Bedienungsanleitung SIEMENS EH875MN27F

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum SIEMENS EH875MN27F Benutzerhandbuch Wir hoffen die SIEMENS EH875MN27F Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von SIEMENS EH875MN27F.


SIEMENS EH875MN27F : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (1026 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   SIEMENS EH875MN27F (1023 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung SIEMENS EH875MN27F

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] EH. . . MN. . . EH8. . MN. . . 2 Ø = cm Ø Inhaltsverzeichnis d[eG]baruchstenilg Sicherheitshinweise . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3 Ursachen für Schäden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5 Umweltschutz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5 Umweltgerecht entsorgen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5 Tipps zum Energiesparen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5 Induktionskochen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6 Vorteile beim Induktionskochen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6 Kochgeschirr. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6 Das Gerät kennen lernen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7 Bedienfeld . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7 Die Kochstellen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7 Restwärmeanzeige . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7 Kochfeld einstellen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8 Das Kochfeld ein- und ausschalten. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8 Die Kochstelle einstellen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8 Kochtabelle . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8 Frittierfunktion . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 Pfannen für die Bratsensorik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 Die Temperaturstufen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 Programmierung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . [. . . ] Beachten Sie, dass der Durchmesser des Pfannenbodens dem Durchmesser der Kochstelle entspricht. Die Pfannen sind antihaftbeschichtet. Sie können auch mit wenig Fett braten. ■ Hinweise Die nachfolgend aufgeführten Temperaturstufen wurden speziell an diese Art Pfannen angepasst. Mit andersartigen Pfannen kann die Temperatur über oder unter der gewählten Stufe liegen. Versuchen Sie es zunächst mit der niedrigsten Temperaturstufe und wählen Sie bei Bedarf die nächsthöhere Stufe. Vorsicht, die Pfannen können überhitzen. ■ Die Temperaturstufen Temperaturstufe max med low min Temperatur hoch mittel - hoch niedrig - mittel niedrig Geeignet für z. B. feine gebratene Speisen wie panierte Tiefkühlkost, Schnitzel, Ragout, Gemüse. In den nächsten 10 Sekunden die gewünschte Temperatur- Programmierung Anhand der Tabelle überprüfen, welche Temperaturstufe geeignet ist. Die Kochstelle auswählen und auf das Symbol ~ drücken. stufe im Programmierfeld auswählen. Die Anzeige ‘ leuchtet im Anzeigebereich der Kochstelle auf. Über dem Programmierfeld erscheinen die möglichen Temperaturstufen. Die Frittierfunktion ist nun aktiviert. Die Temperaturanzeige p leuchtet so lange weiter, bis die Frittiertemperatur erreicht ist. Anschließend ertönt ein Signal und das Temperatursymbol erlischt. Hinweis: Um die Temperaturanzeigen p und die Temperaturstufe anzuzeigen, muss die Kochstelle ausgewählt sein. 3. Wenn die Temperaturstufe erreicht ist, Fett in die Pfanne geben und anschließend das Gargut hineinlegen. Das Gargut wenden, damit es nicht anbrennt. Bratsensorik ausschalten Im Einstellbereich auf 0 stellen. 10 Tabelle zur Bratsensorik Die Tabelle zeigt, welche Temperaturstufe für welche Speisen geeignet ist. Die Garzeit kann je nach Art, Gewicht, Dicke und Qualität der Speisen variieren. Temperaturstufe Fleisch Schnitzel natur oder paniert Filet Kotelett Cordon bleu Steak kurz angebraten (3 cm Dicke) Steak medium oder gut durch (3 cm Dicke) Hähnchenbrust (2 cm Dicke) Gekochte oder frische Würstchen Hamburger / Frikadellen Leberkäse Ragout / Gyros Hackfleisch Schinkenspeck Fisch Backfisch Fischfilet, natur oder paniert Garnelen, Krabben Eiergerichte Pfannkuchen Tortilla / Omelette Spiegelei Rührei Kaiserschmarrn Armer Ritter / French Toast Kartoffeln Bratkartoffeln aus ungeschälten, vorgegarten Kartoffeln Bratkartoffeln aus rohen Kartoffeln* Kartoffelpuffer Glasierte Kartoffeln Gemüse Knoblauch, Zwiebeln Zucchini, Aubergine Paprika, grüner Spargel Pilze Glasiertes Gemüse Tiefkühlkost Schnitzel Cordon bleu Hähnchenbrust Nuggets “Gyros“, “Kebab“ Fischfilet, natur oder paniert Fischstäbchen Pommes frites Pfannengerichte und -gemüse Frühlingsrollen Camembert / Käse Sonstiges Camembert / Käse Fertiggerichte mit Zugabe von Wasser, z. B. Nudelpfanne Toastbrot Mandeln / Nüsse / Pinienkerne* * In einer kalten Pfanne. med med low low max med low low low min med med min low low / med med med min min / med min low low max low max med min low low med med med low min med med low med med / max min low low low min low min Gesamtgarzeit ab dem Signalton 6-10 Min. 3-7 Min. 11 Programme der Frittierfunktion Für diese Programme dürfen nur Pfannen verwendet werden, die für die Frittierfunktion zugelassen sind. Mit diesen Programmen können Sie folgende Gerichte zubereiten: Programm Gericht Schnitzel Geflügelbrust, Cordon bleu Steak, kurz frittiert Steak, medium oder durchgegart Fisch Pfannengerichte und -gemüse, tiefgekühlt Ofen - Pommes frites, tiefgekühlt Pfannkuchen Omelett, Eier Das gewünschte Programm auswählen Die Kochstelle auswählen. 1. Die Anzeige ‹ leuchtet im Anzei- gebereich der Kochstelle auf. [. . . ] Es tritt auf, weil die Verbindungsflächen der verschiedenen Materialien vibrieren. Das Geräusch entsteht am Kochgeschirr und kann je nach Menge und Zubereitungsart der Speisen variieren. Hohe Pfeiftöne Die Geräusche entstehen besonders bei Kochgeschirr mit Schichten aus verschiedenen Materialien, sobald diese auf der höchsten Kochstufe und gleichzeitig auf zwei verschiedenen Kochstellen benutzt werden. Diese Pfeiftöne verschwinden bei Verringerung der Kochstufe ganz oder werden schwächer. Geräusche des Gebläses Für einen korrekten Betrieb des elektronischen Systems ist eine Regulierung der Temperatur des Kochfelds erforderlich. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG SIEMENS EH875MN27F

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch SIEMENS EH875MN27F startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag