Bedienungsanleitung ASUS RAMPAGE II EXTREME

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum ASUS RAMPAGE II EXTREME Benutzerhandbuch Wir hoffen die ASUS RAMPAGE II EXTREME Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von ASUS RAMPAGE II EXTREME.


ASUS RAMPAGE II EXTREME : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (6915 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   ASUS RAMPAGE II EXTREME (6415 ko)
   ASUS RAMPAGE II EXTREME (9236 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung ASUS RAMPAGE II EXTREME

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] Rampage II Extreme Motherboard G4268 Zweite Ausgabe V2 November 2008 Copyright © 2008 ASUSTeK COMPUTER INC. Kein Teil dieses Handbuchs, einschließlich der darin beschriebenen Produkte und Software, darf ohne ausdrückliche, schriftliche Genehmigung von ASUSTeK COMPUTER INC. ("ASUS") in irgendeiner Form, ganz gleich auf welche Weise, vervielfältigt, übertragen, abgeschrieben, in einem Wiedergewinnungssystem gespeichert oder in eine andere Sprache übersetzt werden. Produktgarantien oder Service werden nicht geleistet, wenn: (1) das Produkt repariert, modifiziert oder abgewandelt wurde, außer schriftlich von ASUS genehmigte Reparaturen, Modifizierung oder Abwandlungen; oder (2) die Seriennummer des Produkts unkenntlich gemacht wurde oder fehlt. [. . . ] Verwenden Sie diese Navigationstasten, um Elemente im Menü auszuwählen und die Einstellungen zu ändern. Manche Navigationstasten sind von Bildschirm zu Bildschirm verschieden. 3-10 Kapitel 3: BIOS-Setup 3. 2. 4 Menüelemente System Time System Date Legacy Diskette A Language SATA SATA SATA SATA SATA SATA 1 2 3 4 5 6 [06:22:54] [Thu 06/19/2008] [1. 44M, 3. 5 in] [English] [Not [Not [Not [Not [Not [Not Detected] Detected] Detected] Detected] Detected] Detected] Use [ENTER], [TAB], or [SHIFT-TAB] to select a field. Use [+] or [-] to configure system. Wenn ein Element auf der Menüleiste markiert ist, werden die speziellen Elemente für dieses Menü angezeigt. Main gewählt haben, werden die Elemente des Main-Menüs angezeigt. SATA Configuration System Information Die anderen Elemente (Advanced, Power, Boot, Tools und Exit) auf der Menüleiste haben ihre eigenen Menüelemente. Main-Menüelemente 3. 2. 5 Untermenüelemente Ein gefülltes Dreieck vor einem Element auf dem Menübildschirm bedeutet, dass das Element ein Untermenü enthält. Wählen Sie das gewünschte Element aus und drücken dann die <Eingabetaste>, um sein Untermenü anzeigen zu lassen. 3. 2. 6 Konfigurationsfelder In diesen Feldern stehen die Werte der Menüelemente. Sie können den Wert in dem Feld neben einem Element ändern, wenn das Element benutzereinstellbar ist. Sie können kein Element, das nicht benutzereinstellbar ist, wählen. Ein einstellbarer Wert steht in Klammen und wird hervorgehoben, wenn das entsprechende Element gewählt wird. Um den Wert innerhalb eines Feldes zu ändern, wählen Sie bitte das entsprechende Element und drücken dann die <Eingabetaste>, um eine Liste von Optionen anzeigen zu lassen. Siehe 3. 2. 7 Popup-Fenster. 3. 2. 7 . 2. 7 Pop-up-Fenster Ein Popup-Fenster mit den jeweiligen Konfigurationsoptionen erscheint, wenn Sie ein Menüelement wählen und dann die <Eingabetaste> drücken. 3. 2. 8 . 2. 8 Bildlaueiste Eine Bildlaufleiste befindet sich an der rechten Seite eines Menübildschirms, wenn es Elemente außerhalb des Bildschirms gibt. Drücken Sie die Oben-/ Unten-Pfeiltasten oder Bild auf-/Bild abTasten, um die weiteren Elemente auf dem Bildschirm anzeigen zu lassen. 3. 2. 9 . 2. 9 Allgemeine Hilfe Pop-up-Fenster Bildlaueiste In der oberen rechten Ecke des Menübildschirms steht eine Kurzbeschreibung des gewählten Elements. ROG Rampage Extreme 3-11 3. 3 Extreme weaker weaker-Me Im Extreme Tweaker-Menü können Sie die Übertaktungseinstellungen festlegen. Beim Einstellen der Elemente im Extreme Tweaker-Menü ist Vorsicht geboten. Falsche Werte können zu einer Systemfunktionsstörung führen. Die Standardwerte der folgenden Elemente sind vom Prozessormodell und den Speichermodulen, die Sie auf Ihrem Motherboard installiert haben, abhängig. BIOS SETUP UTILITY Advanced Power Boot Extreme Tweaker Main Tools Exit Configure System Performance Settings Target CPU Frequency: 3192MHz Target DRAM Frequency: 1333MHz CPU Level Up [Auto] Memory Level Up [Auto] Ai Overclock Tuner [Auto] CPU Ratio Setting [Auto] CPU Configuration DRAM Frequency UCLK Frequency QPI Frequency DRAM Timing Control EPU II Phase Control Load-Line Calibration CPU Differential Amplitude [Auto] [Auto] [Auto] [Auto] [Full Phase] [Auto] [Auto] Warning: this function belongs to overclocking, and it may cause instability. If you want to adjust more, set Ai Overclock Tuner to Manual after you select a CPU level. Select Screen Select Item +Change Field F1 General Help F10 Save and Exit ESC Exit v02. 61 (C)Copyright 1985-2008, American Megatrends, Inc. Verwenden Sie den Bildlauf, um weitere Optionen anzuzeigen. Extreme OV [Disabled] Current Voltage: 1. 098V 1. 812V 1. 15V CPU Temperature: 40. 5°C/104. 5°C CPU Voltage [Auto] CPU PLL Voltage [Auto] QPI/DRAM Core Voltage [Auto] Current Voltage: 1. 085V 1. 508V 1. 111V 1. 508V NB/SB Temperature: 65°C/149°C 52°C/125. 5°C IOH Voltage [Auto] IOH PCIE Voltage [Auto] ICH Voltage [Auto] ICH PCIE Voltage [Auto] Current Voltage: 1. 508V DRAM Bus Voltage [Auto] DRAM REF Voltages Read POST Code from LCD Poster/iROG Control Plus Debug Mode [String] Keyboard TweakIt Control [Disabled] ******** Spread Spectrum and Clock Skew ******** CPU Spread Spectrum [Auto] PCIE Spread Spectrum [Auto] CPU Clock Skew [Auto] v02. 61 (C)Copyright 1985-2008, American Megatrends, Inc. 3-12 Kapitel 3: BIOS-Setup 3. 3. 1 ConfigureSystemPerformanceSettings Die Konfigurationsoptionen können je nach installiertem CPU-Typ variieren. . CPU Level Up [Auto] Hier können Sie ein CPU-Niveau auswählen, und alle dazugehörigen Parameter werden daraufhin automatisch nach dem gewählten Niveau eingestellt. Wenn Sie die einzelnen Einstellungen selbst festlegen wollen, stellen Sie nach der Wahl eines CPU-Niveaus das Element Ai Overclock Tuner auf [Manual] ein. Konfigurationsoptionen: [Auto] [i7-crazy-3. 60G] [i7-crazy-4. 00G] ] Memory Level Up [Auto] Hier können Sie ein Arbeitsspeicherniveau auswählen, und alle dazugehörigen Parameter werden daraufhin automatisch nach dem gewählten Niveau eingestellt. Wenn Sie die einzelnen Einstellungen selbst festlegen wollen, stellen Sie nach der Wahl eines Niveaus das Element Ai Overclock Tuner auf [Manual] ein. Konfigurationsoptionen: [Auto] [DDR3-1600MHz] [DDR3-1800MHz] Sie können nur ein CPU- oder Arbeitsspeicher-Niveau zur Zeit auswählen. Ai Overclock Tuner [Auto] Hier können Sie die CPU-Übertaktungsoptionen auswählen, um eine gewünschte CPU-Frequenz zu bestimmen. Wählen Sie eine der voreingestellten Übertaktungskonfigurationsoptionen aus. Manual Auto X. M. P. CPU Level Up Memory Level Up ROGMemoryProfile Lässt Sie die Parameter für die Übertaktung festlegen. Lässt Sie ein CPU-Niveau wählen, nach dem die dazugehörigen Parameter automatisch einsgestellt werden. [. . . ] Den neuesten Treiber können Sie auf der NVIDIA Website (www. nvidia. com) herunterladen. 5. 4. 4 NVIDIA® SLITM-Technologie in Windows® aktivieren Nachdem Sie Grafikkarten und Gerätetreiber installiert haben, aktivieren Sie unter Windows® Vista die SLI-Funktion in der NVIDIA®-Systemsteuerung. NVIDIA-Systemsteuerung starten (A) Sie können die NVIDIA-Systemsteuerung auf zwei Weisen aufrufen. Klicken Sie mit rechten Maustaste an eine freie Stelle des Windows®-Desktops, wählen Sie NVIDIASystemsteuerung aus dem Kontextmenü. Das Fenster "NVIDIA Control Panel" erscheint (siehe Schritt B5 auf Seite 5-9). (B) Falls die NVIDIA-Systemsteuerung in Schritt (a) nicht angezeigt werden sollte, wählen Sie Anpassen. ASUS P6T Deluxe 5-7 (B2) Im Anpassung-Fenster wählen Sie Anzeige. (B3) Im Fenster Anzeigeeinstellungen klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen. . . . (B4) Wählen Sie das GeForce [. . . ]-Register, klicken Sie dann auf NVIDIASystemsteuerung starten. 5-8 Chapter 5: Multiple GPU technology support (B5) Die NVIDIA-Systemsteuerung wird angezeigt. SI-Konfigurationaktivieren WennzweiGrafikkarteninstalliertsind: In der NVIDIA-Systemsteuerung wählen Sie SI-Konfiguration einrichten, anschließend klicken Sie auf SLI-Technologie aktivieren. Klicken Sie zum Abschluss auf Übernehmen. ASUS P6T Deluxe 5-9 5-10 Chapter 5: Multiple GPU technology support Anhang: Der Anhang beschreibt die CPUEigenschaften und die vom Motherboard unterstützten Technologien sowie den Debug-Code des LCD-Displays. CUEigenschaften A Ktelert Debug Code-Tabelle . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . A-1 A ROG Rampage Extreme ebug Code-abelle Beschreibung CPU-Initialisierung CMOS R/W-Funktionalität testen Vorzeitige Chipsatzinitialisierung: - Shadow RAM deaktiviert CHIPINIT - L2 Cache (Sockel 7 oder niedriger) deaktiviert - Chipsatzgrundregister programmieren Speicher erkennen DET DRAM - Automatische Erkennung von DRAM-Größe, Typ und ECC - Automatische Erkennung der L2 Cache (Sockel 7 oder kleiner) DC FCODE Komprimierten BIOS-Code zu DRAM erweitern Chipsatzschaltung aufrufen, um BIOS zurück ins E000 & F000 Shadow RAM EFSHADOW zu kopieren INIT IO IO-Geräte initialisieren INIT HWM Hardware-Überwachung initialisieren 1. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG ASUS RAMPAGE II EXTREME

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch ASUS RAMPAGE II EXTREME startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag