Bedienungsanleitung LG MB-392AAS

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum LG MB-392AAS Benutzerhandbuch Wir hoffen die LG MB-392AAS Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von LG MB-392AAS.


LG MB-392AAS : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (2027 Ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung LG MB-392AAS

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] · Ziehen Sie zum Verstellen des Gerätes nicht direkt am Netzkabel. · Das Gerät nicht in der Nähe von Wärmequellen oder in Räumen, wo die Luft Gas, Schwefel oder Öl enthalten könnte, aufstellen. · Das Gerät mindestens 50 cm entfernt von brennbaren Stoffen (Alkohol usw. ) oder von unter Druck stehenden Behältern (z. B. · Stellen Sie keine schweren oder heißen Gegenstände auf das Gerät. [. . . ] Den zusammengesetzten Abluftschlauch 12 in das Gitter auf der Querleiste 17 einsetzen (Abb. · Bei Nichtgebrauch des Gerätes kann die Öffnung in der Querleiste durch den mitgelieferten Deckel 16 verschlossen werden. Begrenzen Sie die Länge und die Biegungen der Luftschläuche auf ein Minimum, damit jegliche Drosselstelle vermieden werden kann. G E Fenster mit zwei Fensterflügeln · Abluftdüse für Fenster 19 mit dem vorher zusammengesetzten Abluftschlauch 12 wie abgebildet verbinden (Abb. F). 2 1 F 45 Vo r b e re i t u n g z u m G e b ra u c h KLIMATISIERUNG MIT FESTINSTALLATION Wenn Sie wünschen, können Sie Ihr Gerät auch nur zeitweilig festinstallieren (Abb. · Bringen Sie in der Öffnung das als Zubehörteil mitgelieferte Anschlussstück 11 an. · Das andere Verbindungsstück 13 auf die dafür vorgesehene Einstecköffnung für den Abluftschlauch 7 die sich auf der Gerä- terückseite befindet, stecken. · Das Zubehörteil für die Mauerbefestigung 14 mit dem Abluftschlauch 13 12 versch- rauben oder falls notwendig, das Verbindungsstück vom Abluftschlauch 12 abschrauben und durch das Endstück für die Mauerbefestigung 14 ersetzen (Abb. L). 30 cm 30 cm H In diesem Fall gehen Sie wie folgt vor: · Bohren Sie eine Öffnung (ø134) in eine an den Außenbereich angrenzende Wand oder durch die Scheibe eines Fensters. Halten Sie sich dabei an die in Abbildung I angegebenen Höhenabstände und Abmessungen der Öffnung. 1 2 L · Bringen Sie das Schlauchende Anschlussstück 11 gezeigt. 12 am an, wie in Abbildung M MAX100 cm 134 MIN 35 cm M in der Fensterscheibe im Holzrahmen der Balkontür in der Wand: Wir empfehlen Ihnen, den Wandabschnitt mit einem geeigneten Isoliermaterial zu isolieren. I Wenn der Schlauch 12 nicht angeschlossen ist, kann die Öffnung mit dem Deckel des Anschlussstücks 11 verschlossen werden. HINWEIS Wenn Sie eine zeitweilige Festinstallation vornehmen, empfehlen wir Ihnen, eine Tür einen Spalt offen zu lassen (1 cm genügt völlig), damit der richtige Luftaustausch gewährleistet ist. Begrenzen Sie die Länge und die Biegungen der Luftschläuche auf ein Minimum, damit jegliche Drosselstelle vermieden werden kann. 46 Bedienblende DIE BEDIENBLENDE G H I L DE D E A B °C °F C F S RQ P O NM BESCHREIBUNG DER BEDIENBLENDE A EIN/AUS-Taste (eingeschaltet/ausgeschaltet) B Taste zur Funktionswahl MODE Kühlen, Entfeuchten, Belüften C Taste Temperatursenkung/ Minderung der eingestellten Betriebszeit D Taste Timer E Taste zur Wahl der Gebläsegeschwindigkeit (MAX/MED/MIN) F Taste Temperaturerhöhung/ Erhöhung der eingestellten Betriebszeit G Symbol Kühlung H Symbol Entfeuchtung I Symbol Belüftung L Symbol Alarm M Anzeige Gebläsegeschwindigkeit N Anzeige der ausgewählten Temperaturskala O Stundenanzeiger Timer P Eingestellte Temperaturwerte, Raumtemperatur und eingestellte Betriebs- /Ausschaltzeit Q Symbol Timer R Raumtemperatur S Symbol eingestellte Temperatur Das Klimagerät niemals durch direktes Ziehen des Netzsteckers ausschalten, sondern durch Drücken der Taste , dann einige Minuten vor Ziehen des Netzsteckers warten: Nur auf diese Weise kann das Gerät die Kontrollen zur Überprüfung des Betriebszustandes durchführen. 47 Betrieb EINSCHALTUNG DES GERÄTES Den Stecker in die Steckdose stecken. Auf dem Display erscheinen zwei Linien, die anzeigen, dass sich das Gerät in Stand-by befindet. Es ist möglich, die Einschaltung über einen Zeitraum von 24 Stunden einzustellen. 5 Sekunden nach Einstellung des Timers verringert sich die Leuchtkraft des Displays und die Einstellung wird übernommen. Hinweis: Nach erfolgter Einstellung können die Betriebsweise und die Gebläsegeschwindigkeiten modifiziert werden. Zum Löschen der Timereinstellung die Taste Timer (D) erneut drücken. Durch Drücken der Taste ON/OFF (A) wird die Timereinstellung gelöscht und das Klimagerät schaltet sich sofort in der gewählten Funktion ein. Einstellung der verzögerten Ausschaltung · Sie können von jeder Betriebsweise Kühlung/Belüftung/Entfeuchtung ausgehend die Ausschaltzeit des Gerätes einstellen. · Die Taste Timer (D) drücken: Das Symbol Timer in Betrieb (Q) leuchtet auf. · Stellen Sie mit den Tasten (F) oder (C) die Anzahl der Stunden ein, nach denen das Gerät den Betrieb abbrechen soll. Diese Tasten stellen die Zeit jeweils um eine Stunde vor oder zurück. Es ist möglich, die Einschaltung über einen Zeitraum von 24 Stunden einzustellen. 5 Sekunden nach Einstellung des Timers zeigt das Display die Betriebsweise an und das Timer-Symbol bleibt eingeschaltet. [. . . ] · ABHILFEN warten den Stecker einstecken Kontaktieren Sie Ihre Kundendienststelle Das Klimagerät · funktioniert nur kurzzeitig · Der Abluftschlauch ist eingeklemmt Der Abluftschlauch ist verstopft · · · Das Klimagerät funktioniert, kühlt aber nicht den Raum · · · · · Der Abluftschlauch ist geknickt Fenster offen Im Raum befindet sich eine Wärmequelle (Heizbrenner, Lampe, usw. ) Der Abluftschlauch ist aus seiner Aufnahmestelle herausgesprungen Luftfilter verstopft Die Leistungsfähigkeit des Klimagerätes entspricht nicht den Bedingungen bzw. Abmessungen des Raums Der Luftfilter ist verstopft. · · · · · den Abluftschlauch richtig positionieren eventuelle Verstopfungen beseitigen, die den Luftablass nach außen behindern könnten Knicke beseitigen Fenster schließen Wärmequelle beseitigen den Schlauch in seine Aufnahmestelle stecken Filter reinigen/auswechseln Unangenehmer Geruch im Raum Das Klimagerät funktioniert nach dem Einschalten etwa 3 Minuten nicht · · Filter reinigen/auswechseln · Die Sicherheitsvorrichtung des Gerätes wurde · ausgelöst 3 Minuten abwarten. Die Kontrollanzeige Alarm (ALARM) L schaltet sich ein · Der innerhalb des Gerätes befindliche Tank ist voll · Den Tank entleeren (siehe Abschnitt , , Arbeitsvorgänge am Ende der ahreszeit", auf S. 53). SELBSTDIAGNOSE Das Gerät ist mit einem Eigendiagnosesystem ausgestattet, das einige Funktionsstörungen identifiziert. Die Fehlermeldungen erscheinen auf dem Display des Gerätes. WENN AUF DEM DISPLAY ERSCHEINT . . . [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG LG MB-392AAS

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch LG MB-392AAS startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag