Bedienungsanleitung PFAFF 138-6

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum PFAFF 138-6 Benutzerhandbuch Wir hoffen die PFAFF 138-6 Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von PFAFF 138-6.


PFAFF 138-6 : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (1525 Ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung PFAFF 138-6

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] Nadel- und Garndicke Mit der Pfaff 138 in Ausfuhnurrg A kSnnen teine, in AusfUhnung B mittlere Malerialieri verarboilet werden. Nadel- und Gamdicke richion sich dabei nach dem zu vemithenden Material. Nadel, mit dec langan Nadeirille nach vorn, his zum Ansciilag in den Nadelhalter ainsetzen. Sputa aut Spindel 5, Gamrotte auf Stift 1 stecken Fadan dutch Ose 2, rn Uhrzeigersinn zwischen ale dieSpannungsscheiben3führenundeinigeM rn Uhrzeigerainn auf die Sputa wicketn, Spuler e dutch Dnjcl< aut den Hebet 6 einschalten. [. . . ] Stichstallermulter S bis sum Anschtag nach oben dnicken und festhatfen. Wird Tier Grill G so gedreht, dali der Zeiger Z 0 zeigt, nitht die Maschine Geradstich. Die Ijberstichbreite ist nun tixiert, so dali such nach einem Oberstich brelte-Wechseh beim Zurückstellen die exakt gleiche Brelte errelchtwird. Schraubenhülse V nach rechts tireDruck wird starker, nach links drehen hen Druck wird scfiwltcher. Funktionen der Tretplatten 0 1 2 = = = Functions of pedals o = = = Ruhestellung Nlthen bis zur max. Greiter und Greiferraum titglich reinige Hiorzu und Maschine susschaften, Sticfiplstte abnehmen mit don im Greiferrsum sitzenden Nithstaub elnem Pinsef ontfemen. Auf keinen Fall Metal gegenstitnde zum Lösen von festsitzendem Schmutz vorwenden. Tomptorbo O Nadel In Hochstellung bringen, Nllhtult anhe ben, Niihgut nach hintem herausnehmen urid NShfSden abschnoiden. Durch MitfUhren elnes Einlauffadens wird des Knopiloch etwas plastischer gestaltet. 20) läsen, an Grill G Oberstich breile von etwa 1, 5 mm oinstellen (‘ Raupen breite) und Schraube B wiederfestdrehen. Knoptlochlänge out Nahgul markieren und Knopfloch nach folgendem Schema ntihen (FIg. O O Turn knob Gto 4mm, and sow4to6bsrtacking a o O Nähen der ersten Knoptlochraupe his an Mar kianing und Nadel rechts der Raupe im Stoff stecken lassen. Nähfull anhebon, NShgut urn 180° rochtsher urn drehen unct Full wieder senken. 5 mmayI mm hasta Ilegar labio 9 Régler le boulon G sur 4 at coudre 456 points Is pièce pour O Vuelva 4 mm statIon, 4 6 Riegolaliche o Grill G out Sued dabei etwsS einhalton, damit aShen; den der Riegel nicht zu lang wird. O o o O Grill G wlederaut 1, 5mm stellon und die zweite Ftaupe nShen bis co. Vorm Hochstelten der Stoffdriickerstange Lineal irnmer durch Rochtsdreher, ausschwenken, Oberfadenspannung stark und Unterfadenspan flung schwach einstelten. LJberstlchbreite auf 2 3 mm steilen und Stichlitnge möglichst klein wählen. Knopfloch aus schneiden unit das Arbeitastück mit dam Knopt lochauge zur Nitheriri, unter den Full logeri. Am Ende der Umrrithung NithiuB anheben urid Arbeitsstück etwas nach hintan ziehen. Oberdeckstichplattchen mit Befesligungslasche a In Bohrung b elnh8ngen, Grundplettenschieber etwes zurUckziehen und die lederenden Enden c und d Uber die Stichplattenkenle drOcken. [. . . ] dazugehoiigen Full , nach Enttemen des norma en Nithtulles anschrauben. Baridanfang spitz zuschneiden cod Band durch t die BandfUhnung schieben bis es am Auslau hervortittl. Aid gluiuhinäl3igs Umschlagen des Bandes achten und Band bia unter den Nithtull ziehen. arbeitsstOck mit der Kanlo in die FUhrung am abgewickolton Ausisuf des Apparales schie ben. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG PFAFF 138-6

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch PFAFF 138-6 startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag