Bedienungsanleitung THOMSON ROC5112

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum THOMSON ROC5112 Benutzerhandbuch Wir hoffen die THOMSON ROC5112 Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von THOMSON ROC5112.


THOMSON ROC5112 : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (31094 Ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung THOMSON ROC5112

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] Lesen Sie dieses Kapitel, bevor Sie die angeschlossene DiskEinheit das erste Mal in Betrieb nehmen. Kapitel 4 Zur besonderen Beachtung Dieses Kapitel beschreibt Punkte, die für den Betrieb und die Bedienung der Disk-Einheit sowie für den korrekten Umgang mit MO-Disks zu beachten sind. Lesen Sie dieses Kapitel, bevor Sie die DiskEinheit in Betrieb nehmen. Der Hersteller übernimmt keine Haftung für Verluste, die auf die Benutzung dieses Produkts oder auf Funktionsstörungen zurückzuführen sind. [. . . ] Um einem eventuellen Verlust von Daten vorzubeugen, ist es sehr ratsam, häufig Sicherheitskopien von wichtigen Daten anzufertigen. Kein Teil dieser Anleitung darf in irgendeiner Form reproduziert werden. Magnetooptische Technologie ermöglicht wiederholtes Schreiben und Lesen von Daten. Die Disk-Einheit erkennt automatisch, welcher Disk-Typ eingeschoben ist, wodurch Disks mit 650 MByte (594 MByte), 1, 3 GByte (1, 2 GByte) und 2, 6 GByte (2, 3 GByte) uneingeschränkt benutzt werden können. Diese Disk-Einheit schreibt die Daten im Vergleich zum früheren MO-Disk-Einheit 1, 5 bis 2 Mal schneller. Bis zu 2, 6 GByte (1024 Bytes/Sektor) oder 2, 3 GByte (512 Bytes/Sektor) an Daten lassen sich auf einer 5, 25-Zoll-MO-Disk (beidseitig beschrieben) speichern. Das entspricht etwa einer Kapazität von 1600­1800 herkömmlichen 3, 5-Zoll-Disketten (2HD). Alle Disks, die dem international anerkannten CCS- (Continuous/Composite Servo) oder CCW-Format (Continous Composite WriteOnce) entsprechen, können von dieser DiskEinheit benutzt werden. Ein schneller Spindelmotor mit einer Drehzahl von 3600 min-1 ermöglicht Datentransfergeschwindigkeiten von 2, 03 bis 4, 6 MByte/s (1024 Byte/Sektor) bzw. Die besonders kompakt und leicht konzipierte Optik ermöglicht eine schnelle, durchschnittliche Zugriffszeit von 25 ms. Ein hochzuverlässiges Fehlerkorrektursystem gewährleistet Fehlerraten von 10-12. Bevor Sie mit dem Anschluß der MO-DiskEinheit RMO-S594-DW/S591-DW beginnen, vergewissern Sie sich bitte davon, daß sämtliche erforderlichen Komponenten und Zubehörteile bereitliegen. Vergewissern Sie sich von der Korrektheit aller Anschlüsse und stellen Sie danach die Funktionen und die SCSI-ID der Disk-Einheit über und die Funktionsschalter den SCSI IDSchalter ein. Überprüfen Sie nach dem Auspacken als erstes den Inhalt anhand der Liste weiter unten. Wenn Komponenten fehlen oder beschädigt sind, benachrichtigen Sie bitte sofort Ihren Fachhändler. Sie können bis zu sieben SCSI-Ausrüstungen über den SCSI-Bus an einen einzigen HostRechner anschließen. Wenn die Disk-Einheit die letzte Ausrüstung in der SCSI-Verkettung des Systems ist, stellen Sie den Funktionsschalter F an der Rückwand auf "1", um die Disk-Einheit intern abzuschließen. Wenn sie nicht die letzte Ausrüstung im System ist, muß der Funktionsschalter F auf "0" stehen. Die Gesamtlänge aller SCSI-Kabel in der SCSIVerkettung darf 6 Meter nicht überschreiten. Die SCSI-ID der Disk-Einheit ist herstellerseitig auf "0" eingestellt. Diese ID-Nummer kann je nach Systemanforderungen wunschgemäß geändert werden. Schalten Sie die Stromversorgung der Disk-Einheit aus, bevor Sie eine Einstellung/Änderung der SCSI-ID vornehmen. [. . . ] Zum Erhöhen der SCSI-ID-Nummer die Plusseite (+) des SCSI ID-Schalters drücken, zum Verringern der SCSI-ID-Nummer die Minusseite (­) drücken. zur Beachtung · Ein einwandfreier Betrieb der Disk-Einheit ist nur dann möglich, wenn deren SCSI-ID korrekt eingestellt wurde. Vergewissern Sie sich davon, daß Sie eine SCSI-ID-Nummer für die Disk-Einheit wählen, die nicht bereits von einer anderen SCSIAusrüstung oder vom Host-Rechner belegt ist. Mit den Funktionsschaltern A bis H an der Rückwand lassen sich die Funktionen der DiskEinheit auf den Host-Rechner und die jeweils verwendete Software einstellen. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG THOMSON ROC5112

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch THOMSON ROC5112 startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag