Bedienungsanleitung SONY MDR-CD780

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum SONY MDR-CD780 Benutzerhandbuch Wir hoffen die SONY MDR-CD780 Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von SONY MDR-CD780.


SONY MDR-CD780 : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (54 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   SONY MDR-CD780 (53 ko)
   SONY MDR-CD780 (53 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung SONY MDR-CD780

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] Beim gleichzeitigen Anschließen von zwei Audio/Video-Geräten an die Sendeeinheit Dieses Sendeeinheit kann mit beiden Eingängen, PHONES IN (A) und LINE IN (B) an zwei verschiedene Audioquellen gleichzeitig angeschlossen werden. wählen Sie die Position A oder B an der Sendeeinheit , um den Sendeeinheitausgang zu wählen. Das Signal vom Audio/VideoGerät, das an PHONES IN (A) angeschlossen ist, wird ausgegeben wenn in Stellung A, und das Audio/Video-Gerät, das an LINE IN (B) angeschlossen ist, wird ausgegeben wenn in Stellung B. Hinweis Beim gleichzeitigen Anschließen von zwei Audio/Video-Geräten an die Sendeeinheit verwenden Sie das mitgelieferte Kabel und das optionale Verbindungskabel RK-G129 oder RK-G136HG. [. . . ] Bei direktem Anschluß des Verbindungskabels an eine Ohrhörerbuchse ist über den rechten Kanal kein Ton zu hören. Setzen Sie die mitgelieferte Akkubatterie in das Batteriefach mit richtiger Ausrichtung von Pluspol ] und Minuspol ] entsprechend den Markierungen am Batteriefachdeckel ein. Wenn die Anzeige nicht leuchtet Vergewissern Sie sich, daß der Kopfhörer richtig auf die Sendeeinheit aufgelegt wurde und die Kontaktstifte einwandfrei in die Kontaktlöcher des Kopfhörers eingreifen. Zum Nachladen des Akkus nach dem Betrieb Zum Aufladen der Batterie führen Sie Schritt 4 und 5 aus. Da zum Aufladen nur sehr wenig elektrischer Strom benötigt wird, stellt Überladung keine Gefahr dar. * Bei 1k kHz, 1 mW + 1 mW Ausgang ** Stunden, die zum vollen Laden einer leeren Batterie erforderlich sind Setzen Sie die Kopfhörer auf die Sendeeinheit, so daß die Kontaktstifte in die Kontaktlöcher am Kopfhörer passen. Verwendung der Kopfhörer mit handelsüblichen MignonTrockenbatterien (R6, AA) Legen Sie die Batterie auf gleiche Weise ein, wie in Schritt 1 bis 3 in Kapitel , , Laden der Kopfhörer-Akkubatterie" beschrieben. Wenn eine Mignon-Trockenzelle (R6, AA) eingesetzt ist, wird die Batterieladefunktion nicht aktiviert. Zum Überprüfen des Akkuzustands Ziehen Sie am selbsteinstellenden Band und prüfen Sie, ob die Betriebsanzeige des Kopfhörers rot aufleuchtet. Wenn die Betriebsanzeige schwach wird oder erlischt, oder wenn der Klang schwach oder verzerrt wird oder starkes Rauschen aufweist, müssen Sie die Batterie aufladen. Wenn der Sendeeinheit ein Audiosignal zugeleitet wird, schaltet sie sich automatisch ein, und die Infrarotstrahler leuchten. Bei einem dumpfen Gefühl in den Ohren reduzieren Sie die Lautstärke oder brechen Sie den Betrieb ab. Rücksicht auf andere Stellen Sie stets nur einen mäßigen Lautstärkepegel ein, um Umgebungsgeräusche noch wahrnehmen zu können und Leute in lhrer Umgebung nicht zu stören. Bei weiterführenden Fragen wenden Sie sich bitte an den nächsten Sony Händler. Wenn eine Reparatur erforderlich ist, bringen Sie stets sowohl den Kopfhörer als auch die Sendeeinheit zur Sony Kundendienststelle Ziehen Sie das alte Ohrpolster aus der Nut des Muschelgehäuses heraus. / Schalten Sie zuerst die sendeeinheit ein, und setzen Sie dann den Kopfhörer auf. (Im allgemeinen ist eine Pegeleinstellung von 5 oder 6 am günstigsten. Überprüfen, ob sich ein Hindernis zwischen Sendeeinheit und Kopfhörer befindet. Laden Sie die Akkubatterie auf, denn die Kopfhörer-Batterie ist schwach. Wenn die Betriebsanzeige auch nach dem Aufladen der Akkubatterie noch erloschen ist, lassen Sie die Akkubatterie beim Sony-Kundendienst ersetzen. Wenn Sie eine handelsübliche Trockenbatterie verwenden, ersetzen Sie diese durch eine neue. / Wenn die Buchse LINE OUT am Audio/ Video-Gerät an die Buchse PHONES IN (A) am Sendegerät angeschlossen ist, ist die Lautstärke niedrig. [. . . ] Verbinden Sie die KopfhörerAusgangsbuchse statt dessen mit PHONES IN (A) wie unter , , Vorbereitung der Sendeeinheit" beschrieben. Wenn der Kopfhörer zu weit von der Sendeeinheit entfernt ist, kann der Ton verrauscht oder gestört sein. / Überprüfen, ob sich ein Hindernis zwischen Sendeeinheit und Kopfhörer befindet. / Darauf achten, daß die Infrarotsensoren nicht durch Ihre Hände oder Haare verdeckt sind. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG SONY MDR-CD780

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch SONY MDR-CD780 startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag