Bedienungsanleitung SAMSUNG SYNCMASTER 400MX

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum SAMSUNG SYNCMASTER 400MX Benutzerhandbuch Wir hoffen die SAMSUNG SYNCMASTER 400MX Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von SAMSUNG SYNCMASTER 400MX.


SAMSUNG SYNCMASTER 400MX : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (4361 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   SAMSUNG SYNCMASTER 400MX QUICK GUIDE (VER.1.0) (1154 ko)
   SAMSUNG SYNCMASTER 400MX (10166 ko)
   SAMSUNG SYNCMASTER 400MX (10166 ko)
   SAMSUNG SYNCMASTER 400MX QUICK GUIDE (VER.1.0) (1166 ko)
   SAMSUNG SYNCMASTER 400MX QUICK GUIDE (VER.1.0) (1166 ko)
   SAMSUNG 400MX DOC(DECLARATION OF CONFORMITY) (99 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung SAMSUNG SYNCMASTER 400MX

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] ! ! ! ! SyncMaster 730XT/930XT Treiberinstallation Programminstallation Hinweis Andernfalls können Tod oder Verletzungen die Folge sein. Andernfalls können Verletzungen oder Sachschäden die Folge sein. Verboten Wichtige Informationen Nicht zerlegen Netzstecker ziehen Nicht berühren Erden, um einen elektrischen Schlag zu vermeiden Stromversorgung Wenn Sie das Gerät über einen längeren Zeitraum nicht verwenden, schalten Sie ihren Computer in den Modus DPM. Wenn Sie einen Bildschirmschoner verwenden, schalten Sie diesen in den aktiven Bildschirmmodus. Die gezeigten Bilder dienen nur als Referenz, und sie sind nicht in allen Fällen (oder Ländern) relevant. Verwenden Sie weder beschädigte Steckdosen oder defekte Netzkabel noch beschädigte oder lockere Steckdosen. Anderenfalls kann ein elektrischer Schlag oder Brand verursacht werden. Berühren Sie das Netzkabel niemals mit feuchten Händen, wenn Sie den Stecker und die Steckdose miteinander verbinden. [. . . ] Eine Liste von Sprachen, die installiert werden können, wird wie unten abgebildet angezeigt. - Wählen Sie die Sprache aus, die installiert werden soll, und klicken Sie im Menü Datei auf Installieren. Die Installation beginnt. Mithilfe des Befehls Löschen im Menü Datei können Sie einen systemeigenen Sprachpack auch löschen. Dieser Vorgang löscht lediglich den systemeigenen Sprach-Pack, nicht das auf dem XPe-Client installierte Exemplar. Wiederherstellen des Systems Übersicht Der XPe-Client bietet eine Wiederherstellungsfunktion, die Ihnen ermöglicht, beim Auftreten von ernsthaften Problemen auf ein Sicherungssystem zurückzugreifen. Sie können eine Spiegelung des Betriebssystems auf einem USB-Speicher oder dem PXE-Server sichern. Sie können dann auf die Sicherungsspiegelung zurückgreifen, falls eines der folgenden Probleme auf dem Client eintritt: Wenn eine Systemdatei versehentlich gelöscht oder beschädigt wurde Wenn der Clientcomputer instabil ist oder ein Problem mit einem Gerätetreiber auftritt Wenn nach dem Installieren eines neuen Programms oder eines neuen Geräts Probleme auftreten Wenn der Clientcomputer von einem Virus befallen wird Wenn Windows XP Embedded nicht hochfährt. So stellen Sie das System wieder her Wiederherstellen mit einem USB-Speicher Mithilfe der nachfolgenden Schritte können Sie alle notwendigen Dateien auf einem USB-Speicher speichern, dann mit dem Sicherungssystem auf dem USB-Speicher booten und das System wiederherstellen. - Führen Sie auf dem USB-Speicher eine Systemformatierung durch, so dass es bootfähig wird. - Speichern Sie die Spiegelung von Windows XP Embedded sowie das Sicherung/Wiederherstellungs-Dienstprogramm, das später auf dem USB-Speicher wiederhergestellt wird. - Stellen Sie das System mithilfe der Spiegelung von Windows XP Embedded und dem Sicherung/Wiederherstellungs-Dienstprogramm auf dem USB-Speicher wieder her. Wiederherstellung durch Netz-Booten Diese Methode wird über den PXE-Server (Preboot eXecution Environment) bereit gestellt. Der PXE-Sever stellt eine Client/Server-Schnittstelle auf der Grundlage von TCP/IP, DHCP und TFTP bereit. Das ermöglicht dem Administrator, von einem Remote-Standort aus über ein Netz das Betriebssystem auf einem Client zu konfigurieren und zu booten. - Speichern Sie die Spiegelung von Windows XP Embedded sowie das Sicherung/Wiederherstellungs-Dienstprogramm, das später auf dem PXE-Server wiederhergestellt wird. - Stellen Sie das System mithilfe der Spiegelung von Windows XP Embedded und dem Sicherung/Wiederherstellungs-Dienstprogramm, die auf dem PXE-Server über das Netz gespeichert wurden, wieder her. Weitere Informationen finden Sie im PXE-Server-Benutzerhandbuch. Installieren des Monitortreibers Wenn das Betriebssystem zur Eingabe des Monitortreibers auffordert, legen Sie die mit dem Monitor gelieferte CD-ROM ein. Die Treiberinstallation ist von einem Betriebssystem zum anderen etwas verschieden. Bereiten Sie eine leere Diskette vor und laden Sie die Treiberprogrammdatei bei der hier aufgeführten Internet-Website herunter. Internet-Website :http://www. samsung. com/ (Weltweit) http://www. samsung. com/monitor (U. S. A) http://www. sec. co. kr/monitor (Korea) http://www. samsungmonitor. com. cn/ (China) Installieren des Monitortreibers (Automatisch) Legen Sie die CD in dem CD-ROM Treiber ein. Suchen Sie den gewünschten Monitormodell auf der Modellliste aus, und dann klicken Sie auf die "OK" Taste. Wenn die folgende Meldung angezeigt wird, klicken Sie auf die Schaltfläche "Continue Anyway" (Trotzdem fortfahren). Klicken Sie anschließend auf "OK". (Microsoft® Windows® XP/2000 Betriebssystem) Dieser Monitor-Treiber ist unter MS Logo zertifiziert und diese Installation beeinträchtigt nicht Ihr System. Der zertifizierte Treiber ist auch auf dem Samsung Monitor Homepage http://www. samsung. com/ Die Installation für den Monitor ist nun beendet. Installieren des Monitortreibers (Manuell) Windows Vista | Windows XP | Windows 2000 | Windows ME | Windows NT | Linux Microsoft® Windows VistaTM Betriebssystem Legen Sie die Handbuch-CD in das CD-ROM-Laufwerk ein. [. . . ] Der Bruch dieses Horizontalzykluswertes nennt sich Horizontalfrequenz. Einheit : kHz Interlace und Non-Interlace Methode Wenn die horizontalen Bildschirmzeilen nacheinander von oben nach unten dargestellt werden, wird das die Non-Interlace-Methode genannt, während das abwechselnde Zeigen aller ungeraden Zeilen und dann aller geraden Zeilen als die Interlace-Methode bezeichnet wird. Bei der Mehrheit aller Monitoren wird die Non-Interlace-Methode eingesetzt, um ein klares Bild zu gewährleisten. Die Interlace-Methode ist dieselbe Methode, die beim Fernseher benutzt wird. Plug & Play Dies ist eine Funktion, die dem Benutzer durch automatischen Informationsaustausch zwischen Computer und Monitor die beste Bildschirmqualität bietet. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG SAMSUNG SYNCMASTER 400MX

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch SAMSUNG SYNCMASTER 400MX startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag