Bedienungsanleitung ASUS M2V

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum ASUS M2V Benutzerhandbuch Wir hoffen die ASUS M2V Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von ASUS M2V.


ASUS M2V : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (2700 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   ASUS M2V MOTHERBOARD INSTALLATION GUIDE (1642 ko)
   ASUS M2V (2674 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung ASUS M2V

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] M2V Benutzerhandbuch Motherboard G2582 Erste Ausgabe Juni 2006 Copyright © 2006 ASUSTeK COMPUTER INC. Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Handbuchs, einschließlich der darin beschriebenen Produkte und Software, darf ohne ausdrückliche, schriftliche Genehmigung von ASUSTeK COMPUTER INC. ("ASUS") in irgendeiner Form, ganz gleich auf welche Weise, vervielfältigt, übertragen, abgeschrieben, in einem Wiedergewinnungssystem gespeichert oder in eine andere Sprache übersetzt werden. Produktgarantien oder Service werden nicht geleistet, wenn: (1) das Produkt repariert, modifiziert oder abgewandelt wurde, außer schriftlich von ASUS genehmigte Reparaturen, Modifizierung oder Abwandlungen; oder (2) die Seriennummer des Produkts unkenntlich gemacht wurde oder fehlt. [. . . ] Verwenden Sie das BIOS-Setupprogramm zum Installieren eines Motherboards, zur Neukonfiguration des Systems oder bei einer "Run Setup"-Aufforderung. Dieser Abschnitt erklärt das Konfi gurieren des Systems mit diesem Programm. Auch wenn Sie nicht aufgefordert werden das Setupprogramm auszuführen, möchten Sie die Konfiguration Ihres Computers u. U. die Kennwortfunktion aktivieren oder Einstellungen der Energieverwaltung ändern. Hierfür müssen Sie Ihr System mit dem BIOS Setup-Programm neu konfigurieren, damit der Computer diese Änderungen erkennt und sie im CMOSRAM des Flash-Firmware-Hubs ablegt. Beim Starten des Computers erhalten Sie Gelegenheit, dieses Programm auszuführen. Rufen Sie das Setupprogramm durch Drücken der <Entf>- Taste während des Einschaltselbsttests (POST) auf; sonst setzt POST seine Testroutinen fort. Möchten Sie das Setup-Programm nach dem POST aufrufen, dann starten Sie bitte das System neu durch Drücken von <Strg> + <Alt> + <Entf> oder durch Drücken der Reset-Taste am Gehäuse. Sie können das System auch neu starten, indem Sie es aus- und wieder einschalten. Das Setup-Programm ist für eine möglichst bequeme Bedienung entworfen. Es ist ein menügesteuertes Programm, in dem Sie mit Hilfe der Navigationstasten durch unterschiedliche Untermenüs rollen und die vorab festgelegten Optionen auswählen können. Die Standard-BIOS-Einstellungen dieses Motherboards sind für die meisten Konditionen geeignet, um eine optimale Leistung sicherzustellen. Laden Sie bitte die Standardeinstellungen, wenn das System nach Änderung der BIOS-Einstellungen unstabil geworden ist. Wählen Sie hierzu das Element Load Default Settings im Exit-Menü. · Die in diesem Abschnitt angezeigten BIOS-Setup-Bildschirme dienen nur als Referenz und können u. U. Besuchen Sie die ASUS-Webseite (www. asus. com), um die neueste BIOS-Datei für Ihr Motherboard herunterzuladen. · ASUS M2V 4-9 4. 2. 1 BIOS-Menübildschirm Menüelemente Menüleiste Konfigurationsfelder Allgemeine Hilfe System Time System Date Legacy Diskette A Primary IDE Master Primary IDE Slave Secondary IDE Master Secondary IDE Slave SATA 1 SATA 2 IDE Configuration System Information : : : : : : [11:51:19] [Thu 08/05/2003] [1. 44M, 3. 5 in] [Not [Not [Not [Not [Not [Not Detected] Detected] Detected] Detected] Detected] Detected] Use [ENTER], [TAB] or [SHIFT-TAB] to select a field. Use [+] or [-] to configure system time. Untermenüelemente Navigationstasten 4. 2. 2 Menüleiste Oben im Bildschirm gibt es eine Menüleiste mit folgenden Optionen: Main Advanced Power Boot Tools Exit Hier können Sie die Systemhaupteinstellungen ändern Hier können Sie die erweiterten Systemeinstellungen ändern Hier können Sie die Konfi guration der erweiterten Energieverwaltung (APM) ändern Hier können Sie die Systemstartkonfiguration ändern Hier können Sie die Einstellungen für besondere Funktionen ändern Hier können Sie die Beenden-Optionen wählen und die Standardeinstellungen laden Wählen Sie mit Hilfe der Rechts- oder Links-Pfeiltaste auf der Tastatur das gewünschte Element in der Menüleiste aus. Das gewählte Element wird markiert. 4. 2. 3 Navigationstasten In der unteren rechten Ecke eines Menübildschirms werden Navigationstasten für das jeweilige Menü angezeigt. Verwenden Sie diese Navigationstasten, um Elemente im Menü auszuwählen und die Einstellungen zu ändern. Manche Navigationstasten sind von Bildschirm zu Bildschirm unterschiedlich. 4-10 Kapitel 4: BIOS-Setup 4. 2. 4 Menüelemente Wenn ein Element auf der Menüleiste markiert ist, werden die speziellen Elemente für dieses Menü angezeigt. Main gewählt haben, werden die Elemente des Main-Menüs angezeigt. Die anderen Elemente (Advanced, Power, Boot, Tools und Exit) auf der Menüleiste haben ihre eigenen Menüelemente. System Time System Date Legacy Diskette A Language Primary IDE Master Primary IDE Slave Secondary IDE Master Secondary IDE Slave SATA 1 SATA 2 IDE Configuration System Information [11:10:19] [Thu 03/27/2003] [1. 44M, 3. 5 in] [English] :[Not :[Not :[Not :[Not :[Not :[Not Detected] Detected] Detected] Detected] Detected] Detected] Use [ENTER], [TAB] or [SHIFT-TAB] to select a field. [. . . ] RAID BIOS Ver 1. xx Create Array Delete Array Create/Delete Spare Select Boot Array Serial Number View Create a RAID array with the hard disks attached to VIA RAID controller F1 , Enter ESC : : : : View Array/Disk Status Move to next item Confirm the selection Exit Channel Drive Name Array Name Mode ARRAY 0 ARRAY 0 SATA SATA Size(GB) Status 999. 99 999. 99 XXXXXXX XXXXXXX Serial_Ch0 Master XXXXXXXXXXX Serial_Ch1 Master XXXXXXXXXXX Serial Number: XXXXXXXX 5-18 Kapitel 5: Software-Unterstützung 5. 5 Erstellen einer RAID-Treiberdiskette Eine Diskette mit dem RAID-Treiber ist erforderlich, wenn Sie Windows® 2000/XP auf einem Laufwerk eines RAID-Sets installieren. Sie können eine RAID-Treiberdiskette mit dem Makedisk-Programm auf der SupportCD erstellen. Legen Sie die Motherboard Support-CD in das optische Laufwerk ein und suchen Sie das Makedisk. exe-Programm unter "\Drivers\Chipset\ drvdisk\Makedisk. exe" auf der Support-CD des Motherboards. Stecken Sie eine Diskette in das Diskettenlaufwerk und führen Sie Makedisk. exe aus. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG ASUS M2V

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch ASUS M2V startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag