Bedienungsanleitung JUNO JSI5465S

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum JUNO JSI5465S Benutzerhandbuch Wir hoffen die JUNO JSI5465S Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von JUNO JSI5465S.


JUNO JSI5465S : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (636 Ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung JUNO JSI5465S

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] Geschirrspüler JSI 5465 Bedienungsanleitung Inhalt Wichtige Hinweise Gerätebeschreibung Die Bedienungsblende Vor der ersten Inbetriebnahme Wasserenthärteranlage Einfüllen des regenerierenden Salzes Klarspülmittel Im täglichen Gebrauch Besteck und Geschirr einordnen Unterkorb Besteckkorb Oberkorb Höhenverstellung des oberen Korbes Reinigerzugabe Spülprogramms Spülprogramm starten Pflege und Reinigung Reinigung der Siebe Längerer Stillstand des Gerätes Frostgefahr Transport des Gerätes Was tun, wenn. . . Kundendienst und Ersatzteile Installationsanweisung Unterbau Justierung Befestigung Anschluss des Wasserzulaufschlauches Zulaufschlauch mit Sicherheitsventil Anschluss des Wasserablaufschlauches Elektroanschluss Hinweise für Prüfinstitute 3 4 4 5 5 6 6 8 8 8 9 9 9 10 11 12 13 13 13 13 13 14 15 16 16 16 16 16 16 17 17 18 Technische Daten Abmessungen Breite Höhe max. Tiefe 59. 6 cm 81. 8 - 87. 8 cm 55. 5 cm Elektroanschluss Betriebsspannung/Frequenz Gesamtleistung Sicherung Leitungswasserdruck Fassungsvermögen Die Nennwerte für den Stromanschluss sind auf dem Typenschild rechts an der Tür angegeben. min. max. 50 kPa (0. 5 bar) 800 kPa (8 bar) 12 Maßgedecke Dieses Gerät entspricht den folgenden EG Richtlinien: - 73/23/EWG vom 19. 02. 73 - Niederspannungsrichtlinie -89/336/EWG vom 03. 05. 89 (einschließlich Änderungsrichtlinie 92/31/EWG) - EMV-Richtlinie 2 Wichtige Hinweise Bewahren Sie diese Bedienungsanleitung sorgfältig zusammen mit dem Gerät auf, damit Sie sie auch in Zukunft zu Rate ziehen können. [. . . ] Wenn bei Ihrer ersten Verwendung von "3 in 1" Produkten irgendwelche Probleme auftreten sollten, setzen Sie sich doch bitte mit der Kundendienststelle des Reinigungsmittelherstellers in Verbindung (Telefon-nummer auf der Produktverpackung). Spülmittel einfüllen (Behälter für Reiniger Typ A) 1. Falls der Deckel verschlossen ist; Entriegelungsknopf (1) drücken. Reiniger in den Behälter für Reinigungsmittel (2) füllen. 30 ml Reiniger Spezielle Hinweise Wenn Sie Kombinationsprodukte verwenden, sind die Klarspüler- und Salzanzeigen überflüssig. Es kann deshalb nützlich sein, den Klarspüler abzuschalten, was jedoch nur bei bestimmten Geschirrspülern möglich ist. Stellen Sie außerdem die niedrigste Wasserhärtungseinstellung ein. (Weitere Informationen finden Sie in "Wasserenthärteranlage"). Wenn Sie auf eine Standard-Reinigungsmittelverwendung umstellen wollen, gehen Sie bitte wie folgt vor: q q DE19 DE22 3. Bei allen Programmen mit Vorspülphase muss eine kleine Menge Renigungsmittel (5 g) in die Kammer (3) des Fachs gefüllt werden. Deckel zurückklappen und zudrücken, bis der Verschluss einrastet. Füllen Sie wieder die Salz- und Klarspülerfächer. Schalten Sie die Wasserhärte auf die höchstmögliche Einstellung und führen Sie ein Normalprogramme ohne Ladung durch Stellen Sie dann Wasserhärte auf die für Ihre Gegend erforderliche Einstellung (siehe "Wasserenthärteranlage"). q Spülmittel einfüllen (Behälter für Reiniger Typ B) 1. Sollte der Deckel des Behälters geschlossen sein, drücken Sie leicht den Verschlusshebel (D) nach hinten. Deckel zurückklappen und zudrücken, bis der Verschluss einrastet. Kompaktreiniger Reinigungsmittel für Geschirrspüler lassen sich anhand ihrer chemischen Zusammensetzung in zwei Grundtypen einteilen: - herkömmliche, alkalische Reiniger mit ätzenden Bestanteilen - niederalkalische Kompakteiniger mit natürlichen Enzymen. 50°C-Spülprogramme in Verbindung mit Kompaktreinigern entlasten die Umwelt uns schonen Ihr Geschirr, denn diese Spülprogramme sind speziell auf die schmutzlösenden Eigenschaften der Enzyme in Kompaktreiniger abgestimmt. deshalb erzielen 50°C-Spülprogramme in Verbindung mit Kompaktreinigern die gleichen Reinigungsergebnisse, die sonst nur mit 65°C-Programmen erreicht werden. Reinigertabletten DE17 DE02 4. Bei allen Programmen mit Vorspülphase muss eine kleine Menge Renigungsmittel (5 g) auf den Deckel des Spülmittelbehälters zu geben. Dieser Reiniger wird bereits beim Vorspülen wirksam. Reinigertabletten verschiedener Hersteller lösen sich unterschiedlich schnell auf. Daher können einige Reinigertabletten in Kurzprogrammen nicht die ganze Reinigungskraft entfalten. Verwenden Sie deshalb bei Reinigertabletten Normalprogramme mit Vorspülen. 10 Spülprogramms Programm Verschmutzungsgrad Einzudrückende Programmund Programmbeschreibung Geschirrart Taste Vorspülen kalt Hauptspülen 65°C 1 Klarspülgang kalt 1 Klarspülgang warm Trocknung Vorspülen kalt Hauptspülen 50°C 1 Klarspülgang kalt 1 Klarspülgang warm Trocknung Vorspülen kalt Hauptspülen 50°C 1 Klarspülgang kalt 1 Klarspülgang warm Trocknung (3) Verbrauchswerte Programmdauer (in Minuten) Stromverbrauch Wasserverbrauch (in kWh) (in Liter) Intensiv 65° Stark verschmutzt. Geschirr, Besteck und Kochtöpfe 65° Intensiv 91 - 101 1, 45 21 (1) Normal 50° Normal verschmutzt. Geschirr und Besteck 50° Normal 105 - 115 1, 05 16 (2) Eko 50° Normal verschmutzt. Geschirr und Besteck 50° Eko 82 - 92 1, 09 16 Programm "Eko 50°" mit SENSORLOGIC Leicht verschmutzt. [. . . ] die Tischplatte an der Wand oder an den anschließenden Möbeln zu befestigen. CS19 16 Anschluss des Wasserablaufschlauches Der Wasserablaufschlauch kann angeschlossen werden: 1. am Siphonverschluss des Spülbeckens, mit einer Schlauchschelle; 2. an einem festen Wandanschluss mit Ablaufbelüftung, und mit einem Innendurchmesser von mindestens 4 cm. Der Anschluss des Wasserablaufes muss mindestens 30 cm und darf höchstens 100 cm über dem Fußboden liegen. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG JUNO JSI5465S

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch JUNO JSI5465S startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag