Bedienungsanleitung JUNO JSI4460S

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum JUNO JSI4460S Benutzerhandbuch Wir hoffen die JUNO JSI4460S Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von JUNO JSI4460S.


JUNO JSI4460S : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (735 Ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung JUNO JSI4460S

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] Geschirrspüler JSI 4460 Gebrauchsanweisung Inhalt Für den Bediener Wichtige Hinweise Gerätebeschreibung Die Bedienungsblende Vor dem Gebrauch Wasserenthärteranlage Klarspülmittel Verwendung Ihres Geräts Geschirr einordnen Höhenverstellung des oberen Korbes Reinigerzugabe Ratschläge für Spülen Spülprogramme Arbeitsschritte Pflege und Reinigung Innenreinigung Reinigung der Siebe Außenreinigung Längerer Stillstand des Gerätes Frostgefahr Transport des Gerätes Beseitigung von Funktionsstörungen Kundendienst und Ersatzteile Sicherheitsvorrichtungen zum Schutz vor Überschwemmung Hinweise für Prüfinstitute Technische Daten 3 4 4 5 5 7 8 8 9 10 11 12 13 14 14 14 15 15 15 15 16 17 17 18 18 Für den Installateur Installationsanweisung Anschluß des Wasserzulaufschlauches Anschluß des Wasserablaufschlauches Elektroanschluß Unterbau 19 19 20 20 21 Leitfaden für die Gebrauchsanweisung Sicherheitsanweisungen 1. Anweisungsschritte Hinweise und Tips Informationen zum Umweltschutz 2 IND01de Wichtige Hinweise Bewahren Sie diese Bedienungsanleitung sorgfältig zusammen mit dem Gerät auf, damit Sie sie auch in Zukunft zu Rate ziehen können. Sollten Sie das Gerät verkaufen oder Dritten überlassen oder es im Falle eines Umzuges in der alten Wohnung lassen, so sorgen Sie dafür, daß das Gerät komplett mit diesem Heft übergeben wird, damit der neue Besitzer sich über die Arbeitsweise des Gerätes und die diesbezüglichen Hinweise informieren kann. Diese Hinweise dienen der Sicherheit und sollten daher vor der Installation und Inbetriebnahme aufmerksam gelesen werden. Installation q q q q q q Dieses Gerät ist schwer. [. . . ] Silberbesteck kann dunkel werden, wenn es mit anderen Metallteilen in Verbindung kommt. Ordnen Sie daher das Silberbesteck separat vom anderen in den Besteckkörb ein. Gegenstände aus Eisen oder Gußeisen können leicht Rostflecken bilden und auf das andere Geschirr abfärben. Sollten Sie Zweifel haben, informieren Sie sich beim jeweiligen Hersteller. Lassen Sie sich bei Neukauf von Geschirr, Gläsern und Besteck bestätigen, daß die Teile zum Spülen im Geschirrspüler geeignet sind. 11 CON04de Spülprogramme Programm Verschmutzungsgrad und Geschirrart Stark verschmutzt. Programmwähler Einzudrückende Taste(n) Programmbeschreibung Vorspülen kalt Hauptspülen 65°C 1 Klarspülgang kalt 1 Klarspülgang warm Trocknung Hauptspülen 65°C 1 Klarspülgang kalt 1 Klarspülgang warm Trocknung Hauptspülen 65°C 1 Klarspülgang kalt 1 Klarspülgang warm Intensiv 65°C 65° Intensiv Ein/Aus Normal 65°C 65° Normal Ein/Aus * Quick 65°C 65° Quick Ein/Aus Vorspül Vorspül Ein/Aus 1 Spülgang kalt, um das Antrocknen von Speiseresten zu vermeiden. * Dies ist ein Sonderprogramm zum Kurzspülen von leicht verschmutzten Tellern, Gläsern und Tassen (Töpfe ausgenommen). Es ist möglich, das Geschirr nach dem Schnellprogramm sofort wiederzuverwenden. Aufgrund der Programmkürze ist hier kein Trocknungsvorgang vorgesehen. 12 PRO82de Arbeitsschritte 1. Prüfen Sie, ob die Siebe sauber sind Prüfen Sie, ob Salz und Klarspülmittel vorhanden sind Einordnung des Geschirrs in die Maschine Entfernen Sie grobe Speisereste vom Geschirr. Ziehen Sie den unteren Korb heraus und ordnen Sie darin Töpfe, Teller und Besteck ein. Ziehen Sie den oberen Korb heraus und ordnen Sie darin Teller, Untertassen, Gläser, Tassen usw. Schieben Sie die Körbe nach dem Einordnen wieder in die Maschine zurück. 10. Am Ende des Spülprogrammes Nach Beendigung des Spülprogrammes bleibt die Maschine automatisch stehen. 2. 11. Stellen Sie die Spülmaschine ab Schalten Sie die Maschine durch Drücken der Ein/Aus-Taste aus, die Betriebskontrollampe erlischt. Warten Sie einige Minuten, bevor Sie das Geschirr entnehmen: dadurch vermeiden Sie Verbrennungen und die Trocknung wird begünstigt. Um zu vermeiden, daß Wassertropfen vom oberen Korb auf das Geschirr im unteren Korb fallen, ist es empfehlenswert, zuerst den unteren und dann den oberen Korb zu entleeren. 3. 4. Kontrollieren Sie, ob die Sprüharme sich frei drehen können. Dosierung des Reinigers Schließen Sie den Deckel Schließen Sie die Tür des Geschirrspülautomaten Einstellung des Spülprogrammes Drehen Sie den Programmwählerknopf nach rechts, bis die Referenzmarke auf dem Programmwählerknopf mit der gewünschten Spülprogrammes übereinstimmt. 5. 7. Vorsicht Obwohl eine Sicherheitseinrichtung den Betrieb des Gerätes unterbricht, darf während des heißen Spülgangs die Tür nicht geöffnet werden. Auch unmittelbar nach Beendigung des Spülprogramms kann beim Öffnen der Tür heißer Dampf entweichen. 8. 9. Starten des Spülprogrammes Drücken Sie die Ein/Aus-Taste; die Betriebskontrollampe leuchtet auf und das Programm läuft an. 13 SEQ41de Pflege und Reinigung Innenreinigung Reinigen Sie die Gummidichtungen der Türe und des Spül- bzw. Nehmen Sie einmal jährlich, oder auch häufiger, ein Spülprogramm bei leerer Maschine, mit Zugabe von Spülmittel oder besser eines handelsüblichen Spezialproduktes für die Spülautomatenpflege vor. Reinigung das Zentralsieb (nach jedem Spülgang) Ziehen Sie das Sieb (A) nach oben heraus und reinigen Sie es unter fließendem Wasser. Nach der Reinigung setzen Sie das Sieb durch Hineindrücken bis zum Einrasten wieder ein. MA04 A MA19 Reinigung das Flächensieb (jeden Monat) Bürsten Sie das große Sieb, falls es erforderlich ist, auf beiden Seiten mit einer Bürste ab. Drehen Sie die Arretierung (C) nach links um 90° und nehmen Sie das Sieb heraus. [. . . ] Schließen Sie das Gerät nur an eine, den VDERichtlinen entsprechende, Steckdose an. Der Erzeuger lehnt jede Haftung für eventuelle Unfälle ab, die durch Nichtbeachtung dieser Sicherheitsvorschriften entstehen. Dieses Gerät entspricht den folgenden EG Richtlinien: - 73/23/EWG vom 19. 02. 73 - Niederspannungsrichtlinie -89/336/EWG vom 03. 05. 89 (einschließlich aller Änderungsrichtlinie) - EMV-Richtlinie 20 min 30 cm max 100 cm COL06de min 30 cm max 100 cm min 4 cm Ø 21 Anschluß des Wasserablaufschlauches 1 2 Unterbau Dieses Modell läßt sich unter eine vorhandene Arbeitsplatte bzw. Die Einbaunische soll die in der Abbildung angegebenen Abmessungen haben. Die Einbaunische braucht nicht mit Lüftungsöffnungen versehen zu werden, es genügt eine Öffnung für den Durchgang des Kabels und der Wasserzu- und Ablaufschläuche. Nivellierung und Höhenverstellung des Gerätes Der Geschirrspüler muß standsicher und waagerecht aufgestellt werden. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG JUNO JSI4460S

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch JUNO JSI4460S startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag