Bedienungsanleitung LG E500-SPRAG

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum LG E500-SPRAG Benutzerhandbuch Wir hoffen die LG E500-SPRAG Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von LG E500-SPRAG.


LG E500-SPRAG : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (3833 Ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung LG E500-SPRAG

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] Das Gerät mindestens 50 cm von entflammbaren Stoffen (Alkohol, usw. ) oder von unter Druck stehenden Behältern (z. B. Stellen Sie keine schweren oder heißen Gegenstände auf das Gerät. Vermeiden Sie den Einsatz von Heizgeräten in der Nähe des Klimagerätes. Das Gerät ist aufrecht oder auf einer schrägen Transportstütze zu transportieren. [. . . ] · Vergewissern Sie sich, dass der Abluftschlauch nicht verstopft ist. 38 Vorbereitung zum Gebrauch KLIMATISIERUNG MIT FESTINSTALLATION Wenn Sie wünschen, können Sie Ihr Gerät auch nur zeitweilig festinstallieren (Abb. · Bringen sie den als Zubehörteil mitgelieferten Verbindungsflansch 11 in der Öffnung an. · Das Verbindungsstück 13 in die dafür vorgesehene Einstecköffnung für den Abluftschlauch 7 , die sich auf der Geräterückseite befindet, stecken (siehe Abb. A). · Das Zubehörteil für die Mauerbefestigung 14 DE mit dem Abluftschlauch 12 ver12 schrauben oder falls notwendig, Verbindungsstück 13 vom Abluftschlauch 14 abschrauben und durch das Endstück für die Mauerbefestigung 30 cm 30 cm ersetzen (Abb. F). D In diesem Fall gehen Sie wie folgt vor: · Bohren Sie eine Öffnung (ø134mm) in eine an den Außenbereich angrenzende Wand oder durch die Scheibe eines Fensters. Halten Sie sich dabei an die in Abbildung E angegebenen Höhenabstände und Abmessungen der Öffnung. 1 2 F · Stecken Sie das andere Schlauchende 12 auf den Verbindungsflansch 11 , wie auf Abbildung G gezeigt. MAX100 cm 134 MIN 35 cm In der Fensterscheibe Im Holzrahmen der Balkontür E In der Wand: Wir empfehlen Ihnen, den Wandabschnitt mit einem geeigneten Isoliermaterial zu isolieren. G Wenn der Schlauch 12 nicht angeschlossen ist, kann die Öffnung mit dem Stöpsel des Anschlussstücks 11 verschlossen werden. HINWEIS Wenn Sie eine zeitweilige Festinstallation vornehmen, empfehlen wir Ihnen, eine Tür einen Spalt offen zu lassen (1 cm genügt völlig), damit der richtige Luftaustausch gewährleistet ist. 39 Begrenzen Sie auf ein Minimum die Länge und die Biegungen der Luftschläuche, damit jegliche Drosselstellen vermieden werden können. Bedienblende DIE BEDIENBLENDE S Q O P N I T L M H G A B C R D E F BESCHREIBUNG DER BEDIENUNGSBLENDE A EIN/AUS-Taste B Taste zur Betriebswahl MODE Kühlung, Entfeuchtung, Belüftung C Taste zur Wahl der Gebläsegeschwindigkeit (MAX/MED/MIN) D Taste Timer E Taste Temperaturerhöhung/ Erhöhung der programmierten Betriebszeit F Taste Temperaturerniedrigung/ Erniedrigung der einprogrammierten Betriebszeit G Display Zeigt die eingestellten Temperaturwerte, die Raumtemperatur sowie die programmierte Betriebszeit an H Kontrollanzeige Timer in Betrieb I/L/M Kontrollanzeigen Gebläsegeschwindigkeit N Kontrollanzeige Belüftungsbetrieb O Kontrollanzeige Kühlbetrieb P Kontrollanzeige Entfeuchtungsbetrieb Q Kontrollanzeige Alarm R Fernbedienungsempfänger S Kontrollanzeige: Das Display zeigt die Raumtemperatur an. T Kontrollanzeige: Das Display zeigt die eingestellte Temperatur an. Schalten Sie das Klimagerät niemals ab, indem Sie direkt den Stecker ziehen, sondern drücken Sie vorab die Taste und warten einige Minuten ab: Nur auf diese Weise kann das Gerät alle Kontrollen vornehmen und den Betriebszustand überprüfen. 40 Betrieb EINSCHALTEN DES GERÄTES Stecken Sie den Netzstecker in die Steckdose. Der EIN/AUS Taste drücken (bei Einschalten des Klimagerätes startet dieses in der vor dem vorherigen Abschalten zuletzt gewählten Betriebsart). Drücken Sie Taste MODE (B) bis die der Funktion entsprechende Kontrollanzeige aufleuchtet, nämlich: Kontrollanzeige (O): Kühlbetrieb Kontrollanzeige (N): Belüftungsbetrieb Kontrollanzeige (P): Entfeuchtungsbetrieb DE KÜHLBETRIEB Die ideale Funktion bei schwülen, heißen Tagen, an denen die Räume gekühlt und entfeuchtet werden müssen. Zur Einstellung der gewünschten Temperatur, Tasten + (E) oder (F) drücken, bis auf dem Display die zu erreichende Temperatur erscheint. Es ist möglich, eine Einschaltung über einen Zeitraum von 12 Stunden einzuprogrammieren. Zum Löschen der Programmierung des Timers, die Taste Timer (D) erneut drücken. Programmieren der verzögerten Ausschaltung · Sie können von jeder Betriebsart , , Kühlung/Belüftung/Entfeuchtung ausgehend, die Ausschaltzeit des Geräts programmieren. · Drücken Sie die Timer Taste (D): Die Kontrollanzeige , , TIMER in Betrieb" (H) blinkt auf. · Stellen Sie mit den Tasten "+" (E) oder "­" (F) die Anzahl der Stunden ein, nach denen das Gerät den Betrieb abbrechen soll. Diese Tasten stellen die Zeit jeweils um eine Stunde vor oder zurück, Die Kontrollanzeige (H) auf dem Display wird bis zur programmierten Ausschaltung aufblinken. Das Klimagerät wird schließlich zur eingestellten Uhrzeit den Betrieb einstellen und sich auf Standby-Betrieb stellen. Zum Löschen der Programmierung des Timers die Taste Timer (D) drücken. Die Kontrollanzeige (H) erlischt. 42 Betrieb mit Fernbedienung (Nur einige Modelle) MODELLE MIT FERNBEDIENUNG · Richten Sie die Fernbedienung auf den Signalempfänger des Klimagerätes. Die maximale Entfernung zwischen der Fernbedienung und dem Gerät beträgt 5Meter (ohne jegliches Hindernis zwischen der Fernbedienung und dem Empfänger). · Handhaben Sie die Fernbedienung mit besonderer Sorgfalt: Nicht fallen lassen, nicht direktem Sonnenlicht aussetzen und nicht in die Nähe von Wärmequellen bringen. MAX. [. . . ] Abmessungen des Raums Der Luftfilter ist verstopft. · · · · · Den Abluftschlauch richtig positionieren Eventuelle Verstopfungen beseitigen, die den Luftablass nach außen behindern könnten Knicke beseitigen Fenster schließen Wärmequelle beseitigen Den Schlauch in seinen Sitz einstecken Filter reinigen bzw. auswechseln Unangenehmer Geruch im Raum Das Klimagerät funktioniert nach dem Einschalten etwa 3 Minuten nicht · · Den Filter reinigen bzw. auswechseln 3 Minuten abwarten · Die Sicherheitsvorrichtung des Geräts wurde ausgelöst · Die Kontrollanzeige Alarm (ALARM) Q schaltet sich ein · Der innerhalb des Gerätes befindliche Tank ist voll · Den Tank entleeren (siehe Abschnitt , , Arbeitsvorgang bei Ende der Saison", auf S. 45). EIGENDIAGNOSE Das Gerät ist mit einem Eigendiagnosesystem ausgestattet, das einige Funktionsstörungen identifiziert. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG LG E500-SPRAG

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch LG E500-SPRAG startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag