Bedienungsanleitung BROTHER MFC-9070

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum BROTHER MFC-9070 Benutzerhandbuch Wir hoffen die BROTHER MFC-9070 Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von BROTHER MFC-9070.


BROTHER MFC-9070 : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (4423 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   BROTHER MFC-9070 SETUP GUIDE (591 ko)
   BROTHER MFC-9070 QUICK SETUP GUIDE (604 ko)
   BROTHER MFC-9070 QUICK SETUP GUIDE FOR WINDOWS XP (600 ko)
   BROTHER MFC-9070 (3743 ko)
   BROTHER MFC-9070 SETUP GUIDE (658 ko)
   BROTHER MFC-9070 QUICK SETUP GUIDE (658 ko)
   BROTHER MFC-9070 QUICK SETUP GUIDE FOR WINDOWS XP (557 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung BROTHER MFC-9070

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] MFC-9070 Benutzerhandbuch Das Gerät ist mit einer TAE-Anschlussschnur versehen. Das Gerät arbeitet auch an nachgeschalteten und zugelassenen Telekom-Endgeräten. Wichtiger Hinweis Brother macht darauf aufmerksam, dass dieses Gerät nur in dem Land, für das es geprüft wurde, richtig arbeitet. Brother übernimmt keine Garantie für den Anschluss des Gerätes an öffentliche Telefonnetze in anderen Ländern, für die das Gerät nicht zugelassen wurde. Kundeninformation Nur für Deutschland Brother Hotline FAX/MFC und Drucker: 0180 5002491 (DM 0, 24 Min. ) Internet : www. brother. de E-Mail : service@brother. de Nur für Österreich Support Drucker Support Fax Tel. Internet : : : : printer@brother. at fax@brother. at 01/61007-0 www. brother. at i ii ® Bescheinigung des Herstellers/Importeurs (gemäß Direktive R & TTE) Hersteller Brother Industries Ltd. , 15-1, Naeshiro-cho, Mizuho-ku, Nagoya 467-8561, Japan. [. . . ] Im Display erscheint: Drücken Sie 1, um das Gerät auf die werkseitigen Einstellungen zurückzusetzen -- oder -- drücken Sie 2, um das Menü ohne Zurücksetzen des Druckers zu verlassen. Drücken Sie Stopp. 1. Reset 2. Nein Verwendbare Druckmedien Um die beste Druckqualität zu erhalten, ist es wichtig, dass Sie das richtige Druckmedium verwenden: Druckmedium Einzelblatt Briefumschläge Postkarten Organizer Etiketten und Folien Fassungsvermögen Multifunktionsschacht: Bis zu 22 mm Höhe (bis zur Markierung), ca. 200 Blatt (80 g/m2 ) oder 50 Blatt (158 g/m2) A4/Letter-Format oder 10 Umschläge Einzelblatt Gewicht Stärke Feuchtigkeitsgehalt Glätte 64 bis 158 g/m2 0, 08 bis 0, 2 mm 4% bis 6% des Gewichts 100 bis 250 (Sheffield) Umschläge 75 bis 90 g/m2 Einlagig 0, 084 bis 0, 14 mm Einlagig 4% bis 6% des Gewichts 100 bis 250 (Sheffield) Papierformat A4, Letter, Legal, B5, A5, Executive, benutzerdefiniert 70-216 x 127-356 mm DL, C5, COM-10, Monarch 70-216 x 127-279 mm Day-Timer® J, K, L, M 70-216 x 127-279 mm 70-216 x 127-356 mm Empfohlene Papiersorten Einzelblattt: Etiketten: Transparentfolien: Fassungsvermögen der Papierablage: Normales Kopierpapier Etiketten für Laserdrucker Transparentfolien für Laserdrucker Ca. 50 A4/Letter-Blätter (80 g/m2) 60 Teil II Laserdrucker - Kapitel 1 2 Druckertreiber (Windows®) Verwenden des Brother MFC-9070 Druckertreiber Ein Druckertreiber übersetzt die vom Computer gesendeten Daten mit Hilfe einer Drucker- oder Seitenbeschreibungssprache in das vom jeweiligen Drucker benötigte Format. Die Druckertreiber für das MFC befinden sich auf der mitgelieferten CD-ROM. Der aktuellste Druckertreiber kann auch jeweils von der Brother Solutions Center Website http://solutions. brother. com heruntergeladen werden. PCL-Druckertreiber (nur für Windows®) Die in diesem Kapitel gezeigten Bildschirmabbildungen zeigen die Windows® 98 Bildschirme. Je nachdem, welches Windows® Betriebssystem Sie verwenden, kann das am Monitor angezeigte Bild von den Abbildungen abweichen. Weitere Informationen erhalten Sie in der Online-Hilfe des Druckertreibers. Teil II - Laserdrucker Druckertreiber Registerkarte , , Grundeinstellungen" 1 2 1. Wählen Sie Papiergröße, Mehrseitendruck und Ausrichtung. Wählen Sie die Anzahl Kopien und das Druckmedium. Druckertreiber (Windows®) 61 Papiergröße Wählen Sie im Dropdown-Listenfeld die Papiergröße entsprechend dem zum Drucken eingelegten Papier. Mehrseitendruck Mit dieser Funktion können durch Verkleinerung des Ausdruckes mehrere Seiten auf ein Blatt gedruckt werden oder durch Vergrößerung beim Ausdruck eine Seite, z. zum Erstellen eines Posters, auf mehrere Blätter verteilt gedruckt werden. Zum Beispiel: 4 auf 1 Zum Beispiel: 1 auf 2x2 Seiten Rahmen Für den Ausdruck mehrerer Seiten auf ein Blatt mit Hilfe der Mehrseitendruck-Funktion können Sie wählen, ob um die einzelnen Seiten ein durchgezogener, ein gestrichelter oder gar kein Rahmen gezogen werden soll. Ausrichtung Wählen Sie hier, ob im Hoch- oder Querformat gedruckt werden soll. Hochformat Querformat Kopien Legt fest, wie oft das Dokument gedruckt werden soll. Sortieren Diese Funktion kann nur eingestellt werden, wenn mehrere Seiten und mehr als eine Kopie gewählt wurden. Wenn Sortieren aktiviert ist, werden zuerst alle Seiten des Dokumentes einmal ausgedruckt und anschließend der Ausdruck des gesamten Dokumentes wiederholt, bis die angegebene Kopienanzahl erreicht ist. Wenn diese Option nicht aktiviert ist, werden zuerst alle Kopien der ersten Seite, dann alle Kopien der zweiten Seite usw. ausgedruckt. Sortieren aktiviert Sortieren deaktiviert 62 Teil II Laserdrucker - Kapitel 2 Druckmedium Sie können die folgenden Druckmedien verwenden. Um die optimale Druckqualität zu erhalten, sollten Sie hier die Einstellung entsprechend dem zum Drucken verwendeten Papier einstellen. Normalpapier Dünnes Papier Dickes Papier Dickeres Papier Briefpapier Folien Zur Verwendung von Standardpapier wählen Sie Normalpapier. Für schwereres oder raues Papier und für Briefumschläge wählen Sie Dickes Papier oder Dickeres Papier. Zum Bedrucken von OHPFolien wählen Sie Folien. Registerkarte , , Erweitert" 1 2 3 4 5 Teil II - Laserdrucker Druckertreiber Klicken Sie auf das entsprechende Symbol, um die folgenden Einstellungen zu ändern: 1. Geräteoptionen Druckertreiber (Windows®) 63 Druckqualität Auflösung Es können die folgenden Auflösungen gewählt werden: u 300 dpi u 600 dpi Tonersparmodus Durch Aktivieren dieser Option können Sie Toner sparen. Der Ausdruck wird dadurch etwas heller. Einstellung für Druckoptimierung (nur unter Windows® 95/98/98SE/Me) Die Druckoptimierung wird zur Steigerung der Druckqualität in Abhängigkeit von der Art des zu druckenden Dokumentes (Foto, Grafik oder eingescanntes Bild) verwendet. Wenn Auto (Empfohlen) gewählt ist, druckt das MFC automatisch mit den besten Einstellungen. Wenn Sie Manuell aktivieren und dann auf Einstellen klicken, können Sie Helligkeit, Kontrast und die Grafikqualität manuell einstellen. Duplex Klicken Sie auf das Duplex-Symbol, um Einstellungen für den manuellen Duplexdruck vorzunehmen. Duplex manuell Diese Funktion wird zum beidseitigen Bedrucken des Papiers verwendet. Aktivieren Sie dazu Duplex manuell und wählen Sie eine der jeweils 6 Ausdruckarten für Hoch- und Querformat. [. . . ] 93 E Einstellungen im Scanner-Fenster. . . . . . . . . 105 E-Mail-Anwendung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 96 Email-Assistent-Taste . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 91 Empfangen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24 Empfangsmodus. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24, 45 Energiesparmodus 1 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13 Energiesparmodus 2 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13 Erweitertes Speichermanagement . . . . . . . . . . . 57 Externer Anrufbeantworter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 49 Externes Telefon . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 45 Anhang F F/T-Modus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 47 F/TRufzeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 47 Faxabruf . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 29 Faxauflösung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19 C Call-by-Call. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4, 101 Fax-Erkennung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 46 Fax-Fernweitergabe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34 Faxspeicherung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33 Fax-Weiterleitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33 Fehlermeldungen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 126 Fernabfrage . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33 Fernabfrage-Befehle. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35 Fernabfrage-Karte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 161 Fernaktivierung bei einem Faxanruf. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 47 einschalten und Codes ändern. . . . . . . . . 48 Fernschaltung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34 Fonts, interne. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 59 Funktionstabellen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 148 Kurzwahl verwenden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 57 Macintosh® G Geschützter aktiver Faxabruf . . . . . . . . . . . . . . . . . . 29 Geschützter passiver Faxabruf . . . . . . . . . . . . . . . . 31 Gespeichertes Fax drucken . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26 Graustufen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 153 Grundeinstellungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11 Gruppenfaxabruf . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30 Gruppentaste . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21 N Nachwahlverfahren. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG BROTHER MFC-9070

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch BROTHER MFC-9070 startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag