Bedienungsanleitung SAMSUNG RSE8KPPS1/SED

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum SAMSUNG RSE8KPPS1/SED Benutzerhandbuch Wir hoffen die SAMSUNG RSE8KPPS1/SED Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von SAMSUNG RSE8KPPS1/SED.


SAMSUNG RSE8KPPS1/SED : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (4181 Ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung SAMSUNG RSE8KPPS1/SED

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] DEUTSCH Einbaukühlschrank Side-by-Side Kühlschrank BENUTZERHANDBUCH UND MONTAGEANLEITUNG Produkt registrieren und gewinnen unter www. samsung. com/global/register DA68-01453F REV(0. 1) · Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung vor der Inbetriebnahme des Geräts sorgfältig durch und bewahren Sie sie für zukünftige Verwendung auf. · Da die folgende Bedienungsanleitung für verschiedene Modelle erstellt wurde, können die Merkmale Ihres Kühlgeräts leicht von den in dieser Anleitung beschriebenen abweichen. INHALT WARNUNGEN/HINWEISE ZUR SICHERHEIT . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2 BEDIENUNGSANLEITUNG GERÄT FÜR DEN GEBRAUCH VORBEREITEN. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5 FUNKTIONEN. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5 BEDIENFELD. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6 TEMPERATUREINSTELLUNG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6 DIGITALES DISPLAY. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8 EIS- UND KALTWASSERSPENDER . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9 ABLAGEN UND SCHUBFÄCHER. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 HINWEISE ZUR LAGERUNG VON LEBENSMITTELN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11 CoolSelect ZoneTM-Schubfach (optional). . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13 ZUBEHÖRTEILE AUS DEM GEFRIERABTEIL HERAUSNEHMEN . . . . . . 15 ZUBEHÖRTEILE AUS DEM KÜHLABTEIL HERAUSNEHMEN. . . . . . . . . . . . . 15 BARFACH (BEVERAGE STATIONTM) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15 ZUBEHÖRTEILE REINIGEN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16 LAMPEN AUSWECHSELN. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17 WASSERFILTER. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18 TÜREN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18 AUFSTELLUNGSANLEITUNG KÜHLGERÄT AUFSTELLEN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19 FUSSLEISTE ABNEHMEN. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20 TÜREN DES KÜHLGERÄTS DEMONTIEREN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21 TÜREN DES KÜHLGERÄTS MONTIEREN. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23 TÜRHÖHE EINSTELLEN. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26 LEITUNG DES WASSERSPENDERS (OPTIONAL) ÜBERPRÜFEN . . . . 28 LEITUNG DES WASSERSPENDERS (OPTIONAL) INSTALLIEREN. . . . 29 STÖRUNGSBESEITIGUNG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 32 1 WARNUNGEN/HINWEISE ZUR SICHERHEIT WICHTIGE INFORMATIONEN ZUR SICHERHEIT. LESEN SIE ALLE ANWEISUNGEN VOR DEM GEBRAUCH DES GERÄTS. WARNUNG · Verwenden Sie dieses Gerät nur für den in der Bedienungsanleitung vorgesehenen Zweck. Lassen Sie alle Wartungs- und Reparaturarbeiten nur von qualifiziertem Fachpersonal durchführen. SICHERHEITSMASSNAHMEN · Bei der Verwendung von elektrischen Geräten müssen grundlegende Sicherheitsmaßnahmen befolgt werden, zu diesen gehören u. a. : VERWENDETE WARN- UND HINWEISZEICHEN SONSTIGE VERWENDETE ZEICHEN Weist auf etwas hin, das Sie NICHT TUN dürfen. [. . . ] · Diese Einstellung hält Fleisch und Fisch länger frisch. Quick Cool · Sie können auch den Modus "Quick Cool" für die CoolSelect ZoneTM verwenden. · Mit der "Quick Cool"-Funktion können 1-3 Getränkedosen innerhalb von 50 Min. · Um diese Funktion zu deaktivieren, drücken Sie noch einmal die Taste "Quick Cool". Die CoolSelect ZoneTM kehrt dann zu der vorherigen Temperatureinstellung zurück. · Nach Beendigung des "Quick Cool"-Vorgangs wird wieder die Temperatureinstellung für den Modus "Cool" verwendet. Cool · Wenn Sie den Modus "Cool" auswählen, entspricht die Temperatur der für das Kühlabteil eingestellten Temperatur. Auf dem digitalen Display erscheint die gleiche Temperatur wie auf dem Anzeigefeld. · Das CoolSelect ZoneTMSchubfach bietet Ihnen zusätzlichen Kühlraum. Abhängig von der Art der Getränke kann die Kühlzeit unterschiedlich sein. · Wenn Sie die "Quick Cool"-Option gewählt haben, sollten Sie alle zusätzlichen Lebensmittel aus dem CoolSelect ZoneTM-Schubfach entnehmen. HINWEIS WARNUNG 13 BEDIENUNGSANLEITUNG CoolSelect ZoneTM-Schubfach (optional) Thaw (Auftauen) · Herabtropfender Saft oder eine schlechte Fleischqualität reduzieren die Frische der Lebensmittel. · Wenn Sie den Modus "Thaw" auswählen, wird warme und kalte Luft abwechselnd in das CoolSelect ZoneTM-Schubfach geleitet. · Abhängig vom Gewicht des Fleisches kann eine Auftauzeit von 5, 6, 10 oder 12 Stunden ausgewählt werden. · Wenn die "Thaw"-Funktion beendet ist, geht die CoolSelect ZoneTM-Anzeige wieder in den Modus "Chill" (Kühlen). · Nach Ablauf der Auftauzeit ist das Fleisch halb gefroren, so dass kein Saft austritt und es leicht geschnitten werden kann. · Um diese Option zu deaktivieren, betätigen Sie eine beliebige Taste außer "Thaw". · Die ungefähren Auftauzeiten für Fleisch und Fisch finden Sie nachstehend (basierend auf einer Dicke von ca. 1000g Die Auftauzeit kann abhängig von der Größe und der Dicke des Fleisches oder Fisches abweichen. Die vorstehenden Gewichtsangaben beziehen sich auf das Gesamtgewicht der HINWEIS Lebensmittel in dem CoolSelect ZoneTM-Schubfach. z. B. ) Die Gesamtauftauzeit für 400 g gefrorenes Rindfleisch und 600 g gefrorenes Huhn beträgt 10 Stunden. · Wenn Sie die "Thaw"-Funktion gewählt haben, müssen Lebensmittel, die nicht in dem CoolSelect ZoneTM-Schubfach aufgetaut werden sollen, entfernt werden. (o C ) Foodstuff -5 o C Butter, Käse, verarbeitete Lebensmittel. . . 0 oC Rindfleisch, Schweinefleisch, (Hackfleisch), Lamm, Kalb, Huhn, Geflügel, Eier. . . Trockenmilch, Schinken, Wurst, geräucherter Fisch, gesalzener Fisch, alkoholische Getränke, Softdrinks. . . Spargel, Kohl, Möhren, Knoblauch, Salat, Zwiebeln, Spinat, Obst. . . 3C o - Wasser, alkoholische Getränke, Softdrinks. . . - Sehen Sie sich hierzu die Tabelle auf Seite 14 an. 14 ZUBEHÖRTEILE AUS DEM GEFRIERABTEIL HERAUSNEHMEN Fachboden aus Sicherheitsglas Fußleiste · Ziehen Sie den Fachboden Türfächer · Öffnen Sie die Türen des Gefrier- und soweit wie möglich heraus. [. . . ] · Lassen Sie das Wasser herauslaufen, bis das gesamte System neu gefüllt ist. Der Spender ist gesperrt. Das Wasser hat einen schlechten Geschmack/Geruch. . . (bei einigen Modellen) Der Wasserspender wurde über einen längeren Zeitraum nicht benutzt. Das Wasser im ersten Glas Dies ist normal, wenn das Kühlgerät gerade installiert wurde. ist warm (bei einigen Der Wasserspender wurde über Modellen) einen längeren Zeitraum nicht benutzt. Der Wasserfilter ist verstopft. · Warten Sie 24 Stunden, bis das Kühlgerät vollständig heruntergekühlt ist. · Lassen Sie das Wasser herauslaufen, bis das gesamte System neu gefüllt ist. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG SAMSUNG RSE8KPPS1/SED

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch SAMSUNG RSE8KPPS1/SED startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag