Bedienungsanleitung SAMSUNG NP30

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum SAMSUNG NP30 Benutzerhandbuch Wir hoffen die SAMSUNG NP30 Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von SAMSUNG NP30.


SAMSUNG NP30 : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (8141 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   SAMSUNG NP30 (7881 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung SAMSUNG NP30

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] P30 1. 2 Hinweise Kein Teil dieser Publikation darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Herstellers in irgendeiner Form oder mit irgendeinem Mittel durch mechanisches Fotokopieren, Speichern oder auf sonstige Weise reproduziert, in einem Datenverarbeitungssystem gespeichert oder übertragen werden. Änderungen der Informationen in diesem Handbuch sind vorbehalten. Der Hersteller haftet nicht für technische oder redaktionelle Fehler oder Auslassungen in diesem Dokument sowie auch nicht für zufällige oder Folgeschäden, die sich aus der Bereitstellung, Darstellung oderVerwendung dieses Materials ergeben. In diesem Dokument genannte Produktnamen dienen lediglich der Identifikation und können Warenzeichen und/oder eingetragene Warenzeichen Ihrer jeweiligen Eigentümer sein. Erklärung Macrovision Wenn Ihr Computer mit einem DVD-Laufwerk und einem analogen TVAusgangausgestattet ist, gilt dafür der folgende Abschnitt: Dieses Produkt enthält durch das Urheberrecht geschützteTechnologie, die durch Verfahrensansprüche bestimmter US-amerikanischer Patente und anderer intellektuelle Eigentumsrechte geschützt ist, die das Eigentum der Macrovision Corporation und anderer Rechtseigentümer sind. [. . . ] Nun können Sie den Computer mit der Festplatte als erstem Bootlaufwerk starten. Anpassen des Computers 59 Konfigurieren des Kennworts Festlegen des Supervisorkennworts Durch die Konfiguration eines Supervisorkennworts können Sie den Zugriff auf den Computer ausschließlich auf autorisierte Benutzer beschränken. Bewahren Sie Ihr Kennwort sorgsam auf, und vergessen Sie es nicht. Wenn Sie Ihr Kennwort vergessen haben, wenden Sie sich an das SamsungServicecenter. 1. Informationen zum Aufrufen von System Setup finden Sie auf Seite 58 unter , , Starten des System Setup". Drücken Sie bei der Option Set Supervisor Password die <Eingabetaste>. Geben Sie ein Kennwort ein, drücken Sie die <Eingabetaste>, geben Sie das Kennwort zur Bestätigung nochmals ein, und drücken Sie erneut die <Eingabetaste>. Drücken Sie die <Eingabetaste>, wenn im Fenster [Setup Notice] eine Bestätigungsmeldung zur Kennwortkonfiguration angezeigt wird. Festlegen des Benutzerkennworts Sie können Benutzerkennwörter konfigurieren, damit der Computer auch von anderen Benutzern verwendet werden kann. Vor dem Konfigurieren von Benutzerkennwörtern muss das Supervisorkennwort konfiguriert werden. Andere Benutzer können mit dem jeweiligen Benutzerkennwort auf den Computer zugreifen, jedoch nicht System Setup aufrufen. Durch Deaktivieren des Supervisorkennworts werden auch alle Benutzerkennwörter deaktiviert. Drücken Sie bei der Option Set User Password die <Eingabetaste>, und fahren Sie mit Schritt 3 und 4 unter , , Festlegen des Supervisorkennworts" fort. 60 Benutzerhandbuch Aktivieren des Bootkennworts Vor dem Aktivieren des Bootkennworts muss das Supervisorkennwort konfiguriert werden. Setzen Sie die Option Password on boot auf [Enabled]. Künftig muss zum Starten des Computers das Kennwort eingegeben werden. Aktivieren des Festplattenkennworts Durch Aktivieren des Festplattenkennworts wird verhindert, dass die derzeit installierte Festplatte auf anderen Computern verwendet werden kann. Vor dem Aktivieren des Festplattenkennworts muss das Supervisorkennwort konfiguriert werden. Drücken Sie bei der Option Set HDD 0 Password die <Eingabetaste>, und fahren Sie mit Schritt 3 und 4 unter , , Festlegen des Supervisorkennworts" fort. Deaktivieren des Kennworts 1. Drücken Sie beim zu löschenden Kennwort die <Eingabetaste> (z. Geben Sie das aktuelle konfigurierte Kennwort ein, und drücken Sie die <Eingabetaste>. Nehmen Sie in den Feldern Enter New Password und Confirm New Password keine Einträge vor, und drücken Sie zum Deaktivieren des Kennworts die <Eingabetaste>. Anpassen des Computers 61 Konfigurieren von Auflösung und Farbtiefe Die Bildschirmauflösung entspricht der Anzahl der auf dem Bildschirm angezeigten Bildpunkte. Bei hoher Auflösung ist der gesamte Bildschirmbereich groß, einzelne Objekte erscheinen jedoch klein. Die Farbqualität hängt von der Anzahl der Bit ab, die zum Darstellen eines Bildpunkts auf dem Bildschirm benötigt wird. Mit hoher Farbqualität werden auf dem Bildschirm mehr Farben dargestellt. Klicken Sie auf Start > Systemsteuerung > Darstellung und Designs > Bildschirmauflösung ändern. Sie können Änderungen im Dialogfeld Anzeigeeigenschaften über die Registerkarte Einstellungen vornehmen. Bewegen Sie zum Ändern der Bildschirmauflösung den Schieberegler auf eine passende Auflösungseinstellung. Wählen Sie zum Ändern der auf dem Bildschirm angezeigten Anzahl von Farben eine passende Farbqualität aus. 3. Klicken Sie nach Abschluss der Konfiguration auf Übernehmen. Es wird empfohlen, bei XGA-Modellen die Auflösung auf , , 1024 x 768" und die Anzahl der Farben auf , , Höchste (32 Bit)" einzustellen. Bei SXGA+-Modellen sollte die Auflösung auf , , 1400 x 1050" und die Anzahl der Farben auf , , Höchste (32 Bit)" eingestellt werden. 62 Benutzerhandbuch Verwenden externer Anzeigegeräte Mit Hilfe externer Anzeigegeräte wie z. können Sie das Bild abwechselnd auf dem einen oder anderen Gerät oder auch auf allen Geräten gleichzeitig betrachten. Weiterhin können Sie ein Bild auf zwei Anzeigegeräte aufteilen oder auf den verschiedenen Anzeigegeräten unterschiedliche Bilder betrachten. Die Verwendung externer Anzeigegeräte ist besonders nützlich bei Präsentationen oder beim Anzeigen von Filmen über den Fernseher. Wechseln zwischen Anzeigegeräten mit Hilfe einer Tastenkombination Sie können das Bild auf dem LCD-Bildschirm, auf dem externen Anzeigegerät oder auch auf beiden Geräten gleichzeitig betrachten. [. . . ] Plug and Play Ein Plug-and-Play-Betriebssystem konfiguriert Computerkomponenten automatisch so, dass sie mit dem Computer zusammenarbeiten können. Mit diesem Typ von Betriebssystem ist es in der Regel nicht notwendig, Jumper auf Geräten zu setzen oder Speicheradressen oder IRQs festzulegen. Glossar 113 RAM RAM = Random Access Memory (Speicher mit wahlfreiem Zugriff). Der Systemspeicher des Computers einschließlich des konventionellen und erweiterten Speichers. Im RAM werden Informationen nur vorübergehend gespeichert und beim Ausschalten des Systems gelöscht. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG SAMSUNG NP30

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch SAMSUNG NP30 startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag