Bedienungsanleitung SONY CLIE PEGA-EB40

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum SONY CLIE PEGA-EB40 Benutzerhandbuch Wir hoffen die SONY CLIE PEGA-EB40 Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von SONY CLIE PEGA-EB40.


SONY CLIE PEGA-EB40 : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (469 Ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung SONY CLIE PEGA-EB40

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] 17 Löschen sämtlicher Daten auf dem internen Speichergerät . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28 Fehlerbehebung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 29 Beheben von Problemen bei der Wiederherstellung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 29 Beheben von allgemeinen Problemen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . [. . . ] Sie können ein Systemabbild verwenden, um Ihr Computersystem wiederherzustellen. Bei der Wiederherstellung werden die aktuellen Softwareanwendungen, Systemeinstellungen und Datendateien durch den Inhalt des Systemabbilds ersetzt. So stellen Sie ein Systemabbild wieder her 1 Legen Sie bei eingeschaltetem Computer eine Wiederherstellungsdisk ein. Schalten Sie dann den Computer aus und wieder ein. Das Fenster Windows-Start-Manager wird angezeigt. 2 Wählen Sie mit der Taste M oder m die Option Windows RE aus, und drücken Sie Enter. 3 Wählen Sie eine Tastaturbelegung aus, und klicken Sie auf Weiter. Wenn Sie auf einem Computer mit Windows 7 Ultimate die Funktion BitLockerLaufwerkverschlüsselung verwenden, wird möglicherweise das Fenster Wiederherstellung der BitLocker-Laufwerkverschlüsselung angezeigt. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Funktion BitLockerLaufwerkverschlüsselung vorübergehend zu deaktivieren. 4 Wenn Sie die Sicherungskopie auf einer externen Festplatte oder mit einem externen optischen Disklaufwerk auf optischen Datenträgern erstellt haben, schließen Sie das betreffende externe Laufwerk an den Computer an. 5 Wählen Sie die Option Stellen Sie den Computer mithilfe eines zuvor erstellten Systemabbilds wieder hier aus, und klicken Sie auf Weiter. 6 Wählen Sie die Option Systemabbild auswählen aus, und klicken Sie auf Weiter. 7 Wählen Sie den Speicherort der Sicherungskopie aus, und klicken Sie auf Weiter. 8 Wählen Sie das wiederherzustellende Systemabbild aus, und klicken Sie auf Weiter. 9 Wählen Sie die Option Datenträger formatieren und neu partitionieren aus, und klicken Sie auf Weiter. 10 Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. 21 Option B: Sichern und Wiederherstellen von Daten, wenn Windows nicht gestartet werden kann Wenn Windows nicht gestartet werden kann, sichern Sie Ihre Daten mit der Software Rescue Data. Mit der Software VAIO Data Restore Tool können die Daten wiederhergestellt werden, die Sie zuvor mit Rescue Data gesichert haben. Hinweise zur Verwendung der Software Rescue Data Achten Sie darauf, dass die gesicherten Dateien nicht in den Zugriff unberechtigter Personen gelangen. Bewahren Sie Wiederherstellungsdisks an einem sicheren Ort auf, damit niemand Kopien Ihrer Daten erstellen kann. Gesicherte Dateien, die auf dem internen Speichergerät nicht verschlüsselt wurden, sind für unbefugte Benutzer über die Wiederherstellungsdisks leicht zugänglich. Zum Schutz der gesicherten Dateien vor unbefugtem Zugriff sollten Sie ein Passwort definieren, das beim Einschalten oder beim ersten Zugriff auf die Festplatte abgefragt wird, oder die Windows-Funktion zur Festplattenverschlüsselung nutzen. Verschieben Sie die wiederhergestellten Dateien bei Bedarf an den ursprünglichen Speicherort. 23 Option C: Sichern und Wiederherstellen von Daten mithilfe eines Wiederherstellungspunkts Was ist ein Wiederherstellungspunkt? Ein Wiederherstellungspunkt wird automatisch erstellt, beispielsweise wenn Sie einen Softwaretreiber installieren, und kann verwendet werden, um die Systemdateien des Computers in einen früheren Status zurückzuversetzen. Wiederherstellungspunkte werden vom Betriebssystem automatisch erstellt. Wir raten aber dringend dazu, vor dem Installieren von Softwareanwendungen oder Softwaretreibern manuell einen Wiederherstellungspunkt zu erstellen. Sie können dann den Computer wiederherstellen, wenn er nach der Installation neuer Software bzw. nach einer Änderung der Windows-Einstellungen instabil wird oder nur noch langsam läuft. Wenn Sie zu einem Zeitpunkt, an dem der Computer normal funktioniert, einen Wiederherstellungspunkt erstellen, können Sie im Falle eines Problems den Computer in diesem Status wiederherstellen. So erstellen Sie einen Wiederherstellungspunkt manuell 1 Klicken Sie auf Start und auf Systemsteuerung. 5 Klicken Sie im Fenster Systemeigenschaften auf die Registerkarte Computerschutz. 6 Klicken Sie auf Erstellen. 7 Geben Sie eine aussagekräftige Beschreibung für den Wiederherstellungspunkt ein, und klicken Sie auf Erstellen. 8 Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. 24 So stellen Sie das System von einem Wiederherstellungspunkt wieder her 1 Klicken Sie auf Start, Alle Programme und VAIO-Wiederherstellungscenter. 2 Klicken Sie auf Windows-Systemsteuerung für Sicherung und Wiederherstellung und dann auf Start. 3 Klicken Sie auf Systemeinstellungen auf dem Computer wiederherstellen. 4 Klicken Sie im Fenster Wiederherstellung auf Systemwiederherstellung öffnen. 5 Wenn im Fenster Systemwiederherstellung die Option Anderen Wiederherstellungspunkt auswählen angezeigt wird, wählen Sie diese aus, und klicken Sie auf Weiter. [. . . ] das Kabel des Netzgeräts an, und schalten Sie den Computer mit der Ein-Aus-Taste oder dem Ein-Aus-Schalter ein. Wenden Sie sich an den Hersteller der Software oder den angegebenen Anbieter von technischem Support. * Betrifft nur Notebook-Computer. Die Ladeanzeige schnell blinkt, und der Computer nicht startet Dies könnte daran liegen, dass der Akku nicht richtig eingesetzt ist. Um dieses Problem zu beheben, schalten Sie den Computer aus, und nehmen Sie den Akku heraus. Weitere Informationen hierzu finden Sie im elektronischen Benutzerhandbuch. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG SONY CLIE PEGA-EB40

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch SONY CLIE PEGA-EB40 startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag