Bedienungsanleitung WHIRLPOOL ACM 707/IX BEDIENUNGSANLEITUNG

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum WHIRLPOOL ACM 707/IX Benutzerhandbuch Wir hoffen die WHIRLPOOL ACM 707/IX Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von WHIRLPOOL ACM 707/IX.


WHIRLPOOL ACM 707/IX BEDIENUNGSANLEITUNG: Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (79 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   WHIRLPOOL ACM 707/IX PROGRAMKORT (748 ko)
   WHIRLPOOL ACM 707/IX KURZANLEITUNG (877 ko)
   WHIRLPOOL ACM 707/IX PROGRAM CHART (912 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung WHIRLPOOL ACM 707/IXBEDIENUNGSANLEITUNG

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] • Dank der Dynamic-Sense-Technologie paßt sich das Gerät optimal den jeweiligen Betriebsbedingungen an, wodurch günstige Verbrauchswerte auch bei geringer Beladung erreicht werden. Die Parameter Wasserzulauftemperatur, Wasserzulaufdruck, Wassermenge und Beladungsmenge werden dabei ausgewertet. Diese wird in bestimmten Programmschritten überprüft und aktualisiert. Das Unwucht-Korrektur-System schützt Ihre Waschmaschine im Falle einer zu großen Unwucht beim Schleuderanlauf. [. . . ] • Bei Programmen mit Vorwäsche können Flüssigwaschmittel für Vorwäsche • verwendet werden. Für die Hauptwäsche dann nur ein Pulverwaschmittel dosieren. Bei Verwendung der Startvorwahl geben Sie Flüssigwaschmittel mit einer Dosierhilfe in die Trommel. Weichspülkonzentrate bis zur Kennzeichnung “MAX” im Waschmittelkasten mit Wasser verdünnen. • FÄRBEN UND ENTFÄRBEN Färben: Handelsübliche Produkte bestehen aus Farbe, Fixierer und Kochsalz. Die Farbe, den Fixierer und dann das Salz direkt in die leere Trommel geben. • Eine Korrektur der Stundenzahl ist auch möglich, nachdem die “Start/Pause”-Taste gedrückt wurde. Auch hier die “Startvorwahl”Taste entweder gedrückt halten oder so oft drücken, bis die gewünschte Stundenzahl erreicht ist. Ist die Anzeige “00” erreicht, wird das gewählte Programm gestartet. • Startvorwahl löschen: Falls doch keine Startvorwahl gewünscht wird, den Programmwahlschalter drehen und dann wieder in die gewünschte Stellung bringen. Die Restzeit des gewählten Programmes wird angzeigt und das Lämpchen über der “Start/Pause”-Taste blinkt. Durch Drücken dieser Taste können Sie nun sofort das Programm starten. Prüfen, ob sich der Pumpenflügel wieder bewegen läßt. Fremdkörperfalle wieder einführen und im Uhrzeigersinn bis zum Anschlag einschrauben (waagerechte Stellung des Griffs). 0, 5 Liter Wasser in den Waschmittelkasten gießen, um das Öko-System zu reaktivieren. Programm wählen und starten. WANN SOLLTE DAS RESTWASSER ENTFERNT WERDEN? • • Zum Transport der Maschine (Umzug). Es empfiehlt sich hier, nach jedem Waschen die Maschine zu entleeren. RESTWASSERENTLEERUNG Der Schlauch zum Ablassen des Restwassers befindet sich im Sockel des Gerätes. Vor der Restwasserentleerung den Netzstecker aus der Steckdose ziehen. Hierzu kann die dünne Seite des farbigen Einsatzes aus dem Waschmittelkasten verwendet werden. Das Restwasser in den flachen Behälter ablaufen lassen, bis kein Wasser mehr nachfließt. Danach den Restwasserentleerungsschlauch verschließen und wieder einsetzen. 1 Liter Wasser in die Trommel gießen, um das Öko-System zu reaktivieren. 13 REINIGUNG UND PFLEGE GEHÄUSE UND BLENDE • • Mit handelsüblichen Haushaltsreinigern pflegen (kein Scheuerpulver verwenden). [. . . ] • Bei Aufstellung auf Holzbalkenkonstruktion Gerät auf mindestens 3 cm starke und 60 x 60 cm große Sperrholzplatte stellen. Diese fest mit dem Fußboden verschrauben. UNTERBAU / ARBEITSPLATTE Das Gerät darf nur unter einer durchgehenden Arbeitsplatte eingebaut werden. Das Gerät darf nur mit der Zwischenabdeckung des Unterbausets UBS betrieben werden. Die Befestigungsschrauben der Arbeitsplatte an der Geräterückwand entfernen. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG WHIRLPOOL ACM 707/IX

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch WHIRLPOOL ACM 707/IX startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag