Bedienungsanleitung SAMSUNG SP-L335

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum SAMSUNG SP-L335 Benutzerhandbuch Wir hoffen die SAMSUNG SP-L335 Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von SAMSUNG SP-L335.


SAMSUNG SP-L335 : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (3850 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   SAMSUNG SP-L335 (5146 ko)
   SAMSUNG SP-L335 (5146 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung SAMSUNG SP-L335

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] SP-L255 SP-L305 SP-L335 SP-L355 LCD-Projektor Bedienungsanleitung Farbe und Aussehen des Geräts sind geräteabhängig, und jederzeitige Änderungen der technischen Daten des Geräts zum Zweck der Leistungssteigerung sind vorbehalten. Inhaltsverzeichnis WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE Vor der ersten Verwendung . 3-4 Verwenden des Menüs für die Projektionseinstellungen (OSD: Bildschirmmenü) . 3-6 MEDIA PLAY-FUNKTION Anschließen eines USB-Speichers und Vorsichtsmaßnahmen . 6-4 1 1-1 Wichtige Sicherheitshinweise Vor der ersten Verwendung In diesem Handbuch verwendete Symbole SYMBOL BEZEICHNUN G Achtung BEDEUTUNG Zeigt Fälle an, in denen die Funktion nicht verfügbar ist oder die Einstellung abgebrochen werden kann. [. . . ] <Normal>: Dieser allgemeine Modus ist für die meisten Situationen geeignet. <Hell >: In diesem Modus wird die Lampe auf maximale Helligkeit eingestellt, wenn die Umgebung hell erleuchtet ist. Da die Helligkeit der Lampe zunimmt, sinkt möglicherweise ihre Lebensdauer und die Geräuschentwicklung und der Stromverbrauch nehmen möglicherweise zu. · · Auto-Keystone Wenn Videobilder verzerrt oder schräg angezeigt werden, können Sie dies durch Aktivieren (<Ein> der Funktion <Auto-Keystone> korrigieren, da dann die Funktion <Trapezkorr. (V)> automatisch gestartet wird. · <Aus> - <Ein> Trapezkorr. (V) Wenn Videobilder verzerrt oder gekippt sind, können sie dies mit der vertikalen/horizontalen Keystone-Funktion kompensieren. Die Tonausgabe Ihres Projektors wird vorübergehend unterbrochen, während die keystoneKorrektur durchgeführt wird. Die <Keystone>-Korrektur wird im Bildschirmmenü nicht durchgeführt. Hintergrund Sie können ein Bild einstellen, das vom Projektor angezeigt wird, wenn keine externe Signalquelle an den Projektor angeschlossen ist. · <Logo > -<Blau > -<Schwarz > Testbild Ein Standardtestbild ist in den Projektor integriert. Sie können es als Referenz verwenden, um die Aufstellung des Projektors und die projizierten Bilder zu optimieren. · · <Gittermuster> : Sie können damit Bildverzerrungen feststellen. <Bildgröße> : Referenz und Einstellungsmöglichkeit für Bildformate wie 1, 33: 1 oder 1, 78: 1. Verwenden 3-5 MENÜ Videotyp BESCHREIBUNG Wenn die Anzeigequalität schlecht ist, weil der Projektor den Signaltyp im Modus <PC> oder <HDMI> nicht automatisch erkennen kann, können Sie den Typ des Eingangssignals mit , , Videotyp" manuell einstellen. · Im <PC>-Modus ist das Menü nur aktiviert, wenn als Eingangssignal AV-Takt (D-Sub) ansteht. Bei getrennter H/V-Synchronisierung ist es nur für Signale mit 1280 x 720p 59, 94 Hz/60 Hz aktiviert. · · <Auto> - <RGB(PC)> - <RGB(AV)> - <YPbPr(AV)> Im <HDMI>-Modus ist das Menü nur für die folgenden Signale mit AV-Takt (HDMI) aktiviert: 640x480p 59, 94 Hz/60 Hz, 1280x720p 59, 94 Hz/60 Hz. · <Auto> - <PC> - <AV> Verwendung RGB(PC) Bei Anschluss des RGB-Ausgangs eines PCs an den D-Sub-Anschluss Farbe, Schärfe, Farbton Deaktivieren PC-Menü Aktivieren Zoom Aktivieren Bei Anschluss des RGB-Ausgangs eines AV-Geräts (Set-Top-Box, DVD RGB(AV) -Player usw. ) an den D-SubAnschluss Bei Anschluss des YPbPr-Ausgangs eines AV-Geräts (Set-Top-Box, DVD YPbPr(AV) -Player usw. ) an den D-SubAnschluss Bei Anschluss eines PCs an den PC HDMI-Anschluss AV Auto Untertitel Bei Anschluss eines AV-Geräts (SetTop-Box, DVD-Player usw. ) an den HDMI-Anschluss Automatische Einstellungen Aktivieren Deaktivieren Deaktivieren Aktivieren Deaktivieren Deaktivieren Deaktivieren Deaktivieren Aktivieren - Aktivieren Deaktivieren Deaktivieren - Die Funktion <Untertitel> wird unterstützt, wenn zusammen mit dem externen Analogsignal (angelegt an den Video oder S-Video-Anschluss) Untertitel übertragen werden. · · · · <Untertitel> : <Aus> - <Ein> <Modus> : <Untertitel> - <Text> <Sender> : <1> - <2> <Feld> : <1> - <2> Die Funktion <Untertitel> steht im Modus <PC> (einschließlich Komponenten) oder <HDMI> nicht zur Verfügung. In Abhängigkeit vom externen Signal muss möglicherweise die Einstellung für <Sender> oder <Feld> geändert werden. Jeder <Sender> und jedes <Feld> enthält unterschiedliche Informationen. <Feld><2> dient zur Übertragung von Informationen, die die Angaben in <Feld><1> ergänzen. Wenn englische Untertitel auf <Sender><1> übertragen werden, können spanische Untertitel auf <Sender><2> übertragen werden. ) 3-5 Verwenden MENÜ Netzwerk BESCHREIBUNG Wenn Sie ein LAN-Kabel zwischen den PC und den Projektor schalten, können Sie die folgenden ergänzenden Funktionen verwenden. Von Ihrem PC aus können Sie den Zustand des Projektors (Lebensdauer der Lampe, Betriebsfehler, Temperatur) kontrollieren und einige Funktionen des Projektors (Ein/Aus, Helligkeit und Ton Ein/Aus) fernbedienen. <Netzwerk> : <Ein> - <Aus> <IP-Einstellungen> · · <Automatisch> : Automatische Zuweisung von IP-Adresse, Teilnetzmaske und Gateway. <Manuell> : Ermöglicht manuelle Eingabe von IP-Adresse, Teilnetzmaske und Gateway. [. . . ] Das letzte Byte enthält die Prüfsumme, mit dem die richtige Übertragung des aktuellen Pakets überprüft werden kann. Cmd1 [1 Byte]: Der erste Wert des in der Befehlsliste festgelegten Codes (Hexadezimal) Cmd2 [1 Byte]: Der zweite Wert des in der Befehlsliste festgelegten Codes (Hexadezimal) Cmd3 [1 Byte]: Der dritte Wert des in der Befehlsliste festgelegten Codes (Hexadezimal) Wert [1 Byte]: Eingabeparameter für den Befehl (Standard: 0) (Dezimal) CS [1 Byte]: Prüfsumme (das Zweierkomplement der Summe aller Werte außer dem CS-Wert. ) 2. Fehler 0x03 · · 0x0C 0xFF 0x0C 0xF1 Wenn das von dem externen Gerät empfangene Paket einen zulässigen Wert enthält, wird ein Erfolgspaket gesendet. Das Fehlerpaket wird in folgenden Fällen gesendet: · · · Das empfangene Paket ist nicht 7 Byte lang. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG SAMSUNG SP-L335

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch SAMSUNG SP-L335 startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag