Bedienungsanleitung LG STUDIOWORKS 760SI

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum LG STUDIOWORKS 760SI Benutzerhandbuch Wir hoffen die LG STUDIOWORKS 760SI Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von LG STUDIOWORKS 760SI.


LG STUDIOWORKS 760SI : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (2767 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   LG STUDIOWORKS 760SI (2617 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung LG STUDIOWORKS 760SI

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] festgestellt, daß dieses Produkt die ENERGY STAR Richtlinien für energiesparenden Betrieb erfüllt. Alle anderen hier angeführten Produktnamen können die Warenzeichen oder eingetragenen Warenzeichen ihrer jeweiligen Besitzer sein. Inhalt Sicherheitsanweisungen . 25 Deutsch 1 Sicherheitsanweisungen 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 Vergewissern Sie sich vor dem Anschließen des Netzkabels an den Ausgang des GleichstromAdapters, daß die auf dem Gleichstrom-Adapter angegebene Spannung der örtlichen Netzspannung entspricht. Stecken Sie niemals Gegenstände aus Metall in die Gehäuseöffnungen des FlachbildschirmMonitors, weil dadurch elektrische Schläge verursacht werden können. [. . . ] Dieser Monitor teilt dem System automatisch die Erweiterten Display-Identifikationsdaten (EDID) mit Hilfe des Display-Datenkanalprotokolls (DDC) mit, so daß das PC-System sich automatisch selbst für die Verwendung des Flachbildschirmgeräts konfigurieren kann. Auto Adjustment Obwohl das Computersystem den neuen LCD -Monitor erkennen kann, optimiert die automatische Einstellfunktion die Monitoreinstellungen für den Betrieb mit dem Computer. Die automatische Einstellung ist über das Bildschirm-Menü zugänglich, siehe "Synchronisation:" auf Seite 14, oder führen Sie die nachstehenden Anweisungen für Direktzugriff aus. Schalten Sie den Computer und den Monitor ein. 1 2 3 Betätigen Sie die Taste AUTO, um das Bildschirm-Menü Auto Adjustment anzuzeigen. Der Bildschirm wird abgeblendet und Sie werden sehen, daß die Bilddarstellung sich einigermaßen verändert. Installieren des Videotreibers Wenn Sie vom Betriebssystem dazu aufgefordert werden, legen Sie die mit dem Monitor mitgelieferte Treiber-Diskette ein. Die Installation des Treibers unterscheidet sich geringfügig von einem Betriebssystem zum anderen. Wenn der Monitor und Computer richtig angeschlossen sind, aber der Bildschirm dunkel bleibt und die Betriebsanzeige blinkt, führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Selbsttest durchzuführen: Schalten Sie den Computer und den Monitor aus. Nehmen Sie das Videokabel von der Computerrückseite ab. Schalten Sie den Monitor ein. Wenn der Monitor einwandfrei funktioniert, wird ein weißes Feld mit roter Umrandung und einem schwarzen Text angezeigt, wie in der folgenden Abbildung dargestellt. Keine Verbindung Signalkabel prüfen Abbildung 4. Monitor-Selbsttest-Bildschirm Die drei Kästchen in der Umrandung sind rot, grün und blau. Wenn eines der Kästchen nicht angezeigt wird, weist dies auf ein Problem mit dem Monitor hin. Dieses Kästchen wird auch beim normalen Betrieb des Systems angezeigt, wenn das Videokabel abgetrennt oder beschädigt ist. Sollte der Monitor noch immer kein Bild anzeigen, überprüfen Sie den Grafikcontroller und das Computersystem. Der Monitor funktioniert einwandfrei. Deutsch 9 Italiano Portuguese 4 Schalten Sie den Monitor aus und schließen Sie das Videokabel wieder an, schalten Sie dann den Computer und den Monitor ein. Español Français 1 2 3 English Ihren LCD Monitor installieren Den LCD Monitor richtig einstellen Bedienelemente Das LCD-Monitor erlaubt es Ihnen, die Charakteristika des angezeigten Bildes auf einfache Weise zu verändern. Drücken Sie die Taste MENU einmal um den markieren Befehl zu aktivieren und benutzen Sie dann die Tasten "­" und "+" , um Ihre Wahl zu bestätigen. * Hinweis für SyncMaster 170T Benutzer Einige OSD Fünktionen sind nicht verfugbar, wenn sich der Monitor im Digital Modus befindet. Folgende Funktionen sind nicht im Digital Modus verfügbar : Bildlock, Position, Farbsteuerung, Reset (Neu starten), Kontrast Deutsch 13 Italiano Portuguese Drücken Sie einmal die Taste EXIT, um zum Hauptmenü zurückzukehren und eine andere Funktion auszuwählen, oder drücken Sie die Taste EXIT einmal oder zweimal, um das Bildschirmmenü zu verlassen. Español Français English Den LCD Monitor richtig einstellen Den LCD Monitor richtig einstellen Tabelle 1. Menü-Einstellungen Symbol Einstellung und Untermenüs Beschreibung Synchronisation: s Fein (Phase) s Grob (Frequenz) Die Bedienelemente für Synchronisation dienen zum Einstellen und Begrenzen des Störanteils im Videosignal, der horizontale Streifen oder Bereiche auf dem Bildschirm verursacht, wo das Bild nicht stabil ist und zittert oder flimmert. Die Einstellfunktionen Fein (Phase) und Grob (Frequenz) ermöglichen es Ihnen, den Monitor nach Ihren Wünschen einzustellen. Betätigen Sie die Tasten "­, +", um Interferenzen zu beseitigen. Wenn mit der Fein-Einstellung keine zufriedenstellenden Ergebnisse erhalten werden, verwenden Sie die Grob-Einstellung und danach erneut die Fein-Einstellung. Es ist möglich, daß diese Funktion die Breite des angezeigten Bilds ändert. Verwenden Sie die Funktion Horizontal im Menü Position, um das Anzeigebild auf dem Bildschirm zu zentrieren. Bildlage: s Senkrecht s Waagerecht s Die Funktion Bildlage dient zum Versetzen des Anzeigebereichs auf dem Monitor-Bildschirm. Die Bedienelemente für Farbe dienen zur Einstellung des Farbtons und der Sättigung. Der Farbton ist am stärksten in weißen Bereichen wahrnehmbar. Farbeinstellung: R(ot) s G(rün) s B(lau) Deutsch 14 Tabelle 1. Menü-Einstellungen (Fortsetzung ) Symbol Einstellung und Untermenüs Beschreibung s Menüeffekt: OSD Transparenz s Ein s Aus Sprache: s English s Deutsch s Español s Français s Italiano s Svenska Menüanzeigedauer: 5 Sekunden s 10 Sekunden s 20 Sekunden s 200 Sekunden s Halbton verändert den Farbkontrast des OSD Hintergrunds. [. . . ] Passen Sie die Farbeinstellungen im BildschirmMenü FARBE an. Deutsch 18 "Keine Verbindung, Signalkabel prüfen" erscheint s s "Videomodus nicht unterstützt" s s Verzerrtes Bild s s Das Bild ist nicht deutlich. Schatten im Bild Das Bild ist zu hell oder zu dunkel Uneinheitliche Farben s s s s Tabelle 3. Fehlersuche bei Problemen (Fortsetzung ) Symptom Korrigierende Maßnahmen s Weiß erscheint nicht weiß Das Bild ist nicht zentriert oder die Größe stimmt nicht s Passen Sie die Farbeinstellungen im BildschirmMenü FARBE an. Stellen Sie die Einstellungen für Position Horizontal und Vertikal auf dem Bildschirm-Menü ein. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG LG STUDIOWORKS 760SI

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch LG STUDIOWORKS 760SI startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag