Bedienungsanleitung JUNO JSI5463W

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum JUNO JSI5463W Benutzerhandbuch Wir hoffen die JUNO JSI5463W Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von JUNO JSI5463W.


JUNO JSI5463W : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (686 Ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung JUNO JSI5463W

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] Geschirrspüler JSI 5463 Bedienungsanleitung Inhalt Für den Bediener Wichtige Hinweise Gerätebeschreibung Die Bedienungsblende Vor dem Gebrauch Wasserenthärteranlage Klarspülmittel Verwendung Ihres Geräts Geschirr einordnen Höhenverstellung des oberen Korbes Reinigerzugabe Ratschläge für Spülen Spülprogramme Arbeitsschritte Pflege und Reinigung Innenreinigung Reinigung der Siebe Außenreinigung Längerer Stillstand des Gerätes Frostgefahr Transport des Gerätes Beseitigung von Funktionsstörungen Kundendienst und Ersatzteile Sicherheitsvorrichtungen zum Schutz vor Überschwemmung Hinweise für Prüfinstitute Technische Daten 3 4 4 5 5 8 9 9 10 11 12 13 14 16 16 16 17 17 17 17 18 19 19 20 20 Für den Installateur Installationsanweisung Aufstellung Anschluß des Wasserzulaufschlauches Anschluß des Wasserablaufschlauches Elektroanschluß 21 21 21 22 23 Leitfaden für die Gebrauchsanweisung Sicherheitsanweisungen 1. Anweisungsschritte Hinweise und Tips Informationen zum Umweltschutz 2 Wichtige Hinweise Bewahren Sie diese Bedienungsanleitung sorgfältig zusammen mit dem Gerät auf, damit Sie sie auch in Zukunft zu Rate ziehen können. Sollten Sie das Gerät verkaufen oder Dritten überlassen oder es im Falle eines Umzuges in der alten Wohnung lassen, so sorgen Sie dafür, daß das Gerät komplett mit diesem Heft übergeben wird, damit der neue Besitzer sich über die Arbeitsweise des Gerätes und die diesbezüglichen Hinweise informieren kann. Diese Hinweise dienen der Sicherheit und sollten daher vor der Installation und Inbetriebnahme aufmerksam gelesen werden. Installation q q q q q q Dieses Gerät ist schwer. [. . . ] Beachten Sie deshalb bitte grundsätzlich die Dosierempfehlungen des Spülmittelherstellers. 11 M M IN AX Ratschläge für Spülen So sparen Sie Energie Legen Sie das benutzte Geschirr sofort in die Maschine. Das kann auch mehrmals geschehen, bis die Maschine voll beschickt ist. Maschinenungeeignetes Geschirr: Im allgemeinen ist folgendes Geschirr nicht zum Spülen in der Maschine geeignet (es sei denn, es wird ausdrücklich als spülmaschinenfest verkauft): - Besteck mit Holz- oder Horngriffen oder Klebstoffteilen - Bronzebesteck - Kochtöpfe mit Holzgriffen - Aluminiumware - Kristallware - Bleiglas - Kunststoffgegenstände - antikes Chinaporzellan oder Chinaporzellan mit Feindekor Einige Arten von Dekor können bei der Maschinenspülung verblassen, es sei denn, daß sie als spülmaschinenfest garantiert sind. Kristallglas und Geschirr aus Kunststoff: sofern es sich nicht um maschinengeeignetes Geschirr handelt, empfehlen wir, von Hand zu spülen. Auch einige Arten von Gläsern können nach mehrmaligem Spülen in der Maschine undurchsichtig werden. Silberbesteck kann dunkel werden, wenn es mit anderen Metallteilen in Verbindung kommt. Ordnen Sie daher das Silberbesteck separat vom anderen in den Besteckkörb ein. Gegenstände aus Eisen oder Gußeisen können leicht Rostflecken bilden und auf das andere Geschirr abfärben. Sollten Sie Zweifel haben, informieren Sie sich beim jeweiligen Hersteller. Lassen Sie sich bei Neukauf von Geschirr, Gläsern und Besteck bestätigen, daß die Teile zum Spülen im Geschirrspüler geeignet sind. Um die besten Spülergebnisse zu erzielen Töpfe mit angebrannten oder stark angekrusteten Speiseresten sollten zuerst von Hand vorbehandelt oder In Wasser eingeweicht werden. Ordnen Sie alle Gefäße wie Töpfe, Tassen und Gläser mit der Öffnung nach unten ein. Aus- oder Einbuchtungen sollten etwas schräg gestellt werden, damit das Wasser leichter abfließen kann. Vermeiden Sie möglichst, daß das Geschirr in der Maschine miteinander in Berührung kommt. 12 Spülprogramme Programm Verschmutzungsgr ad und Geschirrart Einzudrückende Taste(n) Spülmittelmenge Hauptspülen Vorspülen Programmbeschreibung Vorspülen kalt Hauptspülen 65°C 1 Klarspülgang kalt 1 Klarspülgang warm Aktivtrocknung Vorspülen kalt Hauptspülen 50°C 1 Klarspülgang kalt 1 Klarspülgang warm Aktivtrocknung Hauptspülen 50°C 1 Klarspülgang kalt 1 Klarspülgang warm Aktivtrocknung Vorspülen kalt Hauptspülen 40°C 2 Klarspülgange kalt 1 Klarspülgang warm Aktivtrocknung 65° Intensiv Normal verschmutzt. Geschirr und Besteck Ein/Aus + 65° Intensiv 25 g 10 g * 50° Normal Normal verschmutzt. Geschirr und Besteck Ein/Aus + 50° Normal 25 g 5g 50° Eko Leicht verschmutzt. Geschirr und Besteck Ein/Aus + 50° Eko 30 g / 40° Gläser Leicht verschmutzt. Kristallglas und Porzellan Ein/Aus + 40° Gläser 25 g 5g * Vergleichsprogramm für Prüfnorm EN 50242. (Siehe "Hinweise für Prüfinstitute"). 13 Arbeitsschritte 1. Prüfen Sie, ob die Siebe sauber sind Prüfen Sie, ob Salz und Klarspülmittel vorhanden sind Einordnung des Geschirrs in die Maschine Entfernen Sie grobe Speisereste vom Geschirr. Ziehen Sie den unteren Korb heraus und ordnen Sie darin Töpfe, Teller und Besteck ein. Ziehen Sie den oberen Korb heraus und ordnen Sie darin Teller, Untertassen, Gläser, Tassen usw. Schieben Sie die Körbe nach dem Einordnen wieder in die Maschine zurück. Nachdem das Programm gestartet worden ist, schalten die Kontrollampen der Programmphasen aus mit Ausnahme der Kontrolllampe der laufenden Programmphase. [. . . ] Vermeiden Sie Knicke oder Quetschungen des Zulaufschlauches, da dies den Wasserzulauf verlangsamen oder verhindern kann. Nach Lockerung des Befestigungsringes kann der Zulaufschlauch beliebig geführt werden. Schließen Sie den Wasserzulaufschlauch an einen Wasserhahn mit einem 3/4"-Anschlußgewinde oder an eine Wasserschlauchschnellkupplung (Press-block) an. Dieser Wasserzulaufschlauch ist mit einer Sicherheitsvorrichtung versehen, um den Wasserzufluß auszuschalten, falls es durch Verschleiß zu einem Schaden des inneren Schlauches kommen sollte. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG JUNO JSI5463W

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch JUNO JSI5463W startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag