Bedienungsanleitung SAMSUNG GT-E1200

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum SAMSUNG GT-E1200 Benutzerhandbuch Wir hoffen die SAMSUNG GT-E1200 Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von SAMSUNG GT-E1200.


SAMSUNG GT-E1200 : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (1763 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   SAMSUNG GT-E1200 (1450 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung SAMSUNG GT-E1200

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] Die genauen Bedingungen der Lizenzen, Haftungsausschlüsse, Kenntnisnahmen und Bekanntmachungen sind auf der Samsung-Website opensource. samsung. com einsehbar. Mobiltelefon www. sar-tick. com • Verwenden Sie nur von Samsung zugelassene Akkus und Ladegeräte, die speziell für das Gerät ausgelegt sind. Inkompatible Akkus und Ladegeräte können schwere Verletzungen oder Schäden am Gerät verursachen. Entsorgen Sie verbrauchte Akkus oder Geräte entsprechend den geltenden örtlichen Bestimmungen. • Legen Sie weder Akkus noch das Gerät auf oder in ein Heizgerät wie z. B. [. . . ] • Verringern Sie vor dem Anschließen der Ohrhörer an eine Audioquelle immer die Lautstärke und verwenden Sie nur die minimale Lautstärkeneinstellung, die zum Hören des Gesprächs oder der Musik erforderlich ist. Legen Sie das Gerät nicht auf schräge Flächen Das Gerät kann durch Herunterfallen beschädigt werden. Bewahren Sie das Gerät nicht an heißen oder kalten Plätzen auf. Verwenden Sie das Gerät bei -20 bis 50 °C • Das Gerät kann explodieren, wenn es in einem geschlossenen Fahrzeug gelassen wird, da die Temperatur in Fahrzeugen bis zu 80 °C erreichen kann. • Setzen Sie das Gerät nicht über längere Zeit direkter Sonnenbestrahlung aus (wie auf dem Armaturenbrett eines Fahrzeugs). • Das Gerät kann sich verformen oder Schäden davontragen. • Wenn die Akkukontakte mit Metallgegenständen in Kontakt kommen, kann ein Feuer verursacht werden. Diese Richtlinien wurden von der unabhängigen wissenschaftlichen Organisation ICNIRP erarbeitet und enthalten eine beträchtliche Sicherheitsspanne, um die Sicherheit aller Personen, ungeachtet ihres Alters und Gesundheitszustands, zu garantieren. In den Richtlinien für die Belastung durch Radiowellen wird die Maßeinheit SAR (Specific Absorption Rate – spezifische Absorptionsrate) verwendet. Für Mobilgeräte gilt ein SAR-Grenzwert von 2, 0 W/kg. Geben Sie Obacht, wenn Sie das Gerät beim Gehen oder Laufen verwenden Achten Sie immer auf Ihre Umgebung, um sich und andere nicht zu verletzen. Installieren Sie Mobilgeräte und Ausrüstung mit Sorgfalt Bewahren Sie das Gerät nicht zusammen mit Metallgegenständen wie Münzen, Schlüssel und Schmuck auf Tragen Sie das Gerät nicht in der Gesäßtasche oder an der Hüfte Sie können sich verletzen oder das Gerät beschädigen, wenn Sie fallen. • Stellen Sie sicher, dass alle Mobilgeräte oder zugehörige Ausrüstung, die in Ihrem Fahrzeug eingebaut ist, sicher befestigt sind. • Legen Sie das Gerät und Zubehör nicht in der Nähe oder im Aktionsbereich eines Airbags ab. Bei unsachgemäß eingebauten Mobilgeräten können durch sich schnell aufblasende Airbags schwere Verletzungen herbeigeführt werden. Nicht auf das Gerät oder den Akku beißen oder daran saugen Zerlegen, modifizieren oder reparieren Sie das Gerät nicht Bringen Sie das Gerät nicht in die Nähe magnetischer Felder • Veränderungen oder Modifizierungen am Gerät können zum Erlöschen der Herstellergarantie führen. Lassen Sie das Gerät in einem SamsungKundendienstzentrum warten. Mobilgeräte dürfen nur von ausgebildetem Fachpersonal gewartet und repariert werden Kundendienst durch nicht entsprechend ausgebildetes Personal kann das Gerät beschädigen und zum Erlöschen der Herstellergarantie führen. SAR-Tests werden mit üblichen Nutzungspositionen durchgeführt, wobei das Gerät in allen getesteten Frequenzbändern mit dem höchsten zugelassenen Leistungspegel sendet. Das Ladegerät verfügt nicht über einen Ein/Aus-Schalter, daher müssen Sie es von der Netzsteckdose trennen, um die Spannungsversorgung zu unterbrechen. Während der Verwendung sollte sich das Ladegerät in der Nähe der Netzsteckdose befinden. Telefon ein- oder ausschalten So schalten Sie Ihr Telefon ein: 1. Halten Sie [ ] gedrückt. 3. Wenn der Setup-Assistent geöffnet ist, können Sie Ihr Telefon wie gewünscht mithilfe der Angaben auf dem Display einstellen. Wenn der Akku entfernt und mehrere Minuten lang nicht ins Gerät eingesetzt wird, werden Datum und Uhrzeit zurückgesetzt. • Wenn Sie auf ein Menü zugreifen, für das die PIN2 erforderlich ist, müssen Sie die zusammen mit der SIM-Karte bereitgestellte PIN2 eingeben. • Samsung ist weder für den Verlust von Passwörtern und persönlichen Daten noch für Schäden verantwortlich, die durch illegale Software verursacht wurden.   So wechseln Sie SIM-Karten automatisch   1. Wählen Sie im Menümodus Einstellungen → SIM‑Verwaltung aus. 3. Drücken Sie zur Aktivierung des automatischen Wechsels auf <Ändern>. 4. Legen Sie die Start- und Endzeit für die Verwendung der SIM-Karte fest.   So ändern Sie die Namen und Symbole der SIM‑Karten   1. Wählen Sie im Menümodus Einstellungen → SIM‑Verwaltung aus. 6. Wiederholen Sie bei Verwendung einer weiteren SIM-Karte Schritt 3-5. SIM-Karten verwalten Ihr Telefon unterstützt den Dual-SIM-Modus, mit dem Sie gleichzeitig zwei SIM-Karten verwenden können, ohne die Karten auswechseln zu müssen. Im Folgenden wird die Aktivierung von SIM-Karten und die Änderung der Karteneinstellungen erläutert.   So wechseln Sie das Netzwerk   Halten Sie im Standby-Betrieb die Taste [ ] gedrückt, um das Netzwerk zu wechseln.   So aktivieren Sie SIM-Karten   1. Wählen Sie im Menümodus Einstellungen → SIM‑Verwaltung aus. [. . . ] 5. Drücken Sie die Bestätigungstaste. Sie können den Standby-Bildschirm auch in einem anderen Stil anzeigen. Wählen Sie im Menümodus Einstellungen → Anzeige → Smart Standby aus und blättern Sie nach links oder rechts zum gewünschten Bildschirmformat. Neuen Kontakt hinzufügen Je nach Dienstanbieter kann der Speicherort zum Speichern neuer Kontakte bereits voreingestellt sein. Um den Speicherort zu ändern, wählen Sie im Menümodus Kontakte → <Optionen> → Einstellungen → Neue Kontakte speichern in → einen Speicherort aus. Rufnummer eines zuletzt getätigten Anrufs wählen 1. Drücken Sie im Standby-Betrieb [ ]. 3. Blättern Sie nach oben oder unten zu einer Nummer oder einem Namen. 1. Geben Sie im Standby-Betrieb eine Rufnummer ein und drücken Sie <Optionen>. 2. Wählen Sie gegebenenfalls Zu Kontakten hinzufügen → bei Bedarf einen Speicherort → Kontakt erstellen aus. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG SAMSUNG GT-E1200

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch SAMSUNG GT-E1200 startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag