Bedienungsanleitung BLACKBERRY STORM2 9500 ERFAHREN SIE MEHR

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum BLACKBERRY STORM2 9500 Benutzerhandbuch Wir hoffen die BLACKBERRY STORM2 9500 Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von BLACKBERRY STORM2 9500.


BLACKBERRY STORM2 9500 ERFAHREN SIE MEHR: Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (2926 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   BLACKBERRY STORM2 9500 STARTEN SIE HERE (3735 ko)
   BLACKBERRY STORM2 9500 SICHERHEITSINFORMATIONSBROSCHURE (776 ko)
   BLACKBERRY STORM2 9500 SAFETY AND PRODUCT INFORMATION REV 002 (648 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung BLACKBERRY STORM2 9500ERFAHREN SIE MEHR

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] Erfahren Sie mehr BlackBerry Storm2 9520/9550 Smartphones MAT-29264-003 | PRINTSPEC-059 SWD-646527-1009042052-003 | RCP51UW/RCK71CW Inhaltsverzeichnis Willkommen bei BlackBerry!. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5 Informationen zum Einfügen einer SIM-Karte. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6 Grundlegende Telefoninformationen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7 Tätigen eines Anrufs. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7 Ändern des Klingeltons . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7 Hinzufügen eines Kontakts . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8 Tipps zum Telefon. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8 Koppeln mit einem Bluetooth-fähigen Gerät . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9 Bluetooth-Anzeigen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9 Ich kann keine Anrufe tätigen oder empfangen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 Info zu Notrufen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 Grundlegende Eingabeinformationen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13 Informationen zur Eingabe mithilfe verschiedener Tastaturarten. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13 Wechseln der Eingabemethoden während der Eingabe. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13 Eingeben von Text mit der SureType-Technologie. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14 Eingeben von Text mit der Mehrfachtippen-Methode. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15 Grundlegende Informationen über Nachrichten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17 Senden einer E-Mail-Nachricht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17 Senden einer SMS-Textnachricht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17 MAT-29264-003 Ich kann keine Nachrichten senden und empfangen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18 Grundlagen für Medien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21 Fotografieren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21 Aufnehmen eines Videos . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22 Tipps zu den Medien. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23 Grundlegende Browserinformationen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25 Aufrufen einer Webseite . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25 Tipps zum Browser. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25 Wi-Fi-Verbindungsgrundlagen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27 Verbindungsaufbau mit einem Wi-Fi-Netz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27 Wi-Fi-Verbindungsanzeigen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28 Personalisieren Ihres Geräts. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 29 Ändern Ihres Hintergrundbilds . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . [. . . ] · Um ein bereits geladenes Bild auszuwählen, klicken Sie auf Bilder. Drücken Sie zweimal die Taste 29 30 Informationen zur BlackBerry Desktop Software Sie können BlackBerry® Desktop Software verwenden, um Ihr BlackBerry-Gerät aufzuladen, Sicherungskopien zu erstellen und Gerätedaten wiederherzustellen und Kalendertermine, Musik, Bilder usw. zwischen Ihrem Gerät und Ihrem Computer zu synchronisieren. Weitere Informationen finden Sie in der Onlinehilfe, die im BlackBerry® Desktop Manager zur Verfügung steht. Systemanforderungen: BlackBerry Desktop Software · Intel®-kompatibler 486er Computer oder höher, der mit USB 1. 1 oder höher kompatibel ist · Windows® XP oder höher oder Mac 10. 5. 5 oder höher · BlackBerry® User Tools CD · Auf Windows-Computern, iTunes 7. 2 oder höher oder Windows Media® Player 10 oder höher · Auf Mac-Computern, iTunes 7. 7 oder höher 31 Installieren der BlackBerry Desktop Software Sie können die BlackBerry® Desktop Software mithilfe der BlackBerry® User Tools-CD installieren oder über www. blackberry. com/softwaredownloads. Trennen Sie Ihr BlackBerry-Gerät, wenn es mit Ihrem Computer verbunden ist. Setzen Sie die BlackBerry User Tools CD in das CD-Laufwerk Ihres Computers ein. Wenn Sie einen Windows® Computer verwenden: Wählen Sie auf dem Integrationsoptionen-Bildschirm die Opion Integrieren eines persönlichen EMail-Kontos aus, es sei denn, Sie sind ein Unternehmensbenutzer und Ihr geschäftliches E-Mail-Konto ist mit einem BlackBerry® Enterprise Server verknüpft. Schließen Sie Ihr Gerät mit dem USB-Kabel an Ihren Computer an, wenn die Installation abgeschlossen ist. Wenn der BlackBerry® Desktop Manager nicht automatisch geöffnet wird, führen Sie eine der folgenden Aktionen aus: · Wenn Sie einen Windows Computer verwenden, klicken Sie auf Start> Alle Programme> BlackBerry> Desktopmanager. · Wenn Sie einen Mac-Computer verwenden, klicken Sie im Ordner Anwendungen auf das BlackBerry Desktop Manager-Symbol. 5. 32 Einsetzen einer Medienkarte Verwenden Sie eine microSD-Medienkarte, um den Speicherplatz auf Ihrem BlackBerry®Gerät zu erweitern und Mediendateien, wie Titel, Videos oder Bilder speichern zu können. Medienkarten können Sie getrennt zum Gerät kaufen. Synchronisieren Ihrer Mediendateien Wenn Sie einen Mac-Computer verwenden, können Sie nur Ihre Musik synchronisieren. Schließen Sie Ihr BlackBerry®-Gerät an einen Computer an. Öffnen Sie den BlackBerry® Desktop Manager auf Ihrem Computer. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus: · Wenn Sie einen Windows®-Computer verwenden, klicken Sie auf Medien. · Wenn Sie einen Mac-Computer verwenden, klicken Sie im Abschnitt "Medien" im linken Fensterbereich auf Musik. Weitere Informationen finden Sie in der Onlinehilfe, die im BlackBerry Desktop Manager zur Verfügung steht, oder unter www. blackberry. com/go/mediaplayer. 33 Gerätewechsel Wenn Sie von einem BlackBerry®-Gerät, das mit einer vorhandenen E-Mail-Adresse verknüpft ist (zum Beispiel ein Google MailTM- oder Windows LiveTM Hotmail®-E-Mail-Konto), zu einem neuen BlackBerry-Gerät wechseln, führen Sie die folgenden Aktionen aus: 1. Öffnen Sie den BlackBerry® Desktop Manager auf Ihrem Computer. Verwenden Sie den Assistenten für den Wechsel des Geräts, um Daten von Ihrem vorherigen Gerät auf Ihr neues Gerät zu übertragen. Weitere Informationen finden Sie in der Onlinehilfe, die im BlackBerry Desktop Manager zur Verfügung steht. Öffnen Sie auf Ihrem neuen Gerät auf der Startseite oder im Ordner Setup die Anwendung zur E-Mail-Einrichtung und folgen Sie den Eingabeaufforderungen. Wenn Sie keine Aufforderungen erhalten oder wenn Sie eine der Aufforderungen ablehnen, werden E-Mail-Nachrichten nicht an Ihr neues Gerät gesendet, bis Sie den Prozess für den Wechsel von Geräten manuell abschließen. Wenn Sie ein BlackBerry-Gerät von einem vorherigen Nutzer kaufen oder verkaufen, das normalerweise eine Verbindung zu einem CDMA-Netzwerk herstellt, kontaktieren Sie Ihren Mobilfunkanbieter, um den Prozess zum Wechseln von Geräten abzuschließen. [. . . ] HANDELSGEPFLOGENHEITEN ERGEBEN ODER IM ZUSAMMENHANG MIT DER DOKUMENTATION ODER IHRER VERWENDUNG, DER LEISTUNG ODER MANGELNDEN LEISTUNG VON SOFTWARE, HARDWARE, DIENSTEN ODER DRITTANBIETER-PRODUKTEN UND -DIENSTEN STEHEN, AUF DIE HIER VERWIESEN WIRD. IN MANCHEN RECHTSGEBIETEN IST DER AUSSCHLUSS ODER DIE EINSCHRÄNKUNG KONKLUDENTER GEWÄHRLEISTUNGEN UND BEDINGUNGEN NICHT ZULÄSSIG. IN DEM GESETZLICH ZULÄSSIGEN UMFANG WERDEN SÄMTLICHE KONKLUDENTEN GEWÄHRLEISTUNGEN ODER BEDINGUNGEN IM ZUSAMMENHANG MIT DER DOKUMENTATION, DIE EINGESCHRÄNKT WERDEN KÖNNEN, SOFERN SIE NICHT WIE OBEN DARGELEGT AUSGESCHLOSSEN WERDEN KÖNNEN, HIERMIT AUF 90 TAGE AB DATUM DES ERWERBS DER DOKUMENTATION ODER DES ARTIKELS, AUF DEN SICH DIE FORDERUNG BEZIEHT, BESCHRÄNKT. IN DEM DURCH DAS IN IHREM RECHTSGEBIET ANWENDBARE GESETZ MAXIMAL ZULÄSSIGEN AUSMASS HAFTET RIM UNTER KEINEN UMSTÄNDEN FÜR SCHÄDEN JEGLICHER ART, DIE IM ZUSAMMENHANG MIT DIESER DOKUMENTATION ODER IHRER VERWENDUNG, DER LEISTUNG ODER NICHTLEISTUNG JEGLICHER SOFTWARE, HARDWARE, DIENSTE ODER DRITTPRODUKTE UND -DIENSTE, AUF DIE HIER BEZUG GENOMMEN WIRD, STEHEN, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF DIE FOLGENDEN SCHÄDEN: DIREKTE, VERSCHÄRFTEN SCHADENERSATZ NACH SICH ZIEHENDE, BEILÄUFIG ENTSTANDENE, INDIREKTE, KONKRETE, STRAFE EINSCHLIESSENDE SCHÄDEN, FOLGESCHÄDEN ODER SCHÄDEN, FÜR DIE ANSPRUCH AUF KOMPENSATORISCHEN SCHADENERSATZ BESTEHT, SCHÄDEN WEGEN ENTGANGENEN GEWINNEN ODER EINKOMMEN, NICHTREALISIERUNG ERWARTETER EINSPARUNGEN, BETRIEBSUNTERBRECHUNGEN, VERLUSTES GESCHÄFTLICHER DATEN, ENTGANGENER GESCHÄFTSCHANCEN ODER BESCHÄDIGUNG BZW. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG BLACKBERRY STORM2 9500

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch BLACKBERRY STORM2 9500 startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag