Bedienungsanleitung HP NOTEBOOK QUICKDOCK KURZEINFÜHRUNG

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum HP NOTEBOOK QUICKDOCK Benutzerhandbuch Wir hoffen die HP NOTEBOOK QUICKDOCK Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von HP NOTEBOOK QUICKDOCK.


HP NOTEBOOK QUICKDOCK KURZEINFÜHRUNG: Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (402 Ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung HP NOTEBOOK QUICKDOCKKURZEINFÜHRUNG

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] Ferner übernimmt sie keine Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt auf die Bereitstellung, Leistung und Nutzung dieses Materials zurückzuführen sind. HP haftet ­ ausgenommen für die Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder nach dem Produkthaftungsgesetz ­ nicht für Schäden, die fahrlässig von HP, einem gesetzlichen Vertreter oder einem Erfüllungsgehilfen verursacht wurden. Die Haftung für grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz bleibt hiervon unberührt. Inhaltliche Änderungen dieses Dokuments behalten wir uns ohne Ankündigung vor. [. . . ] HINWEIS: Wenn Sie den Kennwortschutz für das Beenden des Ruhezustands eingerichtet haben, müssen Sie Ihr Windows Kennwort eingeben, bevor Sie fortfahren können. Verwenden der Energieanzeige Das Symbol für die Energieanzeige befindet sich im Infobereich rechts außen in der Taskleiste. Über die Energieanzeige haben Sie schnell Zugriff auf die Energieeinstellungen und können den aktuellen Akkuladestand anzeigen. Bewegen Sie den Mauszeiger über das Symbol für die Energieanzeige, um den Prozentwert des Akkuladestands und den aktuellen Energiesparplan (Energieschema in Windows XP) anzuzeigen. Um auf die Energieoptionen zuzugreifen oder das Energieschema zu ändern, klicken Sie auf das Symbol für die Energieanzeige, und wählen Sie eine Option aus der Liste. Verschiedene Energieanzeigesymbole geben an, ob der Computer mit einem Akku oder über eine externe Stromquelle betrieben wird. Das Symbol zeigt zudem eine Meldung an, wenn der Akku einen niedrigen oder kritischen Akkuladestand erreicht hat. Verwenden von Energiesparplänen Ein Energiesparplan (Energieschema in Windows XP) ist eine Sammlung von Systemeinstellungen zur Energieverwaltung des Computers. Energiesparpläne helfen Ihnen dabei, Energie zu sparen oder die Leistung zu optimieren. Anzeigen des aktuellen Energiesparplans Wenden Sie eine der folgenden Methoden an: Klicken Sie im Infobereich außen rechts in der Taskleiste auf das Symbol für die Energieanzeige. Windows 7 ­ Wählen Sie Start > Systemsteuerung > System und Sicherheit > Energieoptionen. Windows XP ­ Wählen Sie Start > Systemsteuerung > Leistung und Wartung > Energieoptionen. Einstellen der Energieoptionen 23 Auswählen eines anderen Energiesparplans Wenden Sie eine der folgenden Methoden an: Klicken Sie auf das Symbol für die Energieanzeige im Infobereich, und wählen Sie dann einen Energiesparplan aus der Liste aus. Windows 7 ­ Wählen Sie Start > Systemsteuerung > System und Sicherheit > Energieoptionen, und wählen Sie anschließend ein Element aus der Liste aus. Windows XP ­ Wählen Sie Start > Systemsteuerung > Leistung und Wartung > Energieoptionen, und wählen Sie anschließend ein Element aus der Liste aus. Anpassen des Energiesparplans Windows 7 1. Klicken Sie auf das Symbol für die Energieanzeige im Infobereich, und klicken Sie dann auf Weitere Energieoptionen. Wenn Sie den Akku im Computer aufbewahren, wird er jedes Mal aufgeladen, wenn der Computer an eine Netzstromquelle angeschlossen ist. Außerdem ist Ihre Arbeit im Falle eines Stromausfalls geschützt. Wenn ein Akku in einem Computer aufbewahrt wird, der ausgeschaltet und nicht an den Netzstrom angeschlossen ist, wird er jedoch langsam entladen. Zur Vermeidung möglicher Sicherheitsrisiken verwenden Sie nur den im Lieferumfang des Computers enthaltenen Akku, einen Ersatzakku von HP oder zulässige Akkus, die als Zubehör von HP erworben wurden. Sie hängt von den Einstellungen in der Energieverwaltung, von auf dem Computer ausgeführten Programmen, der Helligkeit des Displays, den angeschlossenen externen Geräten und anderen Faktoren ab. Informationen zum Akku unter Hilfe und Support in Windows 7 Hilfe und Support bietet folgende Tools und Informationen zum Akku: Akku-Test, ein Tool zum Überprüfen der Akkuleistung Informationen zur Kalibrierung, Energieverwaltung sowie zur sachgerechten Pflege und Aufbewahrung, um die Akkunutzungsdauer zu verlängern Informationen zu Akkutypen, technischen Daten, Nutzungsdauer und Kapazität So greifen Sie auf die Akkuinformationen zu: Wählen Sie Start > Hilfe und Support > Lernmöglichkeiten > Energiesparpläne: Häufig gestellte Fragen. Akkubetrieb 25 Verwenden von Akku-Test in Windows 7 Akku-Test in Hilfe und Support liefert Informationen über den Status des Akkus im Computer. HINWEIS: Für eine korrekte Funktionsweise von Akku-Test muss der Computer an eine externe Stromquelle angeschlossen sein. Wählen Sie Start > Hilfe und Support > Problembehandlung > Stromversorgung, Wärmemanagement und mechanische Komponenten. Klicken Sie auf die Registerkarte Stromversorgung und anschließend auf Akku-Test. Akku-Test prüft den Akku und seine Zellen, um festzustellen, ob sie fehlerfrei funktionieren. Anschließend werden die Ergebnisse als Bericht ausgegeben. Anzeigen des Akkuladestands Bewegen Sie den Mauszeiger über das Symbol für die Energieanzeige, das sich im Infobereich ganz rechts in der Taskleiste befindet. Maximieren der Akkunutzungsdauer Die Akkunutzungsdauer ist abhängig von den Funktionen, die Sie während des Akkubetriebs verwenden. Die Nutzungsdauer wird mit der Zeit kürzer, da die Akkukapazität nachlässt. Tipps zum Maximieren der Akkunutzungsdauer: Verringern Sie die Helligkeit für die Displayanzeige. [. . . ] Schalten Sie den Computer aus. Nehmen Sie eine Sicherungskopie Ihrer Daten mit. Nehmen Sie den Computer auf Flugreisen im Handgepäck mit; geben Sie ihn nicht mit dem restlichen Gepäck auf. Förderbänder und ähnliche Sicherheitseinrichtungen in Flughäfen, mit denen Handgepäck kontrolliert wird, arbeiten mit Röntgenstrahlen statt mit Magnetismus und stellen daher keine Gefahr für die Laufwerke dar. Die Verwendung von Computern während eines Fluges liegt im Ermessen der Fluggesellschaft. Wenn Sie den Computer während des Fluges verwenden möchten, erkundigen Sie sich zuvor bei der Fluggesellschaft, ob dies zulässig ist. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG HP NOTEBOOK QUICKDOCK

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch HP NOTEBOOK QUICKDOCK startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag