Bedienungsanleitung SILVERCREST KH 451

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum SILVERCREST KH 451 Benutzerhandbuch Wir hoffen die SILVERCREST KH 451 Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von SILVERCREST KH 451.


SILVERCREST KH 451 : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (398 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   SILVERCREST KH 451 MANUAL 2 (475 ko)
   SILVERCREST KH 451 MANUEL 4 (651 ko)
   SILVERCREST KH 451 MANUEL 5 (831 ko)
   SILVERCREST KH 451 MANUEL 7 (699 ko)
   SILVERCREST KH 451 MANUEL 6 (556 ko)
   SILVERCREST KH 451 MANUEL 3 (506 ko)
   SILVERCREST KH 451 MANUEL 8 (601 ko)
   SILVERCREST KH 451 (305 ko)
   SILVERCREST KH 451 MANUAL 2 (391 ko)
   SILVERCREST KH 451 MANUEL 6 (651 ko)
   SILVERCREST KH 451 MANUEL 4 (831 ko)
   SILVERCREST KH 451 MANUEL 5 (699 ko)
   SILVERCREST KH 451 MANUEL 3 (601 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung SILVERCREST KH 451

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] Dieses Gerät ist nicht dafür bestimmt, durch Personen (einschließlich Kinder) mit eingeschränkten physischen, sensorischen oder geistigen Fähigkeiten oder mangels Erfahrung und/oder mangels Wissen benutzt zu werden, es sei denn, sie werden durch eine für ihre Sicherheit zuständige Person beaufsichtigt oder erhielten von ihr Anweisungen, wie das Gerät zu benutzen ist. Kinder sollten beaufsichtigt werden, um sicherzustellen, dass sie nicht mit dem Gerät spielen. Um Verletzungen zu vermeiden, achten Sie darauf, dass alle Teile korrekt eingesetzt worden sind. Vergewissern Sie sich vor dem Einschalten des Gerätes, dass der Deckel ordnungsgemäß mit den Klammern geschlossen worden ist. [. . . ] Vergewissern Sie sich, dass das Gerät ausgeschaltet und der Netzstecker gezogen ist, bevor Sie das Gerät zusammensetzen. Setzen Sie den Saftbehälter t auf den Gerätesockel u, so dass die drei Zapfen und der Fruchtsaftauslauf y in die Aussparungen greifen. Setzen Sie den Filter d auf die Antriebswelle f und drücken Sie ihn herunter, so dass er spürbar einrastet. Setzen Sie den Gehäusedeckel e auf den Saftbehälter t, so dass der Einfüllschacht w über den Schneidmessern des Filters d sitzt. Achten Sie darauf, dass der Gehäusedeckel e fest in der Aussparung des Saftbehälters t sitzt. Drücken Sie den unteren Teil der Klammern r gegen das Gerät, bis diese einrasten. Schieben Sie den Behälter für Fruchtfleisch und Trester s von unten unter den Auswurf. Stellen Sie den separaten Saftauffangbehälter h so neben das Gerät, dass der Fruchstaftauslauf y in den separaten Saftauffangbehälter h ragt. Für eine optimale Handhabung empfehlen wir, das Gerät so aufzustellen, dass das Netzkabel nach hinten zur Steckdose verläuft. Alle Elemente lassen sich nun direkt und einfach bedienen: - vorne der Ein-/Ausschalter o, - links der Behälter für Fruchtfleisch und Trester s - und an der rechten Seite der Fruchtsaftauslauf y. Wichtig: Verwenden Sie nur gut gereifte Früchte, da der Filter d sich sonst zusetzen kann. Waschen oder schälen Sie die Früchte oder das Gemüse, die / das Sie verarbeiten möchten. Große Kerne oder Steine sollten immer vor dem Einfüllen aus den Früchten entfernt werden. Kernobst (wie Äpfel, Birnen) kann mit Schale und Kerngehäuse verarbeitet werden. ) und Stiele entfernen, um eine Beschädigung des Gerätes zu vermeiden. Schneiden Sie Früchte oder Gemüse in derart große Stücke, dass sie in den Einfüllschacht w passen. Stecken Sie niemals Ihre Hände oder Gegenstände in den Einfüllschacht w, während das Gerät in Betrieb ist. Halten Sie den Stopfer q in einer Hand und geben Sie die Obst- oder Gemüsestücke mit der anderen Hand in den Einfüllschacht w. Benutzen Sie immer den Stopfer q, um das Obst/ Gemüse vorsichtig in den Einfüllschacht w hineinzudrücken. Während das Obst/Gemüse verarbeitet wird, füllen Sie weitere Stücke nach. Um zu vermeiden, dass sich Obst/Gemüse im Einfüllschacht w festsetzt, füllen Sie es nur bei eingeschaltetem Gerät ein. Wenn sich Fruchtstücke im Einfüllschacht w festgesetzt haben und nicht umgehend mit dem Stopfer q entfernt werden können, gehen Sie bitte folgendermaßen vor, um eine Beschädigung des Gerätes zu vermeiden: · Schalten Sie das Gerät sofort aus und ziehen Sie den Netzstecker i heraus. [. . . ] Führen Sie alle Verpackungsmaterialien einer umweltgerechten Entsorgung zu. Einige Früchte oder Gemüse können die Teile des Entsafters dauerhaft verfärben. Dies ist nicht schädlich und schränkt das Gerät nicht in seiner Funktion ein. Das Gerät wurde sorgfältig produziert und vor Anlieferung gewissenhaft geprüft. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG SILVERCREST KH 451

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch SILVERCREST KH 451 startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag