Bedienungsanleitung SHARP MX-FR34U

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum SHARP MX-FR34U Benutzerhandbuch Wir hoffen die SHARP MX-FR34U Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von SHARP MX-FR34U.


SHARP MX-FR34U : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (461 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   SHARP MX-FR34U DATASECURITYKIT (442 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung SHARP MX-FR34U

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] MX-FR34U DATEN-SICHERHEITSPAKET BEDIENUNGSANLEITUNG Inhalt Einführung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2 Bei installiertem Daten-Sicherheitspaket. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4 Systemeinstellungen des Daten-Sicherheitspaketes. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4 Dokumentensteuerungsfunktion . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4 Dokumentenablage. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4 Bildschirm Authentifizierungsgruppe anmelden. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5 Passwortschutz. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5 Einschränkungen für Tandem-Kopieren und Tandem-Drucken . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7 Sicherheitseinstellungen auf den Webseiten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8 Übertragung kopierter Daten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8 Systemeinstellungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9 Verwendung der Systemeinstellungen (Administrator) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9 Sicherheitssystemeinstellungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9 Anzeigeeinstellungen abgeschlossene Jobs . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18 Einstellung Auftragsstatusanzeige. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19 Anmeldedatei/-ordner freigeben . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19 Prod. Schlüss. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19 Dokumentensteuerungseinstellung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20 Dokumentensteuerung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20 Modi, denen die Dokumentensteuerungsfunktion hinzugefügt werden kann . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21 Aktivierung der Dokumentensteuerungsfunktion . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21 Verwendung der Dokumentensteuerungsfunktion . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24 Garantie Obwohl alles unternommen wurde, um das vorliegende Handbuch so präzise und so hilfreich wie nur möglich zu gestalten, übernimmt die SHARP Corporation keine Garantie für seinen Inhalt. Alle hierin enthaltenen Informationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. SHARP kann für etwaige direkte oder indirekte Verluste oder Schäden, die aus der Verwendung dieses Bedienungshandbuches hervorgehen oder damit zusammenhängen, keine Verantwortung übernehmen. Das Reproduzieren, Adaptieren oder Übersetzen ohne vorherige schriftliche Genehmigung ist mit Ausnahme des urheberrechtlich erlaubten Umfangs verboten. Hinweis: Die Bezeichnung "Systemeinstellungen (Administrator)" in diesem Handbuch bezieht sich auf jene Systemeinstellungen, für deren Auswahl Sie sich mit Administratorrechten angemeldet haben müssen, und "Systemeinstellungen (allgemein)" bezieht sich auf jene Systemeinstellungen, die von allgemeinen Benutzern (einschließlich des Administrators) konfiguriert werden können. In diesem Handbuch verwendete Symbole Die in diesem Handbuch verwendeten Symbole geben Auskunft über: Dieses Symbol weist auf eine zusätzliche Erklärung einer Funktion oder eines Verfahrens hin. [. . . ] Eine Bestätigungsmeldung mit der Aufforderung, " Ja" oder " Nein" auszuwählen, wird angezeigt. (Der Löschvorgang erfolgt gleich wie bei "Gesamtspeicher löschen" (Seite 11 in diesem Handbuch). Ein Abbrechen des Löschvorgangs ist jedoch nicht möglich. ) 14 Systemeinstellungen Rückstellautomatik beim Einschalten Diese Funktion löscht automatisch alle im Gerät gespeicherten Daten, wenn das Gerät eingeschaltet wird. Systemeinstellungen Rückstellautomatik beim Einschalten Die zu löschenden Daten beim Hochfahren auswählen. Abbrechen OK Gesamtspeicher Dateidaten (einschliesslich geschützter/vertraulicher Dateien) Daten offene Ablage(einschliesslich geschützter Dateien) Jobstatus - Liste abgeschlossene Jobs Die folgenden Arten von Daten können gelöscht werden. Gesamtspeicher Dateidaten (einschliesslich geschützter/vertraulicher Dateien) Daten offene Ablage(einschliesslich geschützter Dateien) Jobstatus - Liste abgeschlossene Jobs Markieren Sie die Kontrollkästchen der Daten, die beim Einschalten des Gerätes automatisch gelöscht werden sollen, und berühren Sie das Feld [OK]. Ist ein gespeicherter Bildsendeauftrag (Fax-, Netzwerk-Scan- oder InternetfaxAuftrag)* vorhanden, wird die Funktion "Rückstellautomatik beim Einschalten" beim Einschalten nicht ausgeführt. * Dazu zählen empfangene Faxe und Internet-Faxe, die noch nicht ausgedruckt wurden, jedoch nicht Daten in einem Fax-Postfach (außer Vertraulich-Speicherbox). Wenn der Datenlöschvorgang abgebrochen werden soll: Siehe die Beschreibungen unter "Löschbildschirm 2" und "Wenn der Datenlöschvorgang abgebrochen werden soll:" unter "Gesamtspeicher löschen" auf Seite 12 in diesem Handbuch. 15 Systemeinstellungen Einstellungen der Löschungswiederholungen Zur weiteren Verstärkung der Sicherheitseinstellungen kann der Datenlöschvorgang eine festgelegte Anzahl von Malen in jedem Bereich wiederholt werden. Berühren Sie das Auswahlkästchen für jeden Punkt und wählen Sie die Anzahl der Male, die der Datenlöschvorgang wiederholt werden soll. Berühren Sie zum Abschluss das Feld [OK]. Systemeinstellungen Einstellungen zum Löschen der Zeit Anzahl der Datenlöschungs-wiederholungen: Anzahl der Wiederholungen der Rückstellautomatik: Anzahl der Wiederholungen der Rückstellautomatik b. Jobende: Abbrechen OK 1 1 1 Zeiten Zeiten Zeiten Anzahl der Datenlöschungswiederholungen Für die Anzahl der Wiederholungen des Datenlöschvorgangs bei Ausführung von "Gesamtspeicher löschen", "Löschen der Dokumentenablagedaten", "Lö. aller Daten i. d. Jobs-abgeschl. -Li. " oder "Adressbuchdaten und reg. Daten löschen" kann ein Wert von 1 bis 7 gewählt werden. der Wiederholungen der Rückstellautomatik Für die Anzahl der Wiederholungen für "Rückstellautomatik beim Einschalten" kann einen Wert zwischen 1 und 7 gewählt werden. Diese Einstellung ist nur aktiv, wenn das Kontrollkästchen für die Funktion [Rückstellautomatik beim Einschalten] markiert ist. Anzahl Anzahl der Wiederholungen der Rückstellautomatik b. Jobende Für die Anzahl der automatischen Datenlöschungen nach Beendigung eines Auftrags kann einen Wert zwischen 1 und 7 gewählt werden. Die Anzahl der Male, die der Datenlöschvorgang für empfangene Faxdaten und empfangene Internet-Faxdaten wiederholt werden soll, ist jedoch immer 1, unabhängig von der Einstellung. Über die Einstellung der Wiederholungen Wird der Wiederholungswert (Anzahl Wiederholungen) aus Sicherheitsgründen höher eingestellt, verlängert sich der Löschvorgang entsprechend. Wir empfehlen, die Wiederholungswerte für "Anzahl der Datenlöschungswiederholungen", "Anzahl der Wiederholungen der Rückstellautomatik" und "Anzahl der Wiederholungen der Rückstellautomatik b. Jobende" entsprechend Ihren Sicherheitsanforderungen und Gebrauchsbedingungen zu wählen. 16 Systemeinstellungen Deaktivierung der Dokumentenablage Mit diesem Programm können die einzelnen Ablagemodi der Dokumentenablagefunktion eingeschränkt werden. Die Dokumentenablagemodi (Modus Offene Ablage, Gemeinsamer Modus und Vertraulicher Modus) können in jeder der Dokumentenablagefunktionen (Kopie-, Drucker-, Scan auf Festplatte- und Bild Senden-Modus) separat deaktiviert werden. Systemeinstellungen Einstellungen ein/aus Deaktivierung der Dokumentenablage: Modus offene Ablage Kopie Drucker Scannen auf Festplatte Bild senden Deaktivierung des Listendrucks: Liste aller anwenderspezifischen Einstellungen Adressliste Senden Gemeinsamer Modus Vertraulicher Modus Abbrechen OK Berühren Sie die Kontrollkästchen der Ablagemodi, die Sie deaktivieren möchten, und dann das Feld [OK]. Die Eigenschaft einer schon gespeicherten Datei kann nicht mit "Eigenschaften ändern" ( Bedienungsanleitung "ÄNDERN DER EIGENSCHAFTEN" in der "6. DOKUMENTENABLAGE") auf einen deaktivierten Ablagemodus umgestellt werden. Wenn eine bestimmte Eigenschaft unter "Deaktivierung der Dokumentenablage" deaktiviert ist und es eine Datei gibt, die zuvor mit dieser Eigenschaft gespeichert wurde, kann die Eigenschaft der gespeicherten Datei auf eine andere Eigenschaft umgestellt werden. [. . . ] Buchkopie Bei Auswahl von Buchkopie wird das Muster entsprechend dem Papier gedruckt. Register-Kopie Die Position des Musters wird nicht verändert, wenn auf Registerpapier kopiert werden soll. (Die Bildverschiebungsbreite fürs Kopieren auf Registerpapier hat keinen Einfluss auf die Position des Musters. ) Die Kopiergeschwindigkeit ist geringer, wenn auf Registerpapier kopiert und die Dokumentensteuerungsfunktion verwendet wird. Kartenbeilage Das Muster wird pro Scanvorgang der Vorder- und Rückseite des Originals einmal gedruckt. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG SHARP MX-FR34U

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch SHARP MX-FR34U startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag