Bedienungsanleitung SIEMENS GIGASET 2010

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum SIEMENS GIGASET 2010 Benutzerhandbuch Wir hoffen die SIEMENS GIGASET 2010 Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von SIEMENS GIGASET 2010.


SIEMENS GIGASET 2010 : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (542 Ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung SIEMENS GIGASET 2010

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] 17. 7. 99 BK_FRONT. FM Gigaset 2010, Inland: A30852-X1100-B301-3-19 Das schnurlose digitale DECT-Telefon für bis zu 6 Mobilteile Bedienungsanleitung Bitte lesen Sie vor Inbetriebnahme diese Bedienungsanleitung mit den Sicherheitshinweisen!Falz-Ausklappseite Gigaset 2010 s 17. 7. 99 KAP00. FM5 Gigaset 2010, Inland: A30852-X1100-B301-3-19 Gigaset® 2010 Wegweiser Der Weg zum ersten Telefongespräch Gerät in Betrieb nehmen ( Seite 1). Ein Gespräch führen ( Seite 24). Der Weg zum Einsatz mehrerer Mobilteile Neue Mobilteile an der Basisstation anmelden ( Seite 55). Bei externen Gesprächen interne Rücksprache halten und externe Gespräche intern übergeben ( Seite 31). [. . . ] Mobilteil wird gerufen. I Mit Drücken der Interntaste wird die interne Rufnummer des Mobilteils am Display angezeigt. fN b G 1 29 17. 7. 99 KAP07. FM5 Gigaset 2010, Inland: A30852-X1100-B301-3-19 Sammelruf und interne Gespräche Internen Teilnehmer mithören lassen Während eines Gesprächs mit einem externen Gesprächspartner können Sie einen internen Teilnehmer an seinem Mobilteil mithören lassen. Voraussetzung: Es besteht eine externe Verbindung. I c Externes Gespräch wird geführt. Das externe Gespräch wird zurückgenommen und der interne Teilnehmer kann mithören. Internen Teilnehmer wieder trennen o BR BR a Intern Gespräch beenden oder Drücken. Der interne Teilnehmer wird getrennt und hört das Besetztzeichen. Der interne Teilnehmer legt auf. Mobilteil in die Basisstation bzw. oder a Verbindung trennen (, , auflegen"). 30 17. 7. 99 KAP08. FM5 Gigaset 2010, Inland: A30852-X1100-B301-3-19 Interne Rückfragen und Gesprächsübergabe Interne Rückfragen und Gesprächsübergabe Während eines Gesprächs mit extern können Sie q q mit einem internen Teilnehmer ein Rückfragegespräch führen, das Externgespräch an einen internen Teilnehmer übergeben. Rückfragegespräch und Gesprächsübergabe sind nur möglich q beim Betrieb mit mehreren Mobilteilen ( Seite 57). Rückfragegespräch Beim Betrieb mit mehreren Mobilteilen Beim Betrieb mit mehreren Mobilteilen ( Seite 57) können Sie während eines Gesprächs mit extern mit einem internen Teilnehmer Rücksprache halten. Der externe Teilnehmer kann nicht mithören und hört eine Wartemelodie. Io Interntaste drücken und Nummer des gewünschten Mobilteils (1 bis 6) eingeben. Rückfrage beenden/Externgespräch fortsetzen R Beim Betrieb an einer Telefonanlage Interne Rückfrage beenden. Sie sind wieder mit dem externen Teilnehmer verbunden. Sie können während eines Gesprächs mit extern mit einem Teilnehmer Ihrer Telefonanlage Rücksprache halten. Rückfrage beenden/Externgespräch fortsetzen R Interne Rückfrage beenden. Sie sind wieder mit dem externen Teilnehmer verbunden. 31 17. 7. 99 KAP08. FM5 Gigaset 2010, Inland: A30852-X1100-B301-3-19 Interne Rückfragen und Gesprächsübergabe Gesprächsübergabe Beim Betrieb mit mehreren Mobilteilen Beim Betrieb mit mehreren Mobilteilen ( Seite 57) können Sie ein externes Gespräch an einen internen Teilnehmer übergeben. Io entweder Interntaste drücken und Nummer des gewünschten Mobilteils (1 bis 6) eingeben. Teilnehmer über das externe Gespräch informieren. oder a Nicht warten, bis interner Teilnehmer sich meldet. Statt a zu drücken, können Sie Ihr Mobilteil auch in die Ladeschale zurücklegen. Wenn Sie das Externgespräch direkt übergeben und der interne Teilnehmer den Anruf innerhalb von 30 Sekunden nicht entgegengennimmt, erfolgt ein Wiederanruf. Wenn Sie das Externgespräch direkt übergeben und der interne Teilnehmer besetzt ist, erfolgt sofort ein Wiederanruf. Wenn Sie den Wiederanruf entgegennehmen, sind Sie wieder mit dem externen Teilnehmer verbunden. Einen Wiederanruf nehmen Sie wie jeden anderen Anruf entgegen ( Seite 22). Beim Betrieb an einer Telefonanlage Beim Betrieb an einer Telefonanlage können Sie ein externes Gespräch an einen internen Teilnehmer übergeben. R o a Externgespräch übergeben. Rückfrage einleiten. Teilnehmer über das externe Gespräch informieren. a Externgespräch übergeben. 32 17. 7. 99 KAP09. FM5 Gigaset 2010, Inland: A30852-X1100-B301-3-19 Individuelle Einstellungen Basisstation Individuelle Einstellungen Basisstation Sie können Ihr Gigaset 2010 individuell konfigurieren. [. . . ] 9 Direktrufnummer anzeigen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 53 72 löschen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 53 Mobilteilsperre . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 52 speichern . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 53 wählen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28 Displayanzeigen bei Sperren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 54 E Entgeltanzeige (Gebührenanzeige) ein-/ausschalten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41 Entgeltanzeige einstellen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42 Entgeltsumme (Gebührensumme) . . . . . . . . . . . . . . . . 43 Entsorgung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 F Fehlerbehebung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11 Fehlerton ein-/ausschalten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 37 G GAP . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9 Garantie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 Gebührenanzeige des vorhergehenden Gesprächs ein-/ausschalten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42 Gebührenanzeige einstellen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42 Gerätesteuerung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27 Gespräch abgehend . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24 ankommend . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22 Annahme automatisch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38 beenden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30 beenden (auflegen) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23, 28 entgegennehmen (abheben) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22 übergeben . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 32 verbinden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 32 Gesprächsdaueranzeige ein-/ausschalten . . . . . . 41 Gesprächseinheitenanzeige ein-/ausschalten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41 einstellen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42 Gesprächseinheitenanzeige des vorhergehenden Gesprächs ein-/ausschalten . . . . 42 Gesprächseinheitensumme . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 43 Gigaset 2000C . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 63 Bedienung über Menü . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 65 Dialogtasten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 65 Prozedureingaben . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 64 Grundeinstellungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14 Impulswahlverfahren (IWF) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4 PIN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19 System-Code . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19 Tonwahlverfahren (MFV) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4 Wahlverfahren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17 Gruppenruf . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 57 H Halbamtsberechtigung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 51 17. 7. 99 GIGA2010. SIX Gigaset 2010, Inland: A30852-X1100-B301-3-19 Stichwortverzeichnis Hauptamtskennzahl (HAKZ) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18 Hinweise Akkuzellen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG SIEMENS GIGASET 2010

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch SIEMENS GIGASET 2010 startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag