Bedienungsanleitung ASUS P5Q DELUXE V2

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum ASUS P5Q DELUXE Benutzerhandbuch Wir hoffen die ASUS P5Q DELUXE Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von ASUS P5Q DELUXE.


ASUS P5Q DELUXE V2: Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (7382 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   ASUS P5Q DELUXE (5171 ko)
   ASUS P5Q DELUXE (9629 ko)
   ASUS P5Q DELUXE V2 (10084 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung ASUS P5Q DELUXEV2

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] Motherboard P5Q Deluxe G3913 Zweite Version V2 Mai 2008 Copyright © 2008 ASUSTeK COMPUTER INC. Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Handbuchs, einschließlich der darin beschriebenen Produkte und Software, darf ohne ausdrückliche, schriftliche Genehmigung von ASUSTeK COMPUTER INC. ("ASUS") in irgendeiner Form, ganz gleich auf welche Weise, vervielfältigt, übertragen, abgeschrieben, in einem Wiedergewinnungssystem gespeichert oder in eine andere Sprache übersetzt werden. Produktgarantien oder Service werden nicht geleistet, wenn: (1) das Produkt repariert, modifiziert oder abgewandelt wurde, außer schriftlich von ASUS genehmigte Reparaturen, Modifizierung oder Abwandlungen; oder (2) die Seriennummer des Produkts unkenntlich gemacht wurde oder fehlt. [. . . ] Benutzen Sie die Taste <+> oder <->, um den Wert einzustellen. . Konfigurationsoptionen: [Auto] [06. 0] [07. 0] [08. 0] [09. 0] Die folgenden beiden Elemente werden nur angezeigt, wenn Ai Overclock Tuner auf [Manual] eingestellt ist. FSB/CPU Externe Frequenzsynchronisation Front Side Bus Externe CPU Frequenz FSB 1600 400 MHz FSB 1333 333 MHz FSB 1066 266 MHz FSB 800 200 MHz FSB Frequency XXX Hier wird die Frequenz, die der Takt-Generator an den Systembus und PCI-Bus sendet, angezeigt. Verwenden Sie die Taste <+> oder <->, um die FSB-Frequenz einzustellen. Sie können die gewünschte CPU-Frequenz auch mit den Nummerntasten eintippen. Beziehen Sie sich bitte auf die folgende Tabelle für richtige Einstellungen der Front Side Bus-Frequenz und externen CPU Frequenz. PCIE Frequency Auto Hier können Sie die PCI Express-Frequenz auswählen. Der Wert kann 100 bis 180 betragen. 3. 4. 3 FSB Strap to North Bridge Auto Unter [Auto] wird der FSB Strap automatisch von der FSB Frequenz und der DRAM Frequenz bestimmt. Konfigurationsoptionen: [Auto] [200 MHz] [266 MHz] [333 MHz] [400 MHz] 3. 4. 4 DRAM Frequency Auto Hier können Sie die DDR2-Betriebsfrequenz einstellen Konfigurationsoptionen: [Auto] [DDR2-667 MHz] [DDR2-800 MHz] [DDR2835MHz] [DDR2-887 MHz] [DDR2-1002MHz] [DDR2-1066MHz] [DDR2-1111] [DDR2-1335MHz] Die DRAM Frequency-Konfigurationsoptionen hängen von den FSB Frequency-Einstellungen ab. Wenn dies auftritt, holen Sie bitte die Standardeinstellungen zurück. 3-16 Kapitel 3: BIOS-Setup 3. 4. 5 DRAM CLK Skew on Channel A1/A2/B1/B2 Auto Die Einstellung dieser Elemente kann die DRAM-Übertaktung verbessern. Konfigurationsoptionen: [Auto] [Advance 350ps] [Advance 300ps] [Advance 250ps] [Advance 200ps] [Advance 150ps] [Advance 100ps] [Advance 50ps] [Normal] [Delay 50ps] [Delay 100ps] [Delay 150ps] [Delay 200ps] [Delay 250ps] [Delay 300ps] [Delay 350ps] 3. 4. 6 DRAM Timing Control Auto · · Die folgenden Unterelemente werden nur angezeigt, wenn DRAM Timing Control auf [Manual] eingestellt ist. Die Konfigurationsoptionen einiger Elemente sind von den im System installierten DIMMs abhängig. Konfigurationsoptionen: [Auto] [Manual] 1st Information: 4-4-4-15-3-36-5-3 Die Werte hängen von der Einstellung der folgenden Unterelemente ab: CAS# Latency [ 5 DRAM Clocks] Konfigurationsoptionen: [3 DRAM Clocks] [4 DRAM Clocks] [5 DRAM Clocks] [6 DRAM Clocks] [7 DRAM Clocks] DRAM RAS# to CAS# Delay [ 5 DRAM Clocks] Konfigurationsoptionen: [3 DRAM Clocks] [4 DRAM Clocks] ­ [17 DRAM Clocks] [18 DRAM Clocks] DRAM RAS# Precharge Time [ 5 DRAM Clocks] Konfigurationsoptionen: [3 DRAM Clocks] [4 DRAM Clocks] ­ [17 DRAM Clocks] [18 DRAM Clocks] DRAM RAS# Activate to Precharge Time [15 DRAM Clocks] Konfigurationsoptionen: [3 DRAM Clocks] [4 DRAM Clocks] ­ [33 DRAM Clocks] [34 DRAM Clocks] RAS# to RAS# Delay [Auto] Konfigurationsoptionen: [Auto] [1 DRAM Clocks] ­ [15 DRAM Clocks] Row Refresh Cycle Time [Auto] Konfigurationsoptionen: [Auto] [20 DRAM Clocks] [25 DRAM Clocks] [30 DRAM Clocks] [35 DRAM Clocks] [42 DRAM Clocks] Write Recovery Time [Auto] Konfigurationsoptionen: [Auto] [1 DRAM Clocks] ­ [15 DRAM Clocks] Read to Precharge Time [Auto] Konfigurationsoptionen: [Auto] [1 DRAM Clocks] ­ [15 DRAM Clocks] ASUS P5Q Deluxe 3-17 2nd Information: 8-3-5-4-6-4-6 Die Werte hängen von der Einstellung der folgenden Unterelemente ab: READ to WRITE Delay(S/D) [Auto] Konfigurationsoptionen: [Auto] [1 DRAM Clocks] ­ [15 DRAM Clocks] Write to Read Delay(S) [Auto] Konfigurationsoptionen: [Auto] [1 DRAM Clocks] ­ [15 DRAM Clocks] WRITE to READ Delay(D) [Auto] Konfigurationsoptionen: [Auto] [1 DRAM Clocks] ­ [15 DRAM Clocks] READ To READ Delay(S) [Auto] Konfigurationsoptionen: [Auto] [1 DRAM Clocks] ­ [15 DRAM Clocks] READ To READ Delay(D) [Auto] Konfigurationsoptionen: [Auto] [1 DRAM Clocks] ­ [15 DRAM Clocks] WRITE To WRITE Delay(S) [Auto] Konfigurationsoptionen: [Auto] [1 DRAM Clocks] ­ [15 DRAM Clocks] WRITE To WRITE Delay(D) [Auto] Konfigurationsoptionen: [Auto] [1 DRAM Clocks] ­ [15 DRAM Clocks] 3rd Information: 12-5-1-4-4 Die Werte hängen von der Einstellung der folgenden Unterelemente ab: WRITE to PRE Delay [Auto] Konfigurationsoptionen: [Auto] [1 DRAM Clocks] ­ [31 DRAM Clocks] READ to PRE Delay [Auto] Konfigurationsoptionen: [Auto] [1 DRAM Clocks] ­ [15 DRAM Clocks] PRE to PRE Delay [Auto] Konfigurationsoptionen: [Auto] [1 DRAM Clocks] ­ [3 DRAM Clocks] ALL PRE to ACT Delay [Auto] Konfigurationsoptionen: [Auto] [1 DRAM Clocks] ­ [15 DRAM Clocks] ALL PRE to REF Delay [Auto] Konfigurationsoptionen: [Auto] [1 DRAM Clocks] ­ [15 DRAM Clocks] 3. 4. 7 DRAM Static Read Control Auto Die Einstellung dieses Elements verbessert die DRAM-Übertaktung. Konfigurationsoptionen: [Auto] [Disabled] [Enabled] 3-18 Kapitel 3: BIOS-Setup 3. 4. 8 DRAM Read Training Auto Hier können Sie die DRAM-Datenlesezeit optimieren. Die Einstellung dieses Elements auf [Disabled] kann die DRAM-Übertaktung verbessern. OC Charger Aktiviert oder deaktiviert die Speicherübertaktungsladefunktion. Die Einstellung dieses Elements auf [Enabled] kann die DRAM-Übertaktung verbessern. Konfigurationsoptionen: [Auto] [Disabled] [Enabled] 3. 4. 10 Ai Clock Twister Auto Legt die DRAM-Leistung fest. Unter [Light] oder [Lighter] wird die DRAMKompatibiltät verbessert, [Strong] oder [Stronger] steigert die DRAM-Leistung. Konfigurationsoptionen: [Auto] [Lighter] [Light] [Moderate] [Strong] [Stronger] 3. 4. 11 Ai Transaction Booster Auto Legt die Systemleistung fest. Konfigurationsoptionen: [Auto] [Manual] Die folgenden beiden Unterelemente werden nur angezeigt, wenn Ai Transaction Booster auf [Manual] eingestellt ist. Common Performance Level [05] Stellen Sie dieses Element auf ein höheres Niveau ein für bessere Kompatibilität, auf ein niedrigeres für bessere Leistung ein. Pull-In of CHA/B PH1/2/3/4/5 [Disabled] Stellen Sie dieses Element auf [Enabled], um die Erweiterung von DRAM Kanal A und B, Phase 1 bis 5 festzulegen. Konfigurationsoptionen: [Disabled] [Enabled] Die folgenden zehn Elemente werden eingestellt, indem der gewünschte Wert über die Zahlentasten eingegeben und die Entertaste gedrückt wird. Sie können den Wert auch über die Tasten <+> und <-> eingeben. Um die Standardeinstellung wiederherzustellen, geben Sie über die Tastatur [auto] ein und drücken Sie die <Enter>-Taste. ASUS P5Q Deluxe 3-19 3. 4. 12 CPU Voltage Auto Legt die CPU VCore-Spannung fest. [. . . ] Installieren Sie die 64-Bit-Treiber für eventuell eingebaute Erweiterungskarten oder zusätzlich angeschlossenen Geräte. Beziehen Sie sich auf die Dokumentation der Erweiterungskarte oder des Zusatzgerätes, oder besuchen Sie die Webseite, um festzustellen, ob die Karten/Geräte ein 64-Bit Betriebssystem unterstützen. A. 2 Enhanced Intel SpeedStep®Technologie (EIST) · Das Motherboard-BIOS unterstützt EIST. Sie können die neueste BiosVersion auf der ASUS Webseite (www. asus. com/support/download/) herunterladen, wenn Sie Ihr BIOS aktualisieren wollen. Mehr Informationen zur EIST-Funktion finden Sie unter www. intel. com. · A. 2. 1 Systemvoraussetzungen Bevor Sie EIST benutzen, überprüfen Sie bitte, ob Ihr System die folgenden Vorraussetzungen erfüllt: · · · Intel®-Prozessor mit EIST-Unterstützung Betriebssystem mit EIST-Unterstützung (Windows® Vista, Windows® XP SP2/ Linux 2. 6 Kernel oder neuere Versionen). BIOS mit EIST-Unterstützung ASUS P5Q Deluxe A-1 A. 2. 2 1. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG ASUS P5Q DELUXE

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch ASUS P5Q DELUXE startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag