Bedienungsanleitung ASUS VE225T

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum ASUS VE225T Benutzerhandbuch Wir hoffen die ASUS VE225T Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von ASUS VE225T.


ASUS VE225T : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (1931 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   ASUS VE225T (1093 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung ASUS VE225T

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] Keinesfalls übernimmt ASUS die Verantwortung für entgangenen Gewinn, entgangene Geschäfte, Verlust von Arbeitszeit oder Daten, Unterbrechung des Betriebs oder für mittelbare, besondere, beiläufig entstandene oder Folgeschäden jedweder Art, selbst wenn ASUS darüber unterrichtet worden ist, daß solche Schäden aufgrund von Fehlern in diesem Handbuch oder am Produkt auftreten können. ASUS kann dieses Handbuch von Zeit zu Zeit ohne besonderen Hinweis überarbeiten. Die namentliche Nennung von Produkten in diesem Handbuch erfolgt nur zum Zweck der eindeutigen Bezeichnung. Einige der in diesem Handbuch genannten Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen bzw. [. . . ] Die Modus-Einstellungen sind nur für IDE-Festplatten bestimmt und können bei MFM- und ESDI-Festplatten ignoriert werden. Im "Mode"-Feld können Sie zwischen drei Angaben auswählen: "Normal", "Large" und "LBA". Bei IDE-Festplatten mit weniger als 528 MB ist "Normal" zu wählen. Die Einstellung "LBA" ist für Festplatten mit mehr als 528 MB bestimmt, die den Logic-Block-Adressiermodus (LBA) unterstützen, um den Zugriff auf größere IDE-Festplatten zu ermöglichen. Die Einstellung "Large" ist für Laufwerke mit mehr als 528 MB vorgesehen, die den LBA-Modus nicht unterstützen. Festplatten vom Typ "Large" können nur mit MS-DOS eingesetzt werden und sind sehr selten. Die meisten IDE-Festplatten mit mehr als 528 MB unterstützen den LBA-Modus. B) Diese Felder dienen zur Eintragung der Diskettenlaufwerke, die in Ihrem System installiert sind. Die Optionen für die Laufwerke A und B lauten: 360 KB, 5, 25 Zoll 1, 2 MB, 5, 25 Zoll 720 KB, 3, 5 Zoll 1, 44 MB, 3, 5 Zoll 2, 88 MB, 3, 5 Zoll None (Kein Laufwerk) Um ein bestimmtes Laufwerk einzutragen, gehen Sie auf das entsprechende Feld und wählen Sie dann mit Hilfe der Pfeil-Links- und Pfeil-Rechts-Tasten den Laufwerkstyp. 3 Mode Dies ist das standardmäßige japanische Diskettenlaufwerk. Diese Option ist normalerweise deaktiviert, aber Sie können wählen zwischen: Enabled (Aktiviert) Disabled (Deaktiviert) EGA/VGA Mono (für Hercules oder MDA) CGA 40 CGA 80 Wenn Sie eine Karte mit VGA- oder höherer Auflösung haben, wählen Sie die Einstellung "EGA/VGA". Die Voreinstellung für dieses Feld ist "On" (eingeschaltet). Boot Up System Speed Dieses Feld hat keine Funktion und sollte, wie voreingestellt, auf "High" stehen. IDE HDD Block Mode Dieses Feld erhöht die Leistung der Festplatte, indem gleichzeitig mehrere Sektoren übertragen werden anstelle von einem Sektor pro Datentransfer. Die meisten IDE-Festplatten mit Ausnahme einiger älterer Typen können diese Möglichkeit nutzen. Die Voreinstellung für dieses Feld ist "Enabled". P/I-P55TP4N Benutzerhandbuch 33 IV. BIOS-SOFTWARE IDE 32-bit Transfer Mode Bei Aktivierung ermöglicht diese Funktion einen 32-Bit-Datentransfer zwischen dem System und den IDE-Festplatten, wenn der Festplattencontroller diese Betriebsart unterstützt. Der auf der Platine integrierte PCI-IDE-Controller unterstützt den 32-Bit-Transfer, so daß Sie diesen Modus wählen können, um die Leistung zu erhöhen. Typematic Rate Setting Wenn diese Option aktiviert ist, können Sie die beiden im folgenden beschriebenen Tastatureinstellungen vornehmen. Typematic Rate (Char/Sec) Dieses Feld steuert die Geschwindigkeit, mit der das System wiederholte Tastenanschläge registriert. Sie können eine Anzahl von 6 bis 30 Zeichen pro Sekunde wählen. Typematic Delay (Msec) Dieses Feld steuert die Zeit zwischen der Anzeige des ersten und des zweiten Zeichens. [. . . ] Viele SCSI-Geräte verwenden einen Satz Terminierungswiderstände, um das Gerät zu terminieren. Die PCI-SC200 verfügt über eine "aktive" Terminierung, die Sie mit Hilfe von Jumper JP5 einstellen können. Wenn Sie die PCI-SC200 terminieren müssen, verwenden Sie dazu den Jumper. Wie die folgende Abbildung zeigt, sind zwei Einstellungen möglich: terminiert und nicht terminiert. JP 5 JP 5 Terminated Not Terminated Terminator Setting (Terminated/Not Terminated) Ob die PCI-SC200 terminiert werden muß oder nicht, hängt von ihrer Position in der SCSI-Kette ab. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG ASUS VE225T

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch ASUS VE225T startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag