Bedienungsanleitung WHIRLPOOL AWG 5082C PRODUKTDATENBLATT

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum WHIRLPOOL AWG 5082C Benutzerhandbuch Wir hoffen die WHIRLPOOL AWG 5082C Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von WHIRLPOOL AWG 5082C.


WHIRLPOOL AWG 5082C PRODUKTDATENBLATT: Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (56 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   WHIRLPOOL AWG 5082C PRODUCT FICHE (53 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung WHIRLPOOL AWG 5082CPRODUKTDATENBLATT

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] • Falls das Gerät vor der Auslieferung in der Kälte gestanden hat, bei Raumtemperatur ein paar Stunden warten, bevor es in Betrieb genommen wird. • Wasserhahn: • Wasserdruck (Fließdruck): 100-1000 kPa (1-10 bar). • Die Waschmaschine nur mit einem neuen Schlauch an die Wasserversorgung anschließen. Gebrauchte Schläuche dürfen nicht wieder verwendet, sondern müssen aussortiert werden, Nur Kaltwasser (falls nicht anders in der Programmübersicht angegeben) 3/4“ Schlauchverschraubung” 5. Abpumpen • Ablaufschlauch entweder am Siphon montieren oder mit dem Krümmer über den Rand eines Wasch- oder Spülbeckens einhängen. [. . . ] Die Transportsicherung in umgekehrter Reihenfolge wieder einsetzen. D4 Black process 45. 0° 150. 0 LPI 30120031D. fm Page 5 Thursday, January 8, 2009 2:59 PM BESCHREIBUNG DER WASCHMASCHINE 1 1 2 3 4 2 3 4 5 5 6 6 7 7 1. 7. Arbeitsplatte Bedienblende Waschmittelkasten Service-Aufkleber (Türinnenseite) Einfülltür Pumpenzugang hinter dem Sockel oder Deckel (je nach Modell) Einstellbare Füße EINFÜLLTÜR Zum Öffnen der Einfülltür den Türgriff halten, den Innengriff drücken (falls vorhanden) und die Tür aufziehen. Die Tür mit leichtem Schwung schließen, sie rastet hörbar ein. VOR DEM ERSTEN WASCHGANG Um Prüfwasserreste vom Testlauf beim Hersteller auszuspülen, empfehlen wir, ein kurzes Waschprogramm ohne Wäsche durchzuführen. Ein kurzes Waschprogramm wählen und starten (siehe Kurzanleitung). D5 Black process 45. 0° 150. 0 LPI 30120031D. fm Page 6 Thursday, January 8, 2009 2:59 PM VORBEREITEN DES WASCHVORGANGS 1. Sortieren Sie die Wäsche nach. . . • Gewebeart/Pflegekennzeichen Baumwolle, Mischfasern, Pflegeleicht/Synthetik, Wolle, Handwäsche. • Einfüllen Verschieden große Wäschestücke verstärken die Waschwirkung und verteilen sich besser in der Trommel. Feinstrumpfhosen, Gürtel) und andere kleine oder mit Häkchen versehene Stücke (z. BHs) in einem Wäschesack oder in einem Kissenbezug mit Reißverschluss waschen. Gardinenröllchen entweder entfernen oder in einen Stoffbeutel einbinden. Fleckenbehandlung • Blut, Milch, Ei usw. werden in der Regel durch die automatische Enzym-Phase des Waschprogramms entfernt. • Zum Entfernen von Rotwein-, Kaffee-, Tee-, Gras-, Obstflecken etc. mit Fleckenentferner vorbehandeln. Färben und entfärben • Nur für Waschmaschinen geeignete Färbe- und Bleichmittel verwenden. Etwa 1 Liter Wasser in den Waschmittelkasten gießen, um das Öko-System zu reaktivieren”. Kontrollieren, dass die Fremdkörperfalle korrekt und sicher eingesetzt ist. Ein Programm wählen und starten. B C D8 Black process 45. 0° 150. 0 LPI 30120031D. fm Page 9 Thursday, January 8, 2009 2:59 PM REINIGUNG UND PFLEGE Gehäuse und Bedienfeld • Kann mit einem weichen, feuchten Tuch abgewischt werden. • Bei Bedarf können Sie etwas Neutralreiniger (kein Scheuermittel) verwenden • Mit einem weichen Tuch trocknen. Türdichtung • Gelegentlich mit einem feuchtem Tuch abreiben. • Türdichtung regelmäßig kontrollieren. Fremdkörperfalle • Die Fremdkörperfalle regelmäßig, mindestens zwei- bis dreimal im Jahr, kontrollieren bzw. reinigen (siehe “Herausnehmen der Fremdkörperfalle / Restwasserentleerung”) Komponenten im Geräteinneren • Lassen Sie nach einem Waschgang die Einfülltür leicht geöffnet, damit die Trommel trocknen kann. • Wenn Sie selten oder nie mit der Temperatur 90 °C waschen, empfehlen wir die gelegentliche Wahl eines 90 °C Programms ohne Wäsche und mit einer geringen Menge Waschmittel, um die Maschine innen zu reinigen. Wasserzulaufschlauch • Zulaufschlauch regelmäßig auf Sprödigkeit und Risse prüfen. • Das Filtersieb im Wasserzulaufschlauch regelmäßig kontrollieren und reinigen (siehe “Reinigung des Filtersiebs im Wasserzulaufschlauch”). Zum Reinigen des Gerätes keine entzündbaren Flüssigkeiten benutzen. Waschmittelkasten Reinigen Sie regelmäßig den Waschmittelkasten, mindestens drei oder vier Mal im Jahr, um das Festsetzen von Waschmitteln zu vehindern. Drücken Sie auf „PUSH” und ziehen Sie den Waschmittelkasten heraus. Den Einsatz nach oben aus der Hauptwaschkammer herausziehen (siehe dunkle Pfeile). [. . . ] B: übermäßige Schaumbildung, Display angezeigte ungleiche Beladung durch schwere Wäschestücke, verlängerte Aufheizzeit Programmzeit wurde um einiges verlängert/ durch reduzierte Zulaufwassertemperatur. Aufgrund von Einflüssen dieser Art wird die Waschzeit neu berechnet und verkürzt (nur für gegebenenfalls aktualisiert. Auf einigen Displays (je nach Model) wird in Waschmaschinen mit diesem Fall eine Animation eingeblendet. Restzeitanzeige) D 10 Black process 45. 0° 150. 0 LPI 30120031D. fm Page 11 Thursday, January 8, 2009 2:59 PM Beschreibung der roten Anzeigen Rote Anzeigelampe leuchtet auf (sofern am Gerät vorhanden) Meldung im Display (sofern am Gerät vorhanden) Beschreibung Ursache Lösungen Die Waschmaschine hat keine oder keine ausreichende Wasserversorgung. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG WHIRLPOOL AWG 5082C

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch WHIRLPOOL AWG 5082C startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag