Bedienungsanleitung SONY SAL-1855/BQ PRECAUTIONS BEFORE USING

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum SONY SAL-1855/BQ Benutzerhandbuch Wir hoffen die SONY SAL-1855/BQ Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von SONY SAL-1855/BQ.


SONY SAL-1855/BQ PRECAUTIONS BEFORE USING: Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (3507 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   SONY SAL-1855/BQ DATASHEET (168 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung SONY SAL-1855/BQPRECAUTIONS BEFORE USING

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] Es empfiehlt sich, eine Gegenlichtblende zu verwenden, um Störeffekte durch Streulicht zu verringern und eine optimale Bildqualität zu erzielen. Drehen Sie die Gegenlichtblende im Uhrzeigersinn, bis der rote Punkt an der Blende und der rote Punkt am Objektiv aneinander ausgerichtet sind und die Blende mit einem Klicken einrastet (1). Das Polarisationsfilterfenster kann geöffnet werden (2), so dass der Polarisationsfilter (separat erhältlich) gedreht werden kann, ohne die Gegenlichtblende abzunehmen. Schließen Sie das Fenster beim Aufnehmen (nur beim 70-400mm F4-5. [. . . ] Wenn Sie das Objektiv lagern, drehen Sie die Gegenlichtblende um und setzen Sie sie rückwärts auf das Objektiv. Lassen Sie das Objektiv nicht in der Sonne oder unter einer hellen Lichtquelle liegen. Andernfalls kann es zu einer internen Fehlfunktion von Kameragehäuse oder Objektiv kommen und aufgrund der Lichtfokussierung durch das Objektiv besteht Feuergefahr. Wenn Sie das Objektiv doch einmal im Sonnenlicht liegen lassen müssen, bringen Sie unbedingt die Objektivschutzkappe an. Achten Sie darauf, dass das Objektiv beim Anbringen keinen Erschütterungen ausgesetzt wird. Wenn Sie das Objektiv lagern, bringen Sie unbedingt die Objektivschutzkappe an. Bewahren Sie das Objektiv nicht längere Zeit in feuchter Umgebung auf, da es andernfalls zu Schimmelbildung kommen kann. Halten Sie Kamera und Objektiv fest, wenn Sie die Kamera mit angebrachtem Objektiv tragen. Halten Sie die Kamera nicht an dem zum Zoomen ausgefahrenen Objektivteil. Wenn die Objektivkontakte verschmutzen, kann die Signalübertragung zwischen Objektiv und Kamera gestört oder ganz unterbrochen werden, was zu Fehlfunktionen führt. Verwenden Sie zum Reinigen von Objektiv und Kamerafassung keine organischen Lösungsmittel wie Verdünnung oder Benzin. Drücken Sie die AF/MF-Steuertaste, um von AF zu MF zu wechseln, wenn Kamera und Objektiv auf AF eingestellt sind. Drücken Sie die AF/MF-Steuertaste, um von MF zu AF zu wechseln, wenn an der Kamera MF und am Objektiv AF eingestellt ist. Drehen Sie für die manuelle Fokuskorrektur mit DMF den Fokussierring, wenn der Fokus fest auf AF-A (automatischer Autofokus) oder AF-S (Einzelbildfokus) eingestellt ist. DMF steht in folgenden Fällen nicht zur Verfügung: - Wenn das Bild nicht fokussiert ist - Wenn AF-C (Schärfenachführung) ausgewählt ist - Wenn bei Serienbildaufnahmen im AF-A-Modus der Fokus für die zweite Aufnahme festgelegt wurde Der Fokussiermechanismus lässt sich ein wenig über den Unendlichkeitspunkt hinaus drehen, damit auch bei unterschiedlichen Betriebstemperaturen eine präzise Fokussierung möglich ist. Überprüfen Sie die Bildschärfe immer im Sucher, insbesondere, wenn das Objektiv fast auf unendlich fokussiert ist. Nehmen Sie die Objektivschutzkappen vorn und hinten und den Kameragehäusedeckel ab. Beim Anbringen/Abnehmen der Objektivschutzkappe vorn haben Sie zwei Möglichkeiten, (1) und (2). Wenn Sie die Objektivschutzkappe bei angebrachter Gegenlichtblende anbringen/abnehmen wollen, gehen Sie wie unter (2) erläutert vor. Solange die Fokussperrtaste gedrückt wird, ist der Autofokus deaktiviert und der Fokus für die Aufnahme ist fest eingestellt (Dieses Objektiv ist mit 3 Fokussperrtasten ausgestattet (nur beim 70-400mm F4-5. [. . . ] Solange die Fokussperrtaste gedrückt wird, ist der Autofokus deaktiviert und der Fokus für die Aufnahme ist fest eingestellt (Dieses Objektiv ist mit 3 Fokussperrtasten ausgestattet (nur beim 70-400mm F4-5. Richten Sie die orangefarbene Markierung am Objektivtubus und die orangefarbene Markierung an der Kamera (Montagemarkierung) aneinander aus, setzen Sie dann das Objektiv in die Kamerafassung ein und drehen Sie es im Uhrzeigersinn, bis es fest sitzt. Drücken Sie nicht auf die Objektiventriegelung an der Kamera, wenn Sie das Objektiv montieren. Achten Sie bei der Montage darauf, das Objektiv nicht in einem Winkel zu halten. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG SONY SAL-1855/BQ

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch SONY SAL-1855/BQ startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag