Bedienungsanleitung SHARP AR-M256/M316

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum SHARP AR-M256/M316 Benutzerhandbuch Wir hoffen die SHARP AR-M256/M316 Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von SHARP AR-M256/M316.


SHARP AR-M256/M316 : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (2204 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   SHARP AR-M256/M316 annexe 1 (560 ko)
   SHARP AR-M256/M316 annexe 2 (3530 ko)
   SHARP AR-M256/M316 OPERATION MANUALNETWORK SCANNER (2502 ko)
   SHARP AR-M256/M316 OPERATION MANUALKEY OPERATORS GUIDE (560 ko)
   SHARP AR-M256/M316 (6178 ko)
   SHARP AR-M256/M316 OPERATION MANUALCOPIER (6178 ko)
   SHARP AR-M256/M316 OPERATION MANUALNETWORK SCANNER (1271 ko)
   SHARP AR-M256/M316 OPERATION MANUALKEY OPERATORS GUIDE (258 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung SHARP AR-M256/M316

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] MODELL AR-M256 AR-M316 DIGITAL-MULTIFUNKTIONSSYSTEM BEDIENUNGSANLEITUNG (fr Netzwerkscanner) Seite 1 EINLEITUNG BEVOR SIE DIE NETZWERK-SCAN-FUNKTION VERWENDEN 3 VERWENDUNG DER NETZWERK-SCAN-FUNKTION 20 FEHLERBEHEBUNG GENERIERUNG VON META-DATEN TECHNISCHE DATEN 32 37 42 Garantie Es wurden groe Anstrengungen unternommen, dieses Handbuch mglichst verstndlich zu gestalten, SHARP kann jedoch keine Gewhrleistung fr dessen Inhalt bernehmen. SHARP bernimmt keine Haftung fr Verluste und Beschdigungen, direkt oder indirekt, die durch die Verwendung dieses Handbuchs auftreten. EINLEITUNG Mit der Netzwerk-Scan-Option kann das Gert als Netzwerkscanner eingesetzt werden. Zur Aktivierung der Netzwerk-Scan-Funktion an diesem Gert muss ber ein Gertebetreuer-Programm ein Produktschlssel (Passwort) eingegeben werden. Verwenden Sie das Programm "PRODUKTSCHLUESSEL", um den Produktschlssel einzugeben. [. . . ] (S. 31) Wenn der Speicher whred des Scannens von Vorlagen vollluft, wird im Bedienfeld die Meldung "DER SPEICHER IST BEINAHE VOLL. " angezeigt. Drcken Sie die Taste [SENDEN], um die zu diesem Zeitpunkt gescannten Daten zu senden. Tritt ein Zufhrungsfehler auf, whrend das Original gescannt wird, entnehmen Sie das Original entsprechend den Anweisungen auf dem Bedienfeld. Drcken Sie die Taste [START] ( ), um nach Beheben des Zufhrungsfehlers den Scanvorgang fortzusetzen. 21 VERWENDUNG DER NETZWERK-SCAN-FUNKTION BERTRAGUNGSMETHODEN FR SCANNEN ZU E-MAIL Die Zieladresse fr Scannen zu E-Mail kann entweder aus dem Adressbuch ausgewhlt oder manuell eingegeben werden. Sie knnen auch eine E-Mail-Adresse auswhlen, die auf einem LDAP-Server gespeichert ist. Sie knnen diese Methoden kombinieren, um mehrere Zieladressen fr eine bertragung per Scannen zu E-Mail auszuwhlen. Gehen Sie folgendermaen vor, um eine E-Mail-Adresse manuell einzugeben oder eine auf einem LDAP-Server gespeicherte Adresse auszuwhlen. Ein Bild durch manuelle Eingabe einer E-Mail-Adresse senden 1 2 Fhren Sie die Schritte 1 bis 6 in "GRUNDLEGENDES ZUR BERTRAGUNG" durch. (S. 20) Drcken Sie die Taste [ADRESSEINGABE]. ADRESSBUCH ADRESSPRFUNG ADRESSEINGABE EINST. SENDEN 5 Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 4, um eine weitere E-Mail-Adresse einzugeben. Fhren Sie die Schritte 7 und 8 in "GRUNDLEGENDES ZUR BERTRAGUNG" (S. 20 bis 21) aus, um eine E-Mail-Adresse aus dem Adressbuchfenster auszuwhlen. Fhren Sie die Schritte unter "Ein Bild durch Auswahl einer E-Mail-Adresse auf einem LDAP-Server senden" (S. 23) aus, um eine E-Mail-Adresse von einem LDAP-Server auszuwhlen. Der Bildschirm fr die Eingabe der E-Mail-Adresse erscheint. Hinweis Wenn Sie hufig an eine feste Gruppe von Zieladressen bertragen, knnen Sie diese Ziele in einer Gruppe zusammenfassen (S. 13). 6 3 Verwenden Sie die Tasten auf der Tastatur zur Eingabe der E-Mail-Adresse. ABBRECHEN OK E-MAIL-ADRESSE ppd1@sharp. co. jp Drcken Sie die Taste [ADRESSPRFUNG], um die Zieladressen zu berprfen. ADRESSBUCH ADRESSPRFUNG ADRESSEINGABE ABC LEER AB/ab 12#$% abc EINST. SENDEN Wenn Sie sich vertippt haben, drcken Sie die Taste , um den Cursor ( ) zurck zu bewegen und den Fehler zu korrigieren. Drcken Sie die Taste [AB/ab 12#$%] erneut, um wieder zur Texteingabe zurckzukehren. Wurde die Taste [ADRESSPRFUNG] gedrckt, werden nur die zuvor eingegebenen Zieladressen angezeigt. Drcken Sie die Taste fr die gewnschte Zieladresse, um eine Zieladresse zu lschen. Drcken Sie die Taste [OK], um zum vorherigen Bildschirm zurckzukehren. Hinweis Die manuell eingegebenen oder ausgewhlten Zieladressen werden im Adressprffenster als One-Touch-Tasten angezeigt. Maximal 18 Zeichen der E-Mail-Adresse knnen auf jeder Taste angezeigt werden. 4 Drcken Sie die Taste [OK]. ABBRECHEN OK 7 Fortsetzung von Schritt 9 in "GRUNDLEGENDES ZUR BERTRAGUNG" (S. 21). Hinweis Drcken Sie [ALLES LSCHEN] ( ), um den Vorgang whrend der Auswahl von Zieladressen abzubrechen. ABC abc Achtung Wichtige Hinweise zur Verwendung von Scannen zu E-Mail Senden Sie keine zu groen Bilddaten. Ihr Mailserver-Administrator hat mglicherweise die Datenmenge beschrnkt, die bei einer E-Mail-Sendung bertragen werden kann. Wird diese Datenmenge berschritten, wird die E-Mail nicht an den Empfnger gesendet. Auch wenn keine Beschrnkung exisitiert und die E-Mail erfolgreich gesendet wurde, kann das Netzwerk des Empfngers durch die langen Ladezeiten aufgrund der groen Datenmengen stark belastet werden, je nach der vorhandenen Netzwerkumgebung (Internetanschluss) des Empfngers. Werden groe Bilddaten wiederholt bertragen, kann die daraus resultierende Belastung des Netzwerks auch andere Datenbertragungen beeintrchtigen oder sogar zum Ausfall von Server oder Netzwerk fhren. Mssen Sie mehrere Dokumente senden, sollten Sie beispielsweise versuchen, die Auflsung herabzusetzen. Die maximal zulssige Dateigre von mit Scannen zu E-Mail gesendeten Bilddaten kann unter "Maximale Grsse des E-Mail-Anhangs. "(S. 6) auf der Webseite festgelegt werden. 22 VERWENDUNG DER NETZWERK-SCAN-FUNKTION Ein Bild durch Auswahl einer E-Mail-Adresse auf einem LDAP-Server senden Um einen LDAP-Server verwenden zu knnen, mssen die Einstellungen fr den LDAP-Server auf der Webseite vorgenommen werden. 1 2 Fhren Sie die Schritte 1 bis 6 in "GRUNDLEGENDES ZUR BERTRAGUNG" durch. (S. 20) Drcken Sie die Taste [ADRESSBUCH]. ADRESSBUCH ADRESSPRFUNG ADRESSEINGABE EINST. [. . . ] Bei jedem Tastendruck erhht sich die Anzahl der angezeigten Elemente von 3 auf 6. 3 ADATA 2 ADATA 4 ADATA 6 ADATA 8 Drcken Sie auf die Taste [OK]. 6 Drcken Sie auf die Taste [OK]. ABBRECHEN OK 1/2 3 Value2 Value4 Value6 ABBRECHEN 6 OK DIREKTEINGABE 1/9 4 Es werden die im Meta-Datensatz gespeicherten Elemente angezeigt. Drcken Sie auf die Taste des Elements, das Sie benutzen mchten. META-DATENSATZ 7 Geben Sie alle Elemente ein. BEREIT ZUM SENDEN (DATENEINGABE-MODUS) DIREKTEINGABE User ID Pass Code Bill Code Value2 xxxxxx xxxxxx META-DATENSATZ BEREIT ZUM SENDEN (DATENEINGABE-MODUS) DATENEINGABE User ID Zugangscode Bill Code Hinweis Drcken Sie bei einem Fehler bei der Auswahl des Meta-Datensatzes auf die Taste [META-DATENSATZ] und kehren Sie zur Bildschirmseite von Schritt 3 zurck. Die bisher eingegebenen Meta-Datenelemente sind nicht mehr gltig. 39 GENERIERUNG VON META-DATEN 8 Drcken Sie auf die Taste [OK]. ATENSATZ ABBRECHEN OK 1/4 9 Whlen Sie die Bildeinstellungen usw. aus und fhren Sie das Sendeverfahren fr digitalisierte Dokumente aus. AUTO QUALITT BEREIT ZUM SENDEN. ADRESSBUCH ADRESSPRFUNG ADRESSEINGABE DATENEINGABE EINST. SENDEN 200dpi AUFLSUNG PDF-KEIN DATEIFORMAT A3 ORIGINAL Die Verfahren zur Auswahl der Einstellungen und zum Senden sind die gleichen, die auch beim Senden von digitalisierten Dateien benutzt werden. Drcken Sie zum ndern eines eingegebenen Wertes erneut auf die Taste [DATENEINGABE]. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG SHARP AR-M256/M316

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch SHARP AR-M256/M316 startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag