Bedienungsanleitung JUNO JDA 5271

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum JUNO JDA 5271 Benutzerhandbuch Wir hoffen die JUNO JDA 5271 Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von JUNO JDA 5271.


JUNO JDA 5271 : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (499 Ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung JUNO JDA 5271

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] · Unsachgemäßer Einsatz der Haube ist zu unterlassen. · Große Flammen bei eingeschalteter Haube niemals unbedeckt lassen. · Die Intensivität der Flamme ist so zu regulieren, dass sie den Topfboden nicht überragt. [. . . ] · Den Flansch beim Luftaustritt oberhalb der Haube mit Rohr oder Schlauch ø120 mm verbinden. · Das Luftleitgitter 8 mit Hilfe von 2 der mitgelieferten Schrauben 12e (2, 9 x 12, 7) auf dem Hängeschrank. · Sicherstellen, dass der Aktivkohlefilter eingesetzt ist 12e 8 ELEKTROANSCHLUSS · Bei Anschluss der Haube an das Stromnetz muss ein zweipoliger Schalter mit einem Öffnungsweg von mindestens 3 mm zwischengeschaltet werden. DE 1 15 BEDIENUNG FUNKTION DES AUSZIEHBAREN ANSAUGSCHLITTENS Bei geschlossenem Ansaugschlittens kann der Motor nicht betätigt werden. Wird der Ansaugschlittens herausgezogen, erfolgt die Freigabe des Bedienfeldes und alle seine Funktionen werden aktiviert; die zuvor eingestellten Funktionen sind erneut aktiviert. Beispiel: herausgezogener Ansaugschlittens: Beleuchtung ON und Motor ON auf T2; bei Schließen des Ansaugschlittens werden alle Funktionen deaktiviert. Wird der Ansaugschlittens in der Folge wieder geöffnet, werden die zuvor gültigen Bedingungen wieder hergestellt, d. h. War beim Schließen des Wrasenleitschirms die Intensivstufe eingestellt, schaltet sich beim Öffnen des Ansaugschlittens nicht die Intensivstufe ein, sondern die zuvor gewählte Gebläsestufe. Bedienfeld L T1 T2 T3 T4 T5 F DE 1 16 Die Haube kann direkt auf die gewünschte Stufe eingeschaltet werden ohne daß man vorher auf die Gebläsetaste 0/1 drückt. Taste Grundfunktion Leuchtsignale Doppelfunktion Taste erloBeleuchtung abgeschaltet kurzer Tastendruck schaltet die Beleuchtungsanlage L Ein und aus. ein schen T1 Schaltet den Motor unabhängig von der Gebläsestufe ab Taste leuch- Motor aktiviert tet auf Taste erloMotor deaktiviert schen Taste leuchtet auf T2 Aktiviert den Motor mit der ersten Gebläsestufe T3 Bei kurzem Drücken dieser Taste wird der Motor mit der zweiten Gebläsestufe aktiviert Wird die Taste cirka 2 Sekunden lang gedrückt, aktiviert sich die Funktion Delay, d. h. Kann in der Position OFF und den Gebläsestufen 1, 2, 3 aktiviert werden; kann vorzeitig durch Drücken jeder beliebigen Taste (T) (mit Ausnahme der Taste T3) deaktiviert werden. Stufe = 5 Minuten Aktiviert den Motor mit der dritten Gebläsestufe Aktiviert den Motor mit der 5 Minuten dauernden Intensivstufe. Nach Ablauf der 5 Minuten läuft das Gerät wieder mit der zuvor eingestellten Sauggeschwindigkeit. Wird diese Funktion bei abgeschaltetem Gerät aktiviert, wird nach Ablauf der 5 Minuten auf die erste Gebläsestufe übergegangen. Wird die Taste 4 Sekunden lang gedrückt, erfolgt die Rückstellung des Filteralarms, der durch Blinken der Taste T1 angezeigt wird. Dieses Verfahren kann nur bei abgeschaltetem Motor durchgeführt werden. Taste leuchtet auf Taste blinkt Zweite Gebläsestufe aktiviert Delay-Funktion aktiviert T4 T5 Taste leuchtet auf Taste leuchtet auf F Taste leuchtet auf Taste blinkt Sättigungsanzeige der Metallfettfilter, die gewaschen werden müssen. Sättigungsanzeige der Aktivkohle-Geruchsfilter, falls diese aktiviert wurde; die Filter sind auszutauschen; die Metallfettfilter müssen ebenfalls gewaschen werden. [. . . ] · Den Ansaugschlitten wieder schließen Beleuchtung AUSWECHSELN DER LAMPEN Halogenlampe 20 W · Die Metallverschlüsse die die Metallplatte fixieren, entfernen. · Die Metallplatte auf eine Seite schieben, bis das andere Ende freigegeben wird. Leicht senken und verschieben, bis die Metallplatte gänzlich entnommen werden kann. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG JUNO JDA 5271

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch JUNO JDA 5271 startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag