Bedienungsanleitung PANASONIC KX-TG8012GS

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum PANASONIC KX-TG8012GS Benutzerhandbuch Wir hoffen die PANASONIC KX-TG8012GS Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von PANASONIC KX-TG8012GS.


PANASONIC KX-TG8012GS : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (4251 Ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung PANASONIC KX-TG8012GS

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] Mobilteile (MTs) können an der TK-Anlage zusammen mit drahtgebundenen Telefonen verwendet werden. Fragen Sie Ihren Fachhändler 1. 8. 13 Parallelbetrieb des MT mit einem drahtgebundenen Telefon (Paralleler Modus für Mobilteile) (Seite 145) 2 Bedienungsanleitung Funktions-Highlights Einfache Bedienung Wenn Sie ein Telefon von Panasonic verwenden, das mit Navigationstaste/Jog Dial und Display ausgestattet ist, haben Sie bequemen Zugang zu den gewünschten Funktionen. Zudem können Sie durch ein Leuchtelement auf ankommende Anrufe und Nachrichten hingewiesen werden, wenn Ihr Telefon entsprechend ausgestattet ist. Systemintegrierte Voicemail Sie können festlegen, dass ankommende Gespräche an Ihre eigene Nachrichtenbox umgeleitet werden, sodass Anrufer Sprachnachrichten hinterlassen können, wenn Sie nicht erreichbar sind. Guten Tag, Sie sind mit dem Apparat 204 verbunden. Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht. ENTER Navigationstaste Jog Dial Leuchtelement NACHRICHT/SIGNAL 1. 1 Vor der Inbetriebnahme der Telefone (Seite 18) 1. 6. 2 Verwendung von Voicemail (Systemintegrierte Voicemail [SVM])(Seite 108) ACD Report Server (KX-NCV200) Diese TK-Anlage unterstützt Sprachprozessorsysteme (SPS) mit ACD Report Server. Die Funktionspalette von SPS wird durch einen ACD Report Server um Funktionen wie Überwachung, Berichterstellung und Erstellung Leistungskurven für die effiziente Verwaltung von Anrufinformationen erweitert. Phone Assistant (PA) Mithilfe dieser Anwendung können Sie über Ihren PC auf TK-Anlagenfunktionen zugreifen und durch diese erweiterten Möglichkeiten die effiziente Abwicklung eines jeden einzelnen Anrufs sicherstellen. PC (Client) <Report-Beispiel: Ankommende Gespräche> Jack 5 John 7 PA-Server Nick 5 PC (Client) Fragen Sie Ihren Fachhändler Fragen Sie Ihren Fachhändler Bedienungsanleitung 3 Funktions-Highlights Call-Center Diese TK-Anlage ist mit einer Call-Center-Funktion ausgestattet, die als Anrufverteilungsgruppe (AV-Gruppe) bezeichnet wird. [. . . ] der Begrüßung 0 oder 1 ein. Wiedergeben SYSTEL/TEL/MT 3 Hörer abheben. Geben Sie 8 38 ein. 2 Geben Sie 2 ein. BS-Ton Die Begrüßung wird abgespielt. 0 Löschen ODER Sie hören einen Bestätigungston. Neu aufzeichnen * 1 Geben Sie während der Wiedergabe der Begrüßung 0 oder 1 ein. Hörer auflegen. · * Dieser Schritt kann übersprungen werden. Bedienungsanleitung 109 1. 6. 2 Verwendung von Voicemail (Systemintegrierte Voicemail [SVM]) Löschen SYSTEL/TEL/MT 3 Hörer abheben. Geben Sie 8 38 ein. 0 Geben Sie 0 ein. BS-Ton Hörer auflegen. Aufzeichnung einer Begrüßung für die jeweilige Betriebsart Zusätzlich zu einer normalen Begrüßung können Sie spezielle Begrüßungen für die verschiedenen Betriebsarten (Tag/Mittag/Pause/Nacht) aufzeichnen. Aufzeichnen SYSTEL/TEL/MT 0 Tag 3 Hörer abheben. Geben Sie 8 38 ein. 8 Geben Sie 8 ein. AUTO DIAL 1 Nacht 2 Mittag 3 Pause 1 BS-Ton Geben Sie 1 ein. Geben Sie die gewünschte Betriebsart ein. STORE ODER Wähltaste Sprechen Sie die Meldung auf. Drücken Sie SPEICHERN oder eine beliebige Wähltaste (0­9, , #). BS-Ton Die Begrüßung wird abgespielt. Beispiel: "Sie sind mit der Nachrichtenbox von John verbunden. Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht. " 0 Löschen ODER Sie hören einen Bestätigungston. Neu aufzeichnen * 1 Geben Sie während der Wiedergabe der Begrüßung 0 oder 1 ein. Hörer auflegen. 110 Bedienungsanleitung 1. 6. 2 Verwendung von Voicemail (Systemintegrierte Voicemail [SVM]) Wiedergeben SYSTEL/TEL/MT 0 Tag 3 Hörer abheben. Geben Sie 8 38 ein. 8 Geben Sie 8 ein. 1 Nacht 2 Mittag 3 Pause 2 Geben Sie 2 ein. BS-Ton Geben Sie die gewünschte Betriebsart ein. 0 Löschen ODER Sie hören einen Bestätigungston. Neu aufzeichnen * Die Begrüßung wird abgespielt. 1 Geben Sie während der Wiedergabe der Begrüßung 0 oder 1 ein. Hörer auflegen. · * Dieser Schritt kann übersprungen werden. Löschen SYSTEL/TEL/MT 0 Tag 3 Hörer abheben. Geben Sie 8 38 ein. 8 Geben Sie 8 ein. 1 Nacht 2 Mittag 3 Pause Geben Sie die gewünschte Betriebsart ein. 0 Geben Sie 0 ein. BS-Ton Hörer auflegen. · Wenn sowohl die Begrüßung für die jeweilige Betriebsart als auch die normale Begrüßung aufgezeichnet wurde, hören die Anrufer die Begrüßung für die jeweilige Betriebsart. Wählen Sie Ihre Nebenstellennummer. Nebenstellen-PIN BS-Ton und W-Ton 3 Geben Sie 8 38 ein. Anhand der hier beschriebenen Schritte können Sie jeden der Vorgänge ausführen. Geben Sie die Nebenstellen-PIN (max. 10 Ziffern) ein. · · Wenn Sie beim Versuch, eine Sprachnachricht direkt in der Nachrichtenbox einer anderen Nebenstelle zu hinterlassen, einen negativen Quittungston hören, ist diese Nachrichtenbox nicht verfügbar. Sie können eine andere Nebenstellennummer eingeben, indem Sie " " drücken. Wenn Sie von einem externen Telefon auf Ihre Nachrichtenbox zugreifen, haben Sie nicht die Möglichkeit, Anrufer, die eine Sprachnachricht hinterlassen haben, durch Drücken der 4 während des Abhörens der Nachricht zurückzurufen. Sprachnachrichten abhören, die in der Nachrichtenbox einer anderen Nebenstelle hinterlassen wurden Von externem Telefon PIN: Persönliche Identifikationsnummer Während Sie Sprachnachrichten in Ihrer Nachrichtenbox abhören # 8 Die Begrüßung wird abgespielt. 4 Geben Sie 7 47 ein. gewünschte Nebenstellennummer Wählen Sie die gewünschte Nebenstellennummer. Geben Sie #8 ein. Nebenstellen-PIN Geben Sie die PIN für diese Nebenstellen-PIN (max. Wenn Sie die falsche Nebenstellen-PIN eingeben, hören Sie einen Alarmton. BS-Ton und W-Ton 3 Geben Sie 8 38 ein. 3 Geben Sie 3 ein. Bedienungsanleitung 117 1. 6. 2 Verwendung von Voicemail (Systemintegrierte Voicemail [SVM]) Von der eigenen Nebenstelle auf die Nachrichtenbox einer anderen Nebenstelle zugreifen Durch Ausführung der folgenden Schritte können Sie auf die Nachrichtenbox einer anderen Nebenstelle zugreifen (zum Beispiel, um für diese Nebenstelle eine Begrüßung aufzuzeichnen): SYSTEL/TEL/MT PIN: Persönliche Identifikationsnummer 4 Hörer abheben. Geben Sie 7 47 ein. gewünschte Nebenstellennummer Wählen Sie die gewünschte Nebenstellennummer. Nebenstellen-PIN Geben Sie die PIN für diese Nebenstellen-PIN (max. Wenn Sie die falsche Nebenstellen-PIN eingeben, hören Sie einen Alarmton. BS-Ton und W-Ton 3 Geben Sie 8 38 ein. Anhand der hier beschriebenen Schritte können Sie jeden der Vorgänge ausführen. 118 Bedienungsanleitung 1. 6. 3 Abwesenheitsmeldung (Anzeigen einer Meldung im Display der anrufenden Nebenstelle) 1. 6. 3 Abwesenheitsmeldung (Anzeigen einer Meldung im Display der anrufenden Nebenstelle) Wenn die anrufende Nebenstelle ein Panasonic Systemtelefon mit Display verwendet, können Sie eine Meldung anzeigen lassen, die den Grund Ihrer Abwesenheit angibt. Es stehen 8 vorprogrammierte Standardmeldungen und eine persönliche Meldung (16 Zeichen) zur Verfügung. 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Die persönliche Meldung der jeweiligen Nebenstelle. [. . . ] (1 Ziffer) ­ Einschalten 12h: 1 + Stunde/Minute + 0 (AM)/1 (PM) + 0 (einmalig)/1 (täglich) 24h: 1 + Stunde/Minute + 0 (einmalig)/1 (täglich) 0 ­ Ausschalten Bedienungsanleitung 241 4. 2. 1 Funktionskennziffern (Übersicht) Funktion (Während der Wählton zu hören ist) 1. 8. 3 Entgegennehmen eines Gesprächs in Wartestellung (Anklopfen/Direktansprache/Diskrete Direktansprache) Standard-einstellung (neu) Zusätzliche Ziffern/Tasten ­ Für Interngespräche (Kein Gespräch/Ton/Direktansprache/Diskrete Direktansprache) ( 731 ) 732 ( ) 0 (kein Gespräch)/1 (Ton)/2 (Direktansprache)/3 (Diskrete Direktansprache) 0 (kein Ton)/1 (Ton) ­ Für Amtsgespräche (Kein Ton/Ton) 1. 8. 4 Anzeige Ihrer Rufnummer beim gerufenen und anrufenden Teilnehmer (Rufnummernübermittlung zum angerufenen [CLIP]/anrufenden Teilnehmer [COLP]) 72 ( ) 1 2 ­ Amtsleitung ­ Ihre Nebenstelle 1. 8. 5 Unterdrücken der Anzeige Ihrer Rufnummer beim anrufenden Teilnehmer (Verhindern der Rufnummernübermittlung zum anrufenden Teilnehmer [COLR]) 70 ( ) ­ Anzeigen ­ Unterdrücken 1. 8. 6 Unterdrücken der Anzeige Ihrer Nummer beim angerufenen Teilnehmer (Verhindern der Rufnummernübermittlung zum angerufenen Teilnehmer [CLIR]) 71 ( ) 0 1 ­ Anzeigen ­ Unterdrücken 1. 8. 7 Anzeige Ihrer Rufnummer beim angerufenen Teilnehmer 0 1 ­ Unterdrücken ­ Anzeigen 1. 8. 8 Aufschaltsperre (Verhindern des Aufschaltens von anderen Nebenstellen) 67 ( 68 ( 733 ( ) 1 0 ) ) ­ Unterdrücken ­ Freigeben 242 Bedienungsanleitung 4. 2. 1 Funktionskennziffern (Übersicht) Funktion (Während der Wählton zu hören ist) 1. 8. 9 Hintergrundmusik (HGM) einschalten Standard-einstellung (neu) 751 ( ) Zusätzliche Ziffern/Tasten ­ Einschalten ­ Ausschalten 1. 8. 10 Sperren gegen Hörtöne (Datenschutz) 730 ( ) HGM-Nr. (1 Ziffer) 0 ­ Einschalten ­ Ausschalten 1. 8. 12 Parallel angeschlossenes Telefon (Einstellen des Rufsignals eines parallel angeschlossenen Telefons) 39 ( ) 1 0 ­ Rufsignal ­ Kein Rufsignal 1. 8. 13 Parallelbetrieb des MT mit einem drahtgebundenen Telefon (Paralleler Modus für Mobilteile) 48 ( ) 1 0 ­ Einschalten ­ Ausschalten 1. 8. 14 Löschen der Einstellungen Ihrer Nebenstelle (Zurücksetzen der Nebenstellenfunktionen) 1. 9. 1 Verlassen einer Anrufverteilungsgruppe (Login/Logout, Nachbearbeitung) Login ( Logout Den Modus "Nicht bereit" einstellen/beenden 1. 9. 2 Überwachen und Steuern des Anrufstatus einer Anrufverteilungsgruppe (Anrufverteilungsgruppen-Monitor) *3 1 + Nebenstellennr. der zugeordneten drahtgebundenen Nebenstelle 0 790 ( ) 736 ) 1 + AV-Gruppen-Nebenstellen-Nr. / 0 + AV-Gruppen-Nebenstellen-Nr. / 735 ( 739 ( ) ) 1 (Nicht bereit)/0 (Bereit) AV-Gruppen-Nebenstellen-Nr. 1. 10. 1 Wenn eine Türsprechstelle/ein Türöffner angeschlossen ist Türsprechstellen-Anruf Öffnen der Tür (Tür öffnen) 31 ( 55 ( ) ) Türsprechstellen-Nr. (2 Ziffern) Bedienungsanleitung 243 4. 2. 1 Funktionskennziffern (Übersicht) Funktion (Während der Wählton zu hören ist) 1. 10. 2 Wenn ein externes Relais angeschlossen ist 1. 10. 4 Wenn eine Hauptnebenstellenanlage vorgeschaltet ist Zugriff auf externe Leistungsmerkmale (Flashfunktion zur Amtsseite [EFA]) 1. 10. 5 Bei Anschluss eines Sprachprozessorsystems Rufweiterleitung an Voicemail (Unterstützung von Voicemail) Standard-einstellung (neu) 56 ( ) Zusätzliche Ziffern/Tasten Relais-Nr. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG PANASONIC KX-TG8012GS

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch PANASONIC KX-TG8012GS startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag