Bedienungsanleitung BARTSCHER 190164

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum BARTSCHER 190164 Benutzerhandbuch Wir hoffen die BARTSCHER 190164 Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von BARTSCHER 190164.


BARTSCHER 190164 : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (3918 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   BARTSCHER 190164 CONTROL PLAN (1230 ko)
   BARTSCHER 190164 CONTROL PLAN (1230 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung BARTSCHER 190164

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] Demnach dürfen GPL-Flüssiggasflaschen nicht in Räumlichkeiten, die unter der Erde liegen (Keller usw. ) installiert oder gelagert werden, auch dann nicht, wenn sie bereits leer oder nur noch halb gefüllt sein sollten. Es ist empfehlenswert, nur die in Verwendung befindliche Gasflasche im Raum zu bewahren, und diese so aufzustellen, dass sie keiner direkten Einwirkung von Wärmequellen (Backöfen, Kamine, Öfen usw. ), die einen Temperaturanstieg von mehr als 50°C bewirken könnten, ausgesetzt wird. [. . . ] Sollte dies nicht der Fall sein, wechseln Sie bitte die Netzsteckdose oder den Netzstecker aus; verwenden Sie keine Verlängerungen und Mehrfachsteckdosen.  Netzkabel und Steckdose müssen bei installiertem Gerät leicht zugänglich sein.  Das Kabel muss regelmäßig kontrolliert werden und darf nur durch autorisiertes Fachpersonal ausgetauscht werden (siehe Kundendienst). Der Hersteller lehnt jede Verantwortung ab, falls diese Vorschriften nicht eingehalten werden sollten. Anschlussstück handelt es sich um einen kegelförmigen 1/2L Gas-Gewindezapfen. Der Anschluss ist mittels eines: G - starren Rohres (gemäß der Norm NBN D51-003) R - oder mittels eines durchgehenden und mit Anschlussverschraubungen versehenen InoxStahlschlauches vorzunehmen. Zwischen Gerät und Gasleitung ist ein gut zugänglicher Gashahn (der Marke A. Anschluss mittels eines starren Anschlussrohres (Kupfer oder Stahl) Der Anschluss an die Gasleitung muss so durchgeführt werden, dass das Gerät keinerlei Zugspannungen ausgesetzt wird. Auf der Zuleitung zum Gerät befindet sich ein orientierbares, “L”-förmiges Anschlussstück, dessen Dichtheit durch einen Dichtring gewährleistet wird. Muss das Anschlussstück verdreht (in eine andere Richtung gedreht) werden, ist es absolut erforderlich, den Dichtring (im Beipack) auszutauschen. Bei dem Anschlussstück für den Gaseingang handelt es sich um einen zylindrischen 1/2 Gas-Gewindezapfen. Gasbrenner Der gewählte Brenner kann mittels des entsprechenden Reglerknopfes auf folgende Einstellungen gedreht werden: • AUS Maximum Minimum Zum Anzünden einer Gasflamme führen Sie ein brennendes Streichholz oder einen Gasanzünder an den Brenner, drücken den entsprechenden Reglerknopf fest ein, und drehen diesen dann gegen den Uhrzeigersinn auf Höchstleistung. Bei den mit einer Sicherheitsvorrichtung ausgestatteten Brennern muss der Reglerknopf für ca. Bei den mit Zündkerze ausgestatteten Modellen muss, zur Zündung des gewählten Brenners, zuerst die durch gekennzeichnete Zündtaste gedrückt das Symbol werden. Daraufhin drücken Sie den entsprechenden Reglerknopf bis zum Anschlag ein und drehen ihn auf Höchstleistung. Einstellung 0 1 2-5 6 Normal- oder Schnellkochplatte Ausgeschaltet Niedrigste Leistung (Minimum) Mittlere Leistungen Höchste Leistung (Maximum) Bei jeder beliebigen Einstellung, abgesehen von der der Position ‘AUS’, schaltet sich die Kontrollleuchte ein. Brenner Starkbrenner (R) Reduzierter Starkbrenner (RR) Mittelstarker Brenner (S) Hilfsbrenner (A) Drei Flammenkränze (TC) Kochgeschirrdurchmesser (cm) 24 – 26 22 – 24 16 – 20 10 – 14 24 – 26 Einige Modelle sind mit einer in den Reglerknopf integrierten Zündvorrichtung ausgestattet, in diesem Falle ist das Modell mit der Zündkerze bestückt, jedoch nicht mit der Zündtaste (das Symbol befindet sich demnach neben jedem Reglerknopf). Zur Zündung eines jeden Brenners ist der entsprechende Reglerknopf nach innen zu drücken, daraufhin nach links bis auf Maximum zu drehen, und so lange eingedrückt zu halten, bis die Flamme zündet. • Lassen Sie die Elektroplatte bitte nicht eingeschaltet, wenn kein Kochgeschirr darauf steht. Allgemeine Sicherheit • Dieses Gerät bezieht sich auf ein Einbaugerät der Klasse 3. • Gasgeräte erfordern eine ordnungsgemäße Belüftung um einen einwandfreien Betrieb zu gewährleisten. Vergewissern Sie sich deshalb davon, dass bei der Installation die im Abschnitt “Aufstellung” aufgeführten Anforderungen gegeben sind. [. . . ]  Verwenden Sie zur Reinigung der Kochmulde keine Dampf- oder Hochdruckreinigungsgeräte. • Zur täglichen Pflege genügt es, die Kochmulde mit einem feuchten Schwamm abzuwischen und mit Küchenpapier abzutrocknen. • Die abnehmbaren Teile müssen regelmäßig mit warmem Wasser und Spülmittel gereinigt und von eventuellen Verkrustungen befreit werden. entsorgung • Entsorgung des Verpackungsmaterials: Befolgen Sie die lokalen Vorschriften; Verpackungsmaterial kann wiederverwertet werden. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG BARTSCHER 190164

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch BARTSCHER 190164 startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag