Bedienungsanleitung SAGEM MLP 1100-X

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum SAGEM MLP 1100-X Benutzerhandbuch Wir hoffen die SAGEM MLP 1100-X Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von SAGEM MLP 1100-X.


SAGEM MLP 1100-X : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (10699 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   SAGEM MLP 1100-X (10697 ko)
   SAGEM MLP 1100-X (5767 ko)
   SAGEM MLP 1100-X (5766 ko)
   SAGEM MLP 1100-X DATASHEET (802 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung SAGEM MLP 1100-X

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] Halten Sie daher nicht Ihre Hände oder andere Gegenstände davor. WICHTIGE SICHERHEITSMASSNAHMEN AUFSTELLEN REINIGEN Stellen Sie das Gerät nicht in direktes Sonnenlicht, in die Trennen Sie das Gerät vor dem Reinigen erst vom Stromnetz. Nähe von Heizgeräten oder Wärme erzeugenden Geräten. Verwenden Sie zum reinigen kein Wasser, Dieses Gerät darf nicht Staub, Rauch oder Dampf ausgesetzt Reinigungsflüssigkeiten und sprays, starke Reinigungsmittel werden, da dadurch die Bauteile im Innern beschädigt oder Lösungsmittel wie Alkohol. Durch Das Objektiv wird mit Hilfe eines Objektivpinsels oder Herunterfallen oder Anstoßen können Bauteile im Innern Objektivreinigungspapier gereinigt. [. . . ] 1) sorgfältig durch, bevor Sie das Gerät installieren. Belüftung * Lassen Sie immer einen Abstand von 30 cm zu den Lüftungsöffnungen frei. * Achten Sie darauf, dass keine kleinen Papierschnipsel oder Fusseln in die Lüftungsöffnungen gelangen, und benutzen Sie den Projektor nicht in einer staubigen Umgebung. * Verwenden Sie den Projektor nicht, wenn die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit der Umgebung zu hoch sind. * Stellen Sie den Projektor waagerecht auf und stellen die Bildhöhe mit Hilfe der Einstellfüße auf die richtige Höhe ein. Benutzen Sie den Projektor nicht, wenn er schief steht oder "auf dem Kopf" liegt. Dadurch kann der Projektor beschädigt werden. Aufstellen Stellen Sie das Gerät auf eine feste, ebene Unterlage. Projektionsabstand und Bildgröße Deckenmontage * Der Projektor kann z. B. in Klassenräumen, Konferenzräumen oder auch bei der Heimkinoanlage an der Decke montiert werden. Weitere Informationen und Hilfe erhalten Sie von Fachleuten oder in einem Vertretungsbüro. Die Größe des Projektionsbilds wird vom Abstand des Projektors zum Projektionsschirm bestimmt. In der nachstehenden Tabelle finden Sie verschiedene Bildgrößen. Projektionsabstand Bildgröße (diagonal) Weitwinkel (") Tele (") (M) 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 34 67 100 134 167 200 233 266 299 332 365 398 431 465 498 29 56 84 111 139 166 194 221 249 277 304 332 360 387 415 * "Weitwinkel" und "Tele" bedeuten die maximale und minimale diagonale Bildgröße bei gleichem Abstand, die durch einstellen am Objektiv erreicht werden kann. 4 ANSCHLÜSSE Anschließen von Videogeräten Composite-Video-Bilder Composite-Videokabel (Zubehör) Audiokabel Y VGA /Y PbPr/ YCbCr Pb Cb S-Video Pr Cr USB RS232 LR Audio VIDEO Video VCR-/VCD-/DVD-Player Digitaler Camcorder * Schließen Sie einen VCR-/VCD-/DVD-Player oder digitalen Camcorder mit einem Composite-Videokabel an S-Video-Bilder S-Videokabel (nicht mitgeliefert, optional) Audiokabel Y VGA /Y PbPr/ YCbCr Pb Cb S-Video Pr Cr USB RS232 LR Audio S-VIDEO Video VCD-/DVD-Player Digitaler Camcorder * Schließen Sie einen VCD-/DVD-Player oder digitalen Camcorder mit einem S-Videokabel an Component-Bilder 1: YCbCr/YPbPr Component-Kabel YCbCr/YPbPr (nicht mitgeliefert, optional) Audiokabel Y VGA /Y PbPr/ YCbCr Pb Cb S-Video Pr Cr USB RS232 LR Audio Y Cb/Pb Cr/Pr Video DVD-player * Schließen Sie einen DVD-Player mit einem Component-Videokabel (YCbCr/YPbPr) an 5 Component-Bilder 2: YCbCr/YPbPr Y VGA /Y PbPr/ YCbCr Pb Cb S-Video Pr Cr USB RS232 Video YpbPr/VGA-Kabel (nicht mitgeliefert, optional) Audiokabel Y Cb/Pb Cr/Pr LR Audio DVD-Player oder Set-Top-Box * Schließen Sie einen DVD-Player oder eine Set-Top-Box mit einem YpbPr/VGA-Adapterkabel an (Wenn Ihr DVD-Player nicht die Macrovision-Verschlüsselung unterstützt (Kopierschutz für Videos), müssen Sie den YcbCr-Videoeingang als quelle für das Component-Video verwenden). Anschließen an einen Desktop-PC oder ein Notebook Y VGA /Y PbPr/ YCbCr Pb Cb S-Video Pr Cr USB RS232 Video VGA-Kabel (Zubehör) USB-Mauskabel Audiokabel Desktop-PC oder Notebook *Sie können die Fernbedienung als PC-Maus benutzen. 6 BEDIENUNGSGRUNDLAGEN Einschalten 1 2 3 4 5 6 Nehmen Sie den Objektivschutz ab. Schließen Sie einen Computer oder ein Videogerät an den Projektor an. Stellen Sie eine Verbindung zum Stromnetz her. Die drei LED-Anzeigen blinken einmal gleichzeitig auf. Danach leuchtet die Stromanzeige ORANGE. Drücken Sie auf die POWER-Taste. Zuerst blinkt die Stromanzeige-LED GRÜN, dann leuchtet sie ohne zu blinken. Schalten Sie das angeschlossene Signalgerät ein. Drücken Sie auf die Taste SOURCE, um das Eingangssignal einzustellen. FREEZE MENU FR EE LA SE R ZE PO WE R AU TO UR CE KE YS EN TE R HT TONE ME NU SO ES C LE FT RIG MU TE AS PE CT ZO OM 1 4 VO L SOURCE AUTO LAMP TEMP KEYSTONE POWER 6 FREEZE MENU SOURCE AUTO 3 LAMP TEMP KEYSTONE POWER --QUELLE AUSWÄHLEN-VGA YPbPr/YCbCr YPbPr YCbCr S-VIDEO VIDEO : Auswahl oder Enter: Bestätigen 2 Y VGA /Y PbPr/ YCbCr 5 Pb Cb S-Video Pr Cr USB RS232 Video Videogerät Eingangssignal RGB (VGA) Video (Composite-Video-Bilder) S-Video (S-Video-Bilder) YCbCr (Component-Bilder) YPbPr (Component-Bilder) Computer VCR-/VCD-/DVDPlayer, digitaler Camcorder DVD-Player SetTop-Box 7 Einstellen Projektionswinkel Heben Sie den Projektor an und drücken auf die Einstelltasten, um den Projektionswinkel zu ändern. Die Standflächen der Einstellfüße können leicht gedreht werden, um sich dem Winkel anzugleichen. Einstelltaste Einstellfüße Bildgröße und Bildschärfe Um die Bildgröße und Bildschärfe einzustellen, müssen Sie am Fokus-/Zoomring drehen. Zoomring Fokusring Weitere Funktionen Die Direkttasten des Bedienfelds und der Fernbedienung 1 Trapezkorrektur Bedienfeld FREEZE FREEZE SOURCE AUTO SOURCE AUTO KEYSTONE KEYSTONE Fernbedienung LA SER FREEZE POWER LA SER FREEZE POWER SOURCE AUTO SOURCE AUTO ENTER KEYSTONE MENU ENTER KEYSTONE MENU ESC ESC 2 Auto Wenn Sie auf die Taste AUTO drücken, wird das Bild entsprechend des Eingangssignals automatisch eingestellt. FREEZE LA SER FREEZE POWER SOURCE AUTO SOURCE AUTO ENTER KEYSTONE MENU KEYSTONE ESC 8 3 Quelle Bedienfeld Fernbedienung FREEZE FREEZE LAS ER FREEZE POWER LAS ER FREEZE POWER SOURCE AUTO SOURCE AUTO SOURCE AUTO SOURCE AUTO ENTER KEYSTONE MENU ENTER KEYSTONE MENU KEYSTONE KEYSTONE ESC ESC 4 Standbild FREEZE LA SER FREEZE POWER SOURCE AUTO SOURCE AUTO ENTER KEYSTONE MENU KEYSTONE ESC Ein Standbild wird erzeugt. Drücken Sie noch einmal auf diese Taste, um mit der normalen Wiedergabe fortzufahren. Ausschalten 1 Drücken Sie zweimal auf die Taste POWER, um das Gerät auszuschalten. Um ein versehentliches Ausschalten zu vermeiden, müssen Sie nach einmaligem Drücken auf die POWERTaste das Ausschalten bestätigen. Wenn Sie das zweite Mal auf diese Taste drücken, wird der Projektor ausgeschaltet. Die Lampe wird ausgeschaltet, der Lüfter läuft aber noch eine Weile. Erzeugt bei bewegten Bildern ein Standbild. STANDBILD ABC SPRACHE Funktion Einstellen der Sprache für das OSD-Menü. Untermenü SPRACHE COLOR ERWEITERT Funktion Einstellen der Gamma-Farbkurve für eine bessere Bildqualität. Untermenü MODUS FARBTEMPERATUR Bei einer niedrigeren Farbtemperatur erscheinen die Farben etwas mehr rötlich und der Farbton weicher. Bei einer höheren Farbtemperatur erscheinen die Farben etwas mehr bläulich und der Farbton schärfer. RGB-ANTEIL RGB-LEVEL Einstellen des Bildkontrasts für jede RGB-Farbe. Einstellen der Bildhelligkeit für jede RGB-Farbe. 12 INSTALLATION Untermenü BILDFORMAT AUTOM. TRAPEZKORR. Funktion Zum Einstellen des Bildformats des Projektionsbilds. deaktiviert die automatische Trapezkorrektur. TRAPEZKORREKTUR Zum Korrigieren der vertikalen Trapezverzerrung. AUSRICHTUNG BENUTZER LOGO Je nach Installationsweise des Projektors können die Bilder vertikal oder horizontal umgekehrt werden. [. . . ] Den "Lampenzähler" können Sie im MANAGEMENT-Menü des OSD-Menüs überprüfen. Wenn die Helligkeit für das Projektionsbild nicht mehr ausreicht, muss die Lampe ausgewechselt werden. Beim Feststellen des Lampentyps und bei der Bestellung der Lampe können Ihnen qualifizierte Vertreter oder der Hersteller behilflich sein. Um das Lampenmodul auszuwechseln, führen Sie die nachfolgenden Schritte aus. 4 Ziehen Sie das Lampenmodul vorsichtig nach oben. WARNUNG ! * TRENNEN SIE DAS GERÄT VOM STROMNETZ AB, wenn Sie das Lampenmodul auswechseln, da sonst Stromschlaggefahr besteht. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG SAGEM MLP 1100-X

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch SAGEM MLP 1100-X startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag