Bedienungsanleitung SAGEM DCP 22

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum SAGEM DCP 22 Benutzerhandbuch Wir hoffen die SAGEM DCP 22 Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von SAGEM DCP 22.


SAGEM DCP 22 : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (648 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   SAGEM DCP 22 (1567 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung SAGEM DCP 22

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] Mit dieser Ausstattung knnen Sie sowohl externe als auch interne Gesprche fhren (Internruf). (1) (1) -2- %$6, 667$7, 21 $8)67(//(1 81' $16&+/, (66(1 Die Basisstation sitzt auf einem Sockel und kann sowohl auf einem Tisch oder Schreibtisch (sie hat zwei Neigungswinkel) aufgestellt oder an der Wand befestigt werden. Basisstation aufstellen 6 5 2 4 7 1 3 Der Sockel Die Basisstation + + + Fhren Sie beide Anschlussschnre (Netzanschluss- und Telefonanschlussschnur) durch das rechteckige Loch (1) im Sockel, Stecken Sie die Netzanschlussschnur in die Buchse (2) und die Telefonanschlussschnur in die Buchse (3) auf der Rckseite der Basisstation: Positionieren Sie die 4 Haken (4) des Sockels in die vier Lcher (5) der Basisstation (siehe obige Abbildung), und schieben Sie den Sockel nach oben, bis er hrbar einrastet. Hinweis: Je nach gewnschtem Neigungswinkel haben Sie zwei Mglichkeiten, um den Sockel auf der Rckseite der Basisstation anzubringen, siehe nachfolgende Abbildung (Seitenansicht). oder Senkrechte Position Geneigte Position Ziehen Sie die Anschlussschnre heraus, und schlieen Sie die Basisstation an, indem Sie die Telefonanschlussschnur in die Telefonwanddose und die Netzanschlussschnur in die Wandsteckdose stecken. [. . . ] oder Das Handgert in den Die gewnschte BasisMit OK Basis-Suchmodus nummer whlen. Auf einem bereits angemeldetem Handgert (Die Basis in den Handgert-Suchmodus versetzen) * Den Code der Basis eingeben. * Nummer des Handgertes eingeben. -2(Beispiel) Die Nummer des Handgertes wird angezeigt. $%0(/'(1 (, 1(6 +$1'*(5b7(6 $1 '(5 %$6, 6 * Den Code der Basis eingeben. * Nummer des zu lschenden Handgertes eingeben. Init = OK6 Das Display des abgemeldeten Handgertes zeigt Init = OK6 68&+( '(5 $1 '(5 %$6, 6 $1*(0(/'(7(1 +$1'*(5b7( Drcken Sie erneut den Knopf an der Basis oder Drcken Sie den Knopf oder auf der Basis Alle Handgerte klingeln. auf die Taste auf einem Handgert, um das Klingeln zu beenden. -8- (, 1( %(925=8*7( %$6, 6 (, 167(//(1 Wenn Sie mehrere Basisstationen im Einsatz haben, knnen Sie eine bevorzugte Basis einstellen. oder Whlen Sie die bevorzugte Basis aus (oder : keine bevorzugte Basis) Mit OK besttigen. $//*(0(, 1( %$6, 6 81' 3(56g1/, &+( Axv (, 167(//81*(1 6huy|tyvpuxrvr '(5 9pxrTvrhs) Anzeige von Datum/Zeit (der Basis) Zum Anzeigen des Datums der Basis. Anzeige im Format SS-MM (Stunden-Minuten) dann, nach Drcken von TT-MM-20JJ (TagMonat-Jahr) Uhrzeit eingeben im Format SS-MM (Stunden-Minuten) Besttigen Sie mit . Uhrzeit ndern Datum ndern Datum eingeben im Format TT-MM-20JJ (Tag-Monat-Jahr) Besttigen Sie mit Whlen Sie mit oder 1 : Nebenstelle 2 : Hauptanschluss * Besttigen Sie mit Whlen Sie mit oder 1 : Tonwahl (MFV) * 2 : Pulswahl (IWV) Besttigen Sie mit Whlen Sie mit 1 : Kurz 2 : Lang * Besttigen Sie mit oder . : Netzart einstellen Wahlverfahren Flash-Dauer einstellen (R-Taste) . -9- 9pxrTvrhs) Axv 6huy|tyvpuxrvr AKZ eingeben (Telefonanlage) Rufnummernlnge fr AKZErgnzung AKZ (Amtskennziffer) Ja/Nein Amtskennziffer eingeben (von 1 bis 8 Zeichen) Besttigen Sie mit . Rufnummernlnge eingeben. Besttigen Sie mit . Whlen Sie mit oder : 1 : OHNE Amtskennziffer * 2 : MIT Amtskennziffer Besttigen Sie mit . Geben Sie den Code der Basis ein. Besttigen Sie mit . Die nicht zulssige Nummer eingeben und mit besttigen. Whlen Sie mit oder : 0 : Anrufsperre deaktiviert 1 : Anrufsperre aktiviert Besttigen Sie mit . Anrufsperre: Ja/Nein Anzeige des verfgbaren Zeitlimit fr das Gesprch Zur Anzeige der noch verfgbaren Gesprchsminuten. Geben Sie den Code der Basis ein. Zeitlimit (Minuten) Besttigen Sie mit . Gewnschtes Zeitlimit eingeben (in Minuten). Besttigen Sie mit . Zeitlimit: Aktivieren/ Deaktivieren der Funktion Whlen Sie mit oder : 0 : Funktion Zeitlimit deaktivieren 1 : Funktion Zeitlimit aktivieren Besttigen Sie mit . - 10 - 9pxrTvrhs) Axv 6huy|tyvpuxrvr Code der Basis ndern Basis in HandgertSuchmodus versetzen Ein Handgert an der Basis abmelden Funktionen zum Einstellen des Anrufbeantworters Siehe Abschnitt Anrufbeantworter einstellen, Seite 14 (fr Modelle mit Anrufbeantworter). Siehe Abschnitt ANMELDEN DER HANDGERTE AN DIE BASIS, Seite 7. . . . '(5 $158)%($17:257(5 Im Lieferzustand ist kein Ansagetext aufgezeichnet. Das Vorliegen von Nachrichten wird ber die Taste und auf dem Display des Handgertes: Nicht leuchtend: keine Nachricht, Taste Taste leuchtet (rot) oder der Basisstation angezeigt, oder durch die Symbole blinkt (rot) oder leuchtet: neue Nachricht liegt vor, leuchtet stetig: bereits gelesene Nachricht. ', ( )81. 7, 21(1 '(6 $158)%($17:257(56 $QUXIEHDQWZRUWHU GHU %DVLVVWDWLRQ 0LW $XI]HLFKQXQJ RGHU RKQH $XI]HLFKQXQJ Der Anrufbeantworter der Basisstation steht allen Handgerten zur Verfgung. Die Rufauswahl ist nicht aktiv: Whrend der Ansage des Anrufbeantworters knnen Sie die Nummer des gewnschten Handgertes eingeben (sofern sie Ihnen bekannt ist) und anschlieend eine Nachricht in der persnlichen Mailbox des Handgertes hinterlassen (falls der persnliche Anrufbeantworter aktiv ist). '(1 $158)%($17:257(5 0, 7 '(0 +$1'*(5b7 %(', (1(1 67 atvss Xlurq qrXvr qrthir qrIhpu vpur dann Drcken Sie auf: oder oder oder Automatische Wiedergabe neuer Nachrichten : vorhergehende Nachricht : nchste Nachricht : Pause/Wiedergabe fortsetzen : lschen einer Nachricht whrend der Wiedergabe oder : Lauthren auf der Basis (Modell mit Anrufbeantworter) - 12 - IhpuXvr qrthir qrIhpu vpur 1) 2) 3) Zum ABHREN, drcken Sie: oder oder oder oder : Nachrichten 1) : Ansage des Anrufbeantworters mit Aufzeichnung : Ansage des Anrufbeantworters ohne Aufzeichnung : Allgemeine Ansage bei intern Weiterleiten : Ansage des persnlichen Anrufbeantworters dann: 2) Zum LSCHEN, drcken Sie oder : Alle Nachrichten : Ansage des persnlichen Anrufbeantworters : Alle anderen Ansagen (der Anrufbeantworter ist ausgeschaltet) dann: um das Aufzeichnen zu beenden) um das Aufzeichnen zu beenden) um das Aufzeichnen zu beenden) Zum AUFNEHMEN, drcken Sie oder oder oder oder : Nachrichten ( : Ansage mit Aufzeichnung 3) ( : Ansage mit Aufzeichnung 3) ( : Allgemeine Ansage fr die Rufauswahl : Ansage fr den persnlichen Anrufbeantworter oder dann: rot auf der Basis) Zum AKTIVIEREN drcken Sie auf Zum DEAKTIVIEREN drcken Sie auf oder oder oder : Anrufbeantworter mit Aufzeichnung (Taste : Hinweisansage (Taste : Rufauswahl : Persnlicher Anrufbeantworter rot auf der Basis) 67 6ishtr irrqr Um erneut eine bereits gehrte Nachricht abzuhren. Der Anrufbeantworter spielt als Erstes Automatisch die zuletzt aufgenommene Ansage ab. - 13 - '(1 $158)%($17:257(5 0, 7 '(5 %$6, 6 %(', (1(1 Mit den Knpfen an der Basis knnen Sie den Anrufbeantworter bedienen, siehe Abschnitt Die Basis, Seite 2. $158)%($17:257(5 (, 167(//(1 9pxrTvrhs) Axv 6huy|tyvpuxrvr Code fr die Fernabfrage * gewnschten Code 2 Mal eingeben (bei Ersteingabe), oder * alten Code eingeben, dann 2 Mal neuen Code eingeben. Mit oder die gewnschte Dauer whlen: 0_30 (Sek. ), 2 oder 4 (Min. ) oder --_-- : (unbegrenzt) Besttigen Sie mit Mit oder die gewnschte Anzahl Rufsignale whlen: Dauer der Nachrichten Anzahl Rufsignale bis der Anrufbeantworter das Gesprch bernimmt SPAR1) : 4 Rufsignale, wenn keine neuen Nachrichten vorliegen, 2 Rufsignale, wenn neue Nachrichten vorliegen (noch nicht angehrt) oder 2, 3, 4 oder 5 Rufsignale Besttigen Sie mit Whlen Sie mit oder : 0 : OHNE (Lautlose Aufzeichnung einer Nachricht) 1 : MIT (Whrend der Aufzeichnung einer Nachricht mithren, Sie knnen entscheiden, ob Sie das Gesprch bernehmen oder nicht. ) Besttigen Sie mit * gewnschten Code 2 Mal eingeben (bei Ersteingabe), Anrufe filtern VIP Code oder * alten Code eingeben, dann 2 Mal neuen Code eingeben. Whlen Sie mit 0 : OHNE 1 : MIT Besttigen Sie mit oder : VIP Zugang 1) Bei einer Fernabfrage knnen die Kosten einer Verbindung gespart werden, wenn nach drei Rufsignalen die Verbindung beendet wird (falls keine neuen Nachrichten vorliegen). - 14 - )(51$%)5$*( * Whlen Sie Ihre Rufnummer (auf einem Telefon mit Tonwahl) Sie hren die Ansage des Anrufbeantworters. * FernabfrageCode eingeben. BIP Ein Piepton besttigt den Zugriff auf den AB. Sie haben dann Zugriff auf den Anrufbeantworter der Basis (sehen Sie dazu die Tabelle Anrufbeantworter bedienen). 35, 9, /(*, (57(5 =8*$1* Wenn der Anrufbeantworter eingeschaltet ist, erhalten Sie mit dieser Funktion nur noch Anrufe von auserwhlten Personen (VIP's), denen Sie den VIP-Code mitgeteilt haben. Um diese Funktion zu nutzen, mssen Sie zuerst einen VIP-Code definieren, und dann den VIP-Zugang aktivieren (siehe Abschnitt Anrufbeantworter einstellen, Seite 14). Um diese Funktion zu nutzen, mssen Sie Ihren Anrufbeantworter einschalten (falls nicht bereits geschehen). AB-Modus aktivieren. Anrufbeantworter aktivieren. AB-Modus beenden. Ein privilegierter Anrufer (dem Sie den VIP-Code mitgeteilt haben) muss wie folgt vorgehen, um Sie anzurufen: * Ihre Rufnummer whlen (auf einem Telefon mit Tonwahl) Er hrt die Ansage des Anrufbeantworters. * Ihren VIP-Code eingeben. Ihr Telefon beginnt dann zu klingeln. : LSCHEN (dann : Ansagen (ABHREN) : Ansagen oder : Nachrichten) : Vorhergehende Nachricht : Nachricht (WIEDER ABHREN) / Pause : Nchste Nachricht : Anrufbeantworter AB : AUFZEICHNEN : Anrufbeantworter AUS - 15 - 6LFKHUKHLWVKLQZHLVH Ihr schnurloses Telefon verfgt ber eine Funkreichweite von ungefhr 300 m, wenn es sich in einem vllig freien Bereich befindet, von bis zu 50 m im Innern eines Gebudes (das unmittelbare Vorhandensein von Metallmassen, eines Fernsehgerts oder eines anderen Elektrogerts (als Ihre Basis) kann die Reichweite bis auf 50 m einschrnken). Badezimmer, Waschkche oder Kche) in weniger als 1, 50 m Entfernung vom Waschbecken auf. Setzen Sie Ihr Gert niemals Regen oder einer anderen Art von Feuchtigkeit aus, um der Gefahr eines Stromschlages vorzubeugen. Berhren Sie weder Netzstecker, Netzanschluss noch Telefondose mit nassen Hnden. [. . . ] Es drfen keine Batterien (Explosionsgefahr!) oder NiMh-Akkus eingesetzt werden. Bei Ersatzbedarf achten Sie darauf, dass nur die originalen Ersatz-Ni-Cd-Akkus (3, 6 V, 250 mAh) verwendet werden. Als Verbraucher sind Sie gesetzlich verpflichtet, gebrauchte Batterien zurckzugeben. Sie knnen Ihre alten Batterien bei den ffentlichen Sammelstellen Ihrer Gemeinde oder berall dort abgeben, wo Batterien der betreffenden Art verkauft werden. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG SAGEM DCP 22

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch SAGEM DCP 22 startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag