Setup Defaults F10: Save and Exit Die Werte neben den mit gedämpfter Farbe dargestellten Elementen (Kapazität, Zylinder, Lese-/Schreibkopf, Sektor und Transfermodus) werden vom BIOS automatisch ermittelt und sind nicht vom Benutzer einstellbar. "N/A" wird angezeigt, wenn kein IDE-Gerät in diesem System installiert wurde. PIO Mode [Auto] Legt den PIO-Modus für das IDE-Gerät fest. Konfigurationsoptionen: [Auto] [Mode 0] [Mode 1] [Mode 2] [Mode 3] [Mode 4] UDMA Mode [Auto] Aktiviert oder deaktiviert den UDMA-Modus. Konfigurationsoptionen: [Disabled] [Auto] Primary IDE Master/Slave [Auto] Wenn Sie [Auto] wählen, wird das IDE-Laufwerk automatisch erkannt. Bei erfolgreicher automatischer Erkennung füllt das BIOS automatisch die passenden Werte für die anderen Felder in diesem Untermenü aus. Falls das Laufwerk bereits auf einem anderen System formatiert wurde, erkennt das BIOS evtl. Wählen Sie [Manual], um die Parameter des IDE-Laufwerks manuell einzugeben. [. . . ] Chipsatz-Standardwerte können von OEM-Benutzern mit Hilfe von MODBIN angepasst werden. Early_Init_Onboard_Generator-Switch initialisieren CPU-Informationen erkenn, einschließlich Marke, SMI-Typ (Cyrix oder Intel) und CPU-Level (586 oder 686). Wenn keine Spezifikationen vorliegen, werden alle H/W-Interrupte an SPURIOUS_INT_HDLR und alle S/ W-Interrupte an SPURIOUS_soft_HDLR weitergeleitet. EARLY_PM_INIT-Switch initialisieren Tastaturmatrix laden (Notebook-Plattform) HPM-Initialisierung (Notebook-Plattform) 1. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG ASUS CROSSHAIR

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch ASUS CROSSHAIR startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag