Bedienungsanleitung SONY CYBER-SHOT DSC-S700BDL BATTERY NOTES

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum SONY CYBER-SHOT DSC-S700BDL Benutzerhandbuch Wir hoffen die SONY CYBER-SHOT DSC-S700BDL Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von SONY CYBER-SHOT DSC-S700BDL.


SONY CYBER-SHOT DSC-S700BDL BATTERY NOTES: Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (4082 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   SONY CYBER-SHOT DSC-S700BDL (2302 ko)
   SONY CYBER-SHOT DSC-S700BDL DATASHEET (540 ko)
   SONY CYBER-SHOT DSC-S700BDL CYBER-SHOT HANDBOOK (5635 ko)
   SONY CYBER-SHOT DSC-S700BDL HOW TO TAKE GREAT SPORTS SHOTS. (147 ko)
   SONY CYBER-SHOT DSC-S700BDL HOW TO TAKE GREAT HOLIDAY PHOTOS. (149 ko)
   SONY CYBER-SHOT DSC-S700BDL HOW TO TAKE GREAT BIRTHDAY PHOTOS. (123 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung SONY CYBER-SHOT DSC-S700BDLBATTERY NOTES

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] · Sie können den Akku aufladen, selbst wenn er noch nicht völlig entladen ist. Selbst wenn der Akku nicht voll aufgeladen ist, können Sie den teilweise geladenen Akku in diesem Zustand benutzen. · Wenn Sie beabsichtigen, den Akku längere Zeit nicht zu benutzen, sollten Sie ihn vollständig entladen, aus der Kamera herausnehmen und dann an einem kühlen, trockenen Ort lagern. Diese Maßnahmen dienen zur Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit des Akkus. [. . . ] Das Bild wirkt so, als ob es mit einer alten Kamera aufgenommen worden wäre. Die Wiedergabefunktionen 1 Wählen Sie [Stufe] mit v/V, und drücken Sie z. Wählen Sie die Stufe der Retuschierung mit v/V, und drücken Sie dann erneut z. 2 Passen Sie mit W/T das gewünschte Spektrum der Retuschierung an. 3 Wählen Sie [OK] mit v/V, und drücken Sie dann z. (Lächeln) Mit dieser Funktion zaubern Sie ein Lächeln in ein Gesicht. Wenn die Kamera ein Gesicht erkennt, das retuschiert werden kann, erscheint ein Rahmen um das Gesicht. 1 Wählen Sie [Stufe] mit v/V, und drücken Sie z. Wählen Sie die Stufe der Retuschierung mit v/V, und drücken Sie dann erneut z. 2 Wählen Sie [OK] mit v/V, und drücken Sie dann z. · Bei manchen Bildern ist das Retuschieren unter Umständen nicht möglich. 87 Wiedergabemenü Einzelheiten zur Bedienung 1 Seite 61 (Mehrfachskalierung): Wechseln der Bildgröße je nach Gebrauch Sie können das Bildseitenverhältnis und die Größe aufgenommener Bilder ändern und diese dann als neue Dateien aufnehmen. Sie können Bilder für die HD-Wiedergabe (High Definition) in das 16:9-Format und für Blogs oder E-Mail-Anhänge in das VGA-Format konvertieren. (HDTV) Das Bildseitenverhältnis wird von 4:3/3:2 in 16:9 geändert, und das Bild wird mit der Größe 2M gespeichert. (Blog / E-mail) Das Bildseitenverhältnis wird von 16:9/3:2 in 4:3 geändert, und das Bild wird mit der Größe VGA gespeichert. 1 Wählen Sie die zu retuschierenden Bilder aus, während die Bilder im Einzelbildmodus angezeigt werden. 3 Wählen Sie [Mehrfachskalierung] mit v/V der Steuertaste, wählen Sie mit b/B die gewünschte Bildgröße, und drücken Sie dann z. 4 Drücken Sie W/T, um den Bereich heranzuzoomen, der ausgeschnitten werden soll. 5 Legen Sie die Stelle mit v/V/b/B fest, und drücken Sie dann die Taste MENU. nicht gedreht werden. 90 Wiedergabemenü Einzelheiten zur Bedienung 1 Seite 61 · Bei der Wiedergabe von Bildern auf einem Computer kann es je nach Software vorkommen, dass die Bildrotationsinformationen nicht übertragen werden. (Ordner wählen): Auswählen des Ordners zum Wiedergeben von Bildern Damit können Sie den Ordner mit dem Bild auswählen, das wiedergegeben werden soll. 1 Wählen Sie den gewünschten Ordner mit b/B der Steuertaste. 2 Wählen Sie [OK] mit v, und drücken Sie dann z. Die Wiedergabefunktionen So brechen Sie die Ordnerauswahl ab Wählen Sie [Beenden] in Schritt 2, und drücken Sie dann z. z Info zu den Ordnern Die Kamera speichert Bilder in dem angegebenen Ordner auf einem , , Memory Stick Duo". · Anlegen eines neuen Ordners t [AUFN. -Ordner anl. ] (Seite 94) · Ändern des Ordners für die Bildaufnahme t [AUFN. -Ordner änd. ] (Seite 95) · Wenn mehrere Ordner im , , Memory Stick Duo" vorhanden sind und das erste oder letzte Bild im Ordner angezeigt wird, erscheinen die folgenden Anzeigen. : Ruft den vorhergehenden Ordner auf : Ruft den nächsten Ordner auf : Ruft entweder den vorhergehenden oder den nächsten Ordner auf 91 Individuelles Anpassen von Einstellungen Individuelles Anpassen der Funktion , , Speicher verwalten" und der Einstellungen Auf dem HOME-Bildschirm können Sie Standardeinstellungen mit oder (Einstellungen) ändern. (Speicher verwalten) Taste HOME Taste z Taste v/V/b/B Steuertaste 1 Rufen Sie mit der Taste HOME den HOME-Bildschirm auf. (Speicher verwalten) oder (Einstellungen) mit b/B der 3 Wählen Sie mit v/V einen Posten aus, und drücken Sie dann z. 4 Wählen Sie mit v/V die gewünschte Einstellung, und drücken Sie dann z. · Der HOME-Bildschirm wird angezeigt, wenn Sie b drücken. 92 Individuelles Anpassen der Funktion , , Speicher verwalten" und der Einstellungen 5 Wählen Sie mit v/V eine Einstellung, und drücken Sie dann z. So brechen Sie das Ändern der Einstellungen ab Wählen Sie [Abbrechen], wenn es als Posten auf dem Monitor erscheint, und drücken Sie z. Andernfalls drücken Sie b. · Diese Einstellung bleibt auch nach dem Ausschalten der Kamera erhalten. · Die Kamera wird in den Aufnahme- oder Wiedergabemodus geschaltet, wenn Sie die Taste HOME erneut drücken. 93 Individuelles Anpassen von Einstellungen Speicher verwalten Einzelheiten zur Bedienung 1 Seite 92 Speicher-Tool -- Memory Stick Tool Dieser Posten erscheint nur, wenn ein , , Memory Stick Duo" in die Kamera eingesetzt ist. Formatieren Damit formatieren Sie den , , Memory Stick Duo". Ein im Handel erhältlicher , , Memory Stick Duo" ist bereits formatiert und kann sofort benutzt werden. · Beachten Sie, dass durch das Formatieren alle Daten auf einem , , Memory Stick Duo", einschließlich geschützter Bilder, dauerhaft gelöscht werden. 1 Wählen Sie [Formatieren] mit v/V der Steuertaste, und drücken Sie dann z. Die Meldung , , Alle Daten im Memory Stick werden gelöscht" erscheint. [. . . ] Sportaufnahme, Modus. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34 Funkt. führer. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97 L Lächeldemomodus . . . . . . . . . . . . . . . 67 Lächelerkennungsempfindlk . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 107 LangzeitbelichtungsRauschunterdrückung (NR). . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 57 Messmodus. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 49 Mittenbetonte Messung . . . . . . . . [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG SONY CYBER-SHOT DSC-S700BDL

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch SONY CYBER-SHOT DSC-S700BDL startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag