Bedienungsanleitung ASUS EEE PC 1000H/XP EEE PC USER’S MANUAL FOR GERMAN EDITION (G4108)

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum ASUS EEE PC 1000H/XP Benutzerhandbuch Wir hoffen die ASUS EEE PC 1000H/XP Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von ASUS EEE PC 1000H/XP.


ASUS EEE PC 1000H/XP EEE PC USER’S MANUAL FOR GERMAN EDITION (G4108): Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (11703 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   ASUS EEE PC 1000H/XP EEE PC USER’S MANUAL FOR ENGLISH EDITION (E4108) (8027 ko)
   ASUS EEE PC 1000H/XP EEE PC USER’S MANUAL FOR ENGLISH EDITION (E3928) (3186 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung ASUS EEE PC 1000H/XPEEE PC USER’S MANUAL FOR GERMAN EDITION (G4108)

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] 9 Die einzelnen Teile . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 Rechte Seite . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 Linke Seite . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12 Rückseite. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14 Vorderseite . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14 Unterseite . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15 Oberseite . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19 Wiederherstellung Ihres Notebook-PCs . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22 Benutzen der Wiederherstellungspartition . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22 Verwenden der Wiederherstellungs-DVD (nur bei bestimmten Modellen) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23 Hinweise und Sicherheitsbestimmungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25 Erklärung der Federal Communications Commission. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25 FCC Radio Frequency (RF) Exposure Caution Statement . . . . . . . . . . . . . . . . . 26 CE-Zeichen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27 IC-Strahlenbelastungserklärung für Kanada . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27 REACH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 29 Nordic-Vorsichtsmaßnahmen (für Lithium-Ionen-Akkus). . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 31 2 Notebook PC Benutzerhandbuch Sicherheitshinweise Die Einhaltung der folgenden Vorsichtsmaßnahmen verlängert die Lebensdauer des Notebooks. Überlassen Sie sämtliche Wartungsarbeiten, die nicht in diesem Handbuch angeführt sind, qualifiziertem Servicepersonal. Trennen Sie das Notebook vor der Reinigung vom Netzstrom und entnehmen Sie den/die Akku(s). Wischen Sie das Notebook mit einem sauberen Zellstoffschwamm oder einem Autoleder ab, das mit einem nichtscheuernden Reinigungsmittel und ein paar Tropfen warmen Wasser befeuchtet ist . Entfernen Sie zusätzliche Feuchtigkeit mit einem trockenen Tuch. Stellen Sie das Notebook NICHT auf schräge oder instabile Arbeitsflächen. [. . . ] Die integrierten Lautsprecher werden automatisch deaktiviert, wenn diese Buchse verwendet wird. 7 Notebook PC Benutzerhandbuch 13 Rückseite 1 Akkupack 1 2 Der Akku lädt sich automatisch auf, sobald er an ein Netzteil angeschlossen wird, und beliefert den NotebookPC weiterhin mit Strom, wenn die Netzteilverbindung unterbrochen wird. Damit kann der Notebook-PC weiter betrieben werden, selbst wenn Sie zeitweilig Ihren Standort wechseln. Die Akku-Laufzeit ist vom Gebrauch und von den Spezifikationen des jeweiligen Notebook-Modells abhängig. Der Akku kann nicht weiter auseinander genommen werden und muss als einzelne Einheit gekauft werden. 2 Kensington®-Schlossbuchse Mit dem Kensington®-Schloss können Sie Ihr Notebook mittels Kensington®-kompatibler NotebookSicherheitsprodukte sichern. Diese Sicherheitsprodukte umfassen normalerweise ein Metallkabel sowie ein Schloss, mit denen Sie das Notebook PC an ein fixiertes Objekt anschließen können. Einige Sicherheitsprodukte umfassen auch einen Bewegungsmelder, der bei Bewegung des Notebooks einen Alarm auslöst. Vorderseite 1 1 Statusanzeigen (Front) Die Statusanzeigen informieren Sie über verschiedene Hardware-/Software-Bedingungen. 14 Notebook PC Benutzerhandbuch Unterseite Das Aussehen der Unterseite kann je nach Modell variieren. Die Größe des Akkupacks kann je nach Modell variieren. 1 2 3 1 2 7 6 5 4 WARNUNG!Wenden Sie sich an einen autorisierten Händler, um Informationen über Speichererweiterungen für Ihr Notebook zu erhalten. Nur der Erwerb der Speichererweiterungsmodule von autorisierten Händlern stellt ein Maximum an Kompatibilität und Funktionssicherheit dar. Dieser Notebook-PC ist möglicherweise mit vier DIMMSteckplätzen für zukünftige Erweiterungen ausgestattet. Die folgende Tabelle zeigt die korrekte Installationsreihenfolge an. 1 DIMM 2 DIMMs 3 DIMMs* 4 DIMMs Steckplatz 1 Steckplatz 2 Steckplatz 3 Steckplatz 4 *DIMM-Steckplatz 2 und 3 sind auf der Rückseite des Motherboards zu finden und werden schon vom Hersteller mit Speichermodulen bestückt. 1 4 Notebook PC Benutzerhandbuch 17 2 6 Festplattenfach Die Festplatte ist in einem Fach fixiert. Bringen Sie Ihr System zu einem ASUS Kundendienst, wenn Sie mit der Wiederherstellung Probleme haben. Benutzen der Wiederherstellungspartition: 1. Drücken Sie während des Starvorgangs <F9> Drücken Sie die <Eingabetaste>, um Windows Setup [EMS Enabled] auszuwählen Lesen Sie die ASUS Preload Wizard-Information und klicken Sie auf Next. Partitionsoptionen: Windows nur auf der ersten Partition wiederherstellen. Diese Option löscht nur die erste Partition und belässt die anderen Partitionen in deren Zustand und erstellt eine neue Systempartition als Laufwerk "C" . 22 Notebook PC Benutzerhandbuch Windows auf der gesamten Festplatte wiederherstellen. Diese Option löscht alle Partitionen auf Ihrer Festplatte und erstellt eine neue Systempartion als Laufwerk "C" . Windows auf der gesamten Festplatte mit 2 Partitionen wiederherstellen. Diese Option löscht alle Partitionen auf Ihrer Festplatte und erstellt zwei neue Partitionen "C" (25%) und "D" (75%). Befolgen Sie die Bildschirmanweisungen, um den Wiederherstellungsvorgang abzuschließen. Besuchen Sie die ASUS-Webseite unter www. asus. com für die neusten Treiber und Hilfsprogramme. Verwenden der Wiederherstellungs-DVD (nur bei bestimmten Modellen) Erstellen der Wiederherstellungs-DVD: 1. Doppelklicken Sie auf dem Bildschirm auf das Symbol AI Recovery Burner. Legen Sie eine leere, beschreibbare DVD in das optische Laufwerk und klicken Sie auf Start, um die WiederherstellungsDVD zu erstellen. Folgen Sie den Bildschirmanweisungen, um die Erstellung der Wiederherstellungs-DVD zu beenden. Bereiten Sie drei leere und beschreibbare DVDs für de Erstellung der Wiederherstellungs-DVD vor. [. . . ] Die im höchsten Fall erlaubten Leistungen bei Innenbetrieb sind: · · 10mW für das gesamte 2, 4 GHz-Band (2400 MHz­243, 5 MHz) 100mW für Frequenzen zwischen 2446, 5 MHz and 243, 5 MHz Die Kanäle 10 bis 13 arbeiten ausschließlich im Band von 2446, 6 MHz bis 243, 5 MHz. Es gibt einige Möglichkeiten der Benutzung im Freien: Auf privaten Grundstücken oder auf privaten Grundstücken öffentlicher Personen ist die Benutzung durch eine vorausgehende Genehmigung des Verteidigungsministers mit einer maximalen Leistung von 100mW im 2446, 5­243, 5 MHz-Band erlaubt. Die Benutzung im Freien auf öffentlichen Grundstücken ist nicht gestattet. In den unten aufgeführten Gebieten gilt für das gesamte 2, 4GHz-Band: · · Maximal erlaubte Leistung in Innenräumen ist 100mW Maximal erlaubte Leistung im Freien ist 10mW Gebiete in denen der Gebrauch des 2400­243, 5 MHz-Bandes mit einer EIRP von weniger als 100mW in Innenräumen und weniger als 10mW im Freien erlaubt ist: 01 05 11 24 32 Ain Orientales Hautes Alpes Aude Dordogne Gers 02 0 12 25 36 Aisne Ardennes Aveyron Doubs Indre 03 09 16 26 37 Allier Ariège Charente Drôme Indre et Loire 2 Notebook PC Benutzerhandbuch 41 55 60 64 6 71 2 9 94 Loir et Cher 45 Loiret Meuse 5 Nièvre Oise 61 Orne Pyrénées Atlantique 66 Haut Rhin 70 Saône et Loire 75 Tarn et Garonne 4 Yonne 90 Val de Marne 50 Manche 59 Nord 63 Puy du Dôme Pyrénées 67 Bas Rhin Haute Saône Paris Vaucluse Vosges Territoire de Belfort Die Ausrüstungsanforderung unterliegt etwaigen späteren Änderungen und ermöglicht Ihnen eventuell die Benutzung Ihrer Wireless-LAN-Karte in mehreren Gebieten Frankreichs. Bitte erkundigen Sie sich auf der ART-Webseite nach den neusten Informationen (www. art-telecom. fr) Ihre WLAN-Karte sendet mit weniger als 100mW, aber mehr als 10mW. Stromsicherheitsanforderungen Produkte mit einem elektrischen Strom von bis zu 6A und einem Gewicht über 3kg müssen geprüfte Netzkabel benutzen. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG ASUS EEE PC 1000H/XP

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch ASUS EEE PC 1000H/XP startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag