Bedienungsanleitung SIEMENS TKE68E570

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum SIEMENS TKE68E570 Benutzerhandbuch Wir hoffen die SIEMENS TKE68E570 Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von SIEMENS TKE68E570.


SIEMENS TKE68E570 : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (1919 Ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung SIEMENS TKE68E570

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] Keine glasierten, karamelisierten oder mit sonstigen zuckerhaltigen Zusätzen behandelte Kaffeebohnen verwenden. Wird ein anderer Wert als Härte 3 angezeigt, das Gerät nach Inbetriebnahme entsprechend programmieren (siehe Seite 14). Die Wasserhärte kann auch bei der örtlichen Wasserversorgung abgefragt werden. In Betrieb nehmen KAFFEE q Taste 11 nach vorn drücken und den Auszug mit Gerät herausziehen. [. . . ] Das Gerät spült nicht, wenn: - es beim Einschalten noch warm war oder - vor dem Schalten in den ĘStand byĆBetrieb kein Kaffee bezogen wurde. GERAET HEIZT GERAET SPUELT Während des Kaffeebezugs ist die Taste d 1 mit einer StoppĆFunktion belegt. Durch Betätigen der Taste d 1 wird der Vorgang vorzeitig beendet. I 4 Stunden nach dem letzten Bezug wird automatisch ein Spülvorgang eingeleitet und in den ĘStand byĆBetrieb gewechselt. Diese Einstellungen können verändert werden - siehe Kapitel ĘEinstellen/Programmieren". Bezugstaste 22 Durch Drücken der Bezugstaste 22 kann Espresso oder Kaffee bezogen werden. Durch nochmaliges Drücken der Bezugstaste 22 wird der Kaffeebezug vorzeitig abgebrochen. 8 Drehknopf zum Einstellen der Füllmenge 3 x/w Mit dem Drehknopf x / w 3 wird die Flüssigkeitsmenge eingestellt. Durch Drehen des Drehknopfes gegen den Uhrzeigersinn kann man in 6 Stufen wählen zwischen: KLEINER ESPRESSO ESPRESSO KLEINER KAFFEE KAFFEE GROSSER KAFFEE XXL KAFFEE Durch Drehen des Drehknopfes im Uhrzeigersinn kann man in 6 Stufen jeweils 2 Tassen wählen: 2 KLEINE ESPRESSO 2 ESPRESSO 2 KLEINE KAFFEE 2 KAFFEE 2 GROSSE KAFFEE 2 XXL KAFFEE Zum Bezug von 2 Tassen verfügt der Auslauf 12 über zwei Auslaufdüsen. Drehknopf zum Einstellen der Kaffeestärke 5 / Mit dem Drehknopf / 5 wird die Menge gemahlenen Kaffees ausgewählt SEHR MILD MILD NORMAL NORMAL PLUS STARK EXTRA STARK Die gewählte Kaffeestärke wird im Display angezeigt: ESPRESSO 2 ESPRESSO NORMAL PLUS Reinigungstaste + 6 Entkalkungstaste 4 7 Bei der Reinigungstaste + 6 und der Entkalkungstaste 4 7 leuchtet jeweils der Leuchtring rot auf, wenn das Gerät gereinigt oder entkalkt werden muss - siehe Kapitel ĘReinigen oder Entkalken". Q Mit dem Drehknopf x / w 3 die gewünschte KaffeeĆMenge und die Anzahl der Tassen einstellen. 13 Sprache SPRACHE DEUTSCH Um die Displayanzeige auf die gewünschte Sprache zu ändern: q Taste % am Display 4 mindestens 3 Sekunden gedrückt halten. I Es stehen folgende weitere Sprachen zur Verfügung: Wasser Härte WASSER HAERTE 1 WASSER HAERTE 2 WASSER HAERTE 3 WASSER HAERTE 4 14 Ä ÄÄÄÄÄÄÄÄÄ ÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ Ä Ä ÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ ÄÄÄÄÄÄÄÄÄ ÄÄÄÄÄÄÄÄ ÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ Ä Ä ÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ ÄÄÄÄÄÄÄÄÄ ÄÄÄÄÄÄÄÄ ÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ Ä Ä ÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ ÄÄÄÄÄÄÄÄÄ ÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ ÄÄÄÄÄÄÄÄÄ LANGUAGE ENGLISH LINGUA ITALIANO TAAL NEDERL. Hinweis: Die richtige Einstellung der WasserĆHärte ist wichtig für das Entkalkungsprogramm. Bei externen Wasserenthärtern in der Hausanlage oder Verwendung von bereits gefiltertem Wasser die Wasser HAErte1 einstellen. ÄÄÄÄÄÄÄÄÄ ÄÄÄÄÄÄÄÄÄ ÄÄÄÄÄÄÄÄÄ ÄÄÄÄÄÄÄÄÄ ÄÄÄÄÄÄÄÄÄ ÄÄÄÄÄÄÄÄÄ ÄÄÄÄÄÄÄÄÄ ÄÄÄÄÄÄÄÄÄ ÄÄÄÄÄÄÄÄÄ Filter Als Sonderzubehör ist für den Wassertank 19 ein Filter 17 erhältlich (Best. Hinweis: Verbrauchten Filter 17 sofort nach Systemmeldung FILTER WECHSELN auswechseln oder entfernen!Wird kein neuer Filter eingesetzt, Einstellung auf FILTER nein / alt und Wasserhärte kontrollieren. Die eingestellte Uhrzeit geht verloren, - wenn der Netzstecker gezogen wird, - das Gerät mit dem Netzschalter 9 ausgeschaltet wird, - bei Stromausfall. ÄÄÄÄÄÄÄÄÄ ÄÄÄÄÄÄÄÄÄ ÄÄÄÄÄÄÄÄÄ UHRZEIT 14:39 15 Timer EIN UM --:-- Mit dieser Funktion kann die Zeit eingestellt werden, zu der das Gerät automatisch einschaltet. Einstellung deaktivieren: q Mit < oder > die Zeitangabe auf --:-- stellen. Hinweis: Für die Ausführung dieser Funktion muss die aktuelle Uhrzeit eingestellt sein. [. . . ] Q Wassertank 19 mit Wasser füllen und Entkalkungsmittel zugeben (gesamte Flüssigkeitsmenge 0, 5 Liter) oder q 0, 5 Liter fertige Entkalkungsmischung zugeben. Q Entsprechend großes Auffanggefäß unter Düse 13 stellen. Q Schale 22 und Schale für Kaffeesatz 20 entleeren und wieder einsetzen. Q Wassertank 19 ausspülen, mit frischem Wasser bis max füllen und wieder einsetzen. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG SIEMENS TKE68E570

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch SIEMENS TKE68E570 startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag