Bedienungsanleitung ASUS M4A78 PLUS

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum ASUS M4A78 PLUS Benutzerhandbuch Wir hoffen die ASUS M4A78 PLUS Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von ASUS M4A78 PLUS.


ASUS M4A78 PLUS : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (2377 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   ASUS M4A78 PLUS (2527 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung ASUS M4A78 PLUS

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] · StellenSievordemEinschaltensicher, dassdieSpannungdesNetzteilbereits entsprechendIhrerNetzspannungeingestelltwurde. · StellenSievordemVerwendendesProduktssicher, dassalleKabelundStromanschlüsse Ihrer Hardwarekomponenten verbunden sind. · UmSchädenamMotherboardzuverhindern, dürfenkeineSchraubenmitdemSchaltkreis oderdenKomponentendesMotherboardsinBerührungkommen. · AufdemMotherboardoderimPC-GehäusedürfenkeineSchraubenoder Metallgegenständeliegen. [. . . ] NachderSpeicherinstallationerkenntdasBIOSautomatischdieSpezifikationenundKapazität desArbeitsspeichers. DurchAktivierendesDualchannel-Speichermoduswirddieursprüngliche Arbeitsspeicherbandbreite verdoppelt. DievierDDR3ArbeitsspeichersteckplätzesindinzweiKanälegeteilt. JederKanalhatwiefolgtzwei Arbeitsspeichersteckplätze: Kanal0:DDR3_1, DDR3_3 Kanal1:DDR3_2, DDR3_4 Dualchannel-Speicherkonfigurationstabelle DDR3_1 Zwei Module Vier Module DS/SS -DS/SS DDR3_2 DS/SS -DS/SS DDR3_3 -DS/SS DS/SS DDR3_4 -DS/SS DS/SS (SS=Einseitig, DS=Zweiseitig, "--"=Nichtbelegt) WerdenzweiSpeichermoduleinstalliert, wird empfohlen, sieindenDDR3_1-undDDR3_2-Sockeln zu installieren. AufgrundvonCPU-EinschränkungenlesenSiebittediefolgendenRichtlinien, bevorSiedenSpeicherim DualChannel-Modus installieren. erDualchannelmoduskannnichtaktiviertwerden, wennnureinDDR3-Speichermodulinstalliert D wird. ennSiedenDualchannelmodusmitzweiodervierSpeichermodulenaktivierenmöchten, dannist W esratsam, dassSieSpeichermodulevonderselbenMarke, mitderselbenKapazität, denselben ChipsundderselbenGeschwindigkeitverwendenundindieDDR3-SteckplätzederselbenFarbe einbauen. AufdieseWeiseerhaltenSiedieoptimaleLeistung. Hardwareinstallation DDR3_1 DDR3_2 DDR3_3 DDR3_4 - 10 - 1-4-2 Installieren eines Arbeitsspeichermoduls Trennen Sie den Computer immer vom Netz, indem Sie das Netzkabel aus der Steckdose herausziehen, bevor Sie ein Arbeitsspeichermodul installieren. In dieses Motherboard dürfen nur DDR3 DIMMs eingebaut werden. Kerbe DDR3 DIMM EinDDR3ArbeitsspeichermodulhateineKerbe, sodassesnurineineRichtungeinpassenkann. FolgenSie dennachstehendenSchritten, umIhreSpeichermodulerichtigindieSpeichersteckplätzeeinzubauen. Schritt1: AchtenSieaufdieAusrichtungdesSpeichermoduls. DrückenSie dieHaltebügelanbeidenEndendesSpeichersteckplatzesnach außen. DieserAnschlussermöglichtdieDigitalaudioausgabezueinemexternenAudiosystem, dasdigitale, koaxialeAudioanschlüsseunterstützt. StellenSiebittevordemVerwendendieserFunktionsicher, dass IhrAudiosystemübereinenkoaxialenDigitalaudioeingangsanschlussverfügt. DieseUSB-AnschlüsseunterstützendieUSB2. 0/1. 1-Spezifikation. SchließenSieUSB-Gerätewiez. B. eineUSB-Tastatur/Maus, einenUSB-Drucker, einUSB-Flash-Laufwerkusw. andieseAnschlüssean. Der IEEE 1394-Anschluss unterstützt die IEEE 1394a-Spezifikation und zeichnet sich durch hohe Geschwindigkeit, hoheBandbreiteundHotplug-Funktionenaus. VerwendenSiediesenAnschlussfür einIEEE1394a-Gerät. Optischer S/PDIF-Ausgangsanschluss Koaxialer S/PDIF-Ausgangsanschluss USB 2, 0/1, 1-Port IEEE 1394a-Anschluss D ereSATA-Anschlussmit3GB/sentsprichtdemSATA3Gb/s-StandardundistmitdemSATA1, 5 GB/s-Standardkompatibel. V erwendenSiedenAnschlusszumVerbindeneinesexternenSATA-Geräts. SieheKapitel5 , , KonfigurierenvonSATA-Festplatten"fürAnweisungenzumKonfiguriereneinesRAID-Arrays. 1 2 3 4 5 6 7 Funktion Erde TXP TXN Erde RXN RXP Erde GSATA3_7 7 7 GSATA3_6 1 1 BitteverbindenSiedasL-förmige EndesdesSATA3Gb/s-Kabelsmit Ihrer SATA-Festplatte. · EineRAID0-oderRAID1-KonfigurationbenötigtmindestenszweiFestplatten. Wennmehrals zweiFestplattenverwendetwerden, mussdieAnzahlderFestplatteneinegeradeZahlsein. · EineRAID10-KonfigurationbenötigtmindestensvierFestplatten. DieAnzahlderFestplatten musseinegeradeZahlsein. - 19 - Hardwareinstallation 10) F_PANEL (Fronttafelsockel) VerbindenSiedenStromschalter, Reset-Schalter, Lautsprecher, Gehäuseeinbruchschalter/-sensor unddieSystemstatusanzeigeamGehäusegemäßdennachstehendenPolzuweisungenmitdieser Stiftleiste. AchtenSievordemAnschließenderKabelaufdiepositivenundnegativenPole. Meldung-/Strom-/ Schlaf-LED Stromschalter Lautsprecher MSG+ MSGPW+ PW- SPEAK+ 2 1 HD+ HDRESRES+ CICI+ PWR+ PWR- SPEAK20 19 IDE-Festplattenaktivitäts- ResetLED schalter Strom-LED GehäuseeinbruchSockel · MSG/PWR(Meldung-/Strom-/Schlaf-LED, Gelb/Lila): AnschlussandieBetriebsstatusanzeigeanderVorderseitedesGehäuses. Systemzustand LED DieLEDleuchtet, wenndasSysteminBetriebist. DieLEDblinkt, wenn Ein S0 Blinkend dasSystemimS1-Schlafmodusist. DieLEDzeigtkeinLichtan, wenndas S1 SystemimS3/S4-Schlafmodusoderausgeschaltet(S5)ist. Aus S3/S4/S5 · PW(Stromschalter, Rot): DieseStellewirdmitdemStromschalteranderFronttafeldesGehäusesverbunden. Siekönnen einstellen, wiedasSystemüberdenStromschalterausgeschaltetwird(sieheKapitel2"BIOS-Setup", "Energieverwaltungseinstellung"fürweitereInformationen). · SPEAK(Lautsprecher, Orange): DieseStellewirdmitdemLautsprecheranderFronttafeldesGehäusesverbunden. DasSystem berichtetdenSystemstartzustand, indemesPieptöneabgibt. EineinzigerkurzerPieptonbedeutet, dass kein Problem während des Startens des Systems erkannt wurde. Falls ein Problem erkannt wurde, gibtdasBIOSjenachdemProblementsprechendePieptöneab. BeziehenSiesichbitteauf Kapitel5"Fehlerbehebung"fürInformationenzudenPieptöne. · HD(IDE-Festplattenaktivitäts-LED, Blau): DieseStellewirdmitderFestplattenaktivitäts-LEDanderFronttafeldesGehäusesverbunden. Die LEDleuchtet, wenndieFestplatteDatenliestoderschreibt. · RES(Reset-Schalter, Grün): DieseStellewirdmitdemReset-SchalteranderFronttafeldesGehäusesverbunden. DrückenSie denReset-Schalter, umdenComputerneuzustarten, wennderComputerhängtundeinnormaler Neustartnichtausgeführtwerdenkann. · CI(Gehäuseeinbruch-Sockel, Grau): AnschlussandenGehäuseeinbruchschalter/-sensoramGehäuse, derfeststellt, ob dieGehäuseabdeckungentferntwurde. FürdieseFunktionisteinGehäusemiteinem Gehäuseeinbruchschalter/-sensorerforderlich. DasDesignderFrontafelkannvonGehäusezuGehäusevariieren. EinFronttafelmodul bestehthauptsächlichauseinemStromschalter, einemReset-Schalter, einerStrom-LED, einerFestplattenaktivitäts-LED, einemLautsprecherusw. WennSiedasFronttafelmodul desGehäusesmitdiesemSockelverbinden, achtenSiebitteaufdieÜbereinstimmungder KabelzuweisungenundderPolzuweisungen. Hardwareinstallation - 20 - 11) F_AUDIO (Fronttafel-Audiosockel) DieFronttafel-AudiostiftleisteunterstütztdieIntelHighDefinition(HD)-undAC'97-Audiofunktionen. [. . . ] BittewendenSiesichanIhrenHändler, umeinoptionalesCOM-Anschlusskabelzuerwerben. Pol-Nr. 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Funktion NDCDNSIN NSOUT NDTRErde NDSRNRTSNRTSNRIPol-Nr. 9 10 1 2 18) LPT (Parallelanschluss-Sockel) DerLPT-SockelkannübereinoptionalesLPT-AnschlusskabeleinparallelenAnschlussanbieten. Bitte wendenSiesichanIhrenHändler, umeinoptionalesLPT-Anschlusskabelzuerwerben. 25 1 24 2 Pol-Nr. 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 Funktion STBAFDPD0 ERRPD1 INITPD2 SLINPD3 Erde PD4 Erde PD5 Pol-Nr. 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 Funktion Erde PD6 Erde PD7 Erde ACKErde BUSY Erde PE Pol-Nr. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG ASUS M4A78 PLUS

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch ASUS M4A78 PLUS startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag