Bedienungsanleitung WHIRLPOOL AWE5213

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum WHIRLPOOL AWE5213 Benutzerhandbuch Wir hoffen die WHIRLPOOL AWE5213 Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von WHIRLPOOL AWE5213.


WHIRLPOOL AWE5213 : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (2872 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   WHIRLPOOL AWE5213 (2971 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung WHIRLPOOL AWE5213

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] 1 b c a 6 11 7 A d g 12 g f e 2 B A 8 13 3 9 14 4 C D A B 15 5 10 16 BESTIMMUNGSGEMÄSSE VERWENDUNG Diese Waschmaschine ist ausschließlich zum Waschen und Schlaudernvon für die Maschinenwäsche geeigneter Wäsche in haushaltsüblichen Mengen bestimmt. • Für den Gebrauch der Waschmaschine die Anweisungen der vorliegenden Gebrauchsanleitung sowie die Kurzanleitung beachten • Die Gebrauchsanleitung und die Kurzanleitung aufbewahren; Bei der Weitergabe des Gerätes an Dritte auch die Gebrauchsanleitung und Kurzanleitung aushändigen. VORSICHTSMASSNAHMEN UND ALLGEMEINE EMPFEHLUNGEN 1. Sicherheitshinweise • Die Waschmaschine ist nur für den Gebrauch in Innenräumen geeignet. • In der Nähe der Waschma-schine keine entflammbaren Flüssigkeiten verwenden. • Keine elektrischen Haushaltsgeräte auf dem Gerätedeckel abstellen. [. . . ] Weitere Informationen über die Verwendung von Wasch- und Weichspülmitteln bei den einzelnen Programmen finden Sie in der gesonderten Programmliste. Art des Waschmittels Waschvollmittel mit Bleichmittelzusatz milde Waschmittel mit Bleichmittelzusatz und/oder optischen Aufhellern Helle/pastellfarbene Waschmittel mit BleichmittelBuntwäsche zusatz und/oder optischen (Kaltwasser - 60 °): Aufhellern Buntwäsche mit intensiven Buntwaschmittel ohne BleichFarben mittelzusatz/optische Aufheller (Kaltwasser - 60 °C): Schwarze/dunkle Wäsche Spezialwaschmittel für (Kaltwasser - 60 °C): schwarze/dunkle Wäsche Verwenden Sie für Wäsche, die eine Sonderbehandlung benötigt (wie Wolle und Wäschestücke aus Mikrofasern) ausschließlich die auf dem Markt erhältlichen Spezialwaschmittel, Additive oder speziellen Waschmittel zur schonenden Vorbehandlung. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter dem Internet Link www. cleanright. eu. Verwenden Sie keine Flüssigwaschmittel für die Hauptwäsche bei eingeschalteter VorwäscheOption. Verwenden Sie keine Flüssigwaschmittel bei eingeschalteter Startvorwahl oder programmiertem Programmende. Verwendung von Chlorbleiche • Die Wäsche im gewünschten Programm waschen (Buntwäsche, Pflegeleicht). Hierzu die richtige Menge Chlorbleiche in die WEICHSPÜLER-Kammer geben (den Deckel vorsichtig schließen). • Sofort nach Programmende das Programm “Spülen und Schleudern” starten, um jeden Restgeruch der Chlorbleiche zu eliminieren; Bei Bedarf kannWeichspüler hinzugefügt werden. • Niemals Chlorbleiche und Weichspüler zusammen in die Weichspülerkammer geben. Dosierung Dosierempfehlungen auf der Waschmittelpackung beachten. Sie richten sich nach: • Art und Ausmaß der Verschmutzung • Wäschemenge -- Volle Beladung: befolgen Sie die Herstellerangaben; -- Halbe Beladung: 3/4 der Angabe für volle Beladung; -- Kleinstbeladung (ca. 1 kg): 1/2 der Angabe für volle Beladung Wenn auf der Waschmittelpackung kein Bezug auf eine bestimmte Füllmenge genommen wird: beziehen sich die Dosierempfehlungen der Waschmittelhersteller gewöhnlich auf 4, 5 kg stark verschmutzer Wäsche und 2, 5 kg Wäsche für Feinwaschmittel. Verwendung von flüssiger Stärke Wenn Sie flüssige Stärke verwenden möchten, gehen Sie wie folgt vor: • Die Wäsche im gewünschten Waschprogramm waschen. • Die Stärkelösung gemäß den Herstellerangaben vorbereiten. • Die vorbereitete Flüssigstärke (maximal 100 ml) in die Weichspülerkammer einfüllen. • Schließen Sie dann den Deckel, wählen Sie das Programm “Spülen und Schleudern” und starten Sie das Programm”. DE 5 FILTERREINIGUNG/RESTWASSERENTLEERUNG Die Waschmaschine ist mit einer selbstreinigenden Pumpe ausgestattet. Der Filter hält Gegenstände wie Knöpfe, Münzen, Sicherheitsnadeln usw. Wir empfehlen, den Filter regelmäßig, mindestens zwei- bis dreimal im Jahr, zu kontrollieren. Insbesondere: • falls die Waschmaschine nicht einwandfrei abpumpt oder keine Schleudergänge durchführt. . WICHTIG: Vor der Entleerung darauf achten, dass die Waschlauge abgekühlt ist. Restwasser muss auch vor dem Transport des Gerätes abgepumpt werden. 1. Schalten Sie das Gerät ab und ziehen Sie den Netzstecker heraus. 4. Drehen Sie langsam den Filter gegen den Uhrzeigersinn, bis es zu einem Wasseraustritt kommt; nehmen Sie den Filter noch nicht vollständig heraus 5. Warten Sie, bis das Wasser abgelaufen ist. 8. Sicherstellen, dass sich der Pumpenflügel (im Gehäuse hinter dem Filter) bewegen lässt. 9. Schieben Sie den Filter zurück und verschrauben Sie ihn vollständig durch Drehen im Uhrzeigersinn. Überzeugen Sie sich, ob der Filter richtig, bis zum Anschlag angeschraubt ist. [. . . ] Auf der Grundlage dieser Faktoren wird die Waschzeit neu berechnet und ggf. aktualisiert; während dieser Phase wird auf dem Display (falls verfügbar) eine Animation eingeblendet. Für kleine Füllmengen kann die in der “Programmtabelle” angegebene Zeit bis zu 50% reduziert werden. Die Waschmaschine bleibt mitten im Programm stehen und die Lampe “Start (Pause)” blinkt Der Waschmittelkasten enthält am Ende des Waschgangs noch Reste von Wasch- und Zusatzmitteln Das Gerät steht während des Schleuderns nicht ruhige Die Wäsche ist am Programmende nicht ausgeschleudert “Unwucht beim Schleudern” Die Anzeige “Schleudern/ Abpumpen” in der Programmablaufleiste blinkt, oder die Schleuderdrehzahlanz eige im Display blinkt Die Wäsche ist noch sehr nass Die Programmzeit ist beträchtlich länger oder kürzer als die in der “Programmtabelle” angegebene oder auf dem Display (falls verfügbar) angezeigte Zeit DE 8 Beschreibung der Kontrolllampen Kontrolllampe leuchtet auf Displayanzeige (falls vorhanden) “bdd” (falls Ihre Waschmaschine kein Display besitzt: leuchten alle Kontrolllampen derProgrammablaufanzeige auf) von “F02” bis “F35” (ausgenommen “F09”) Beschreibung - Mögliche Ursachen - Abhilfe Die Waschmaschine bleibt mitten im Programm stehen. “Trommelklappen offen” (die Trommelklappen wurden nicht korrekt geschlossen). [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG WHIRLPOOL AWE5213

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch WHIRLPOOL AWE5213 startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag