Bedienungsanleitung WHIRLPOOL AWM 1109 BEDIENUNGSANLEITUNG

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum WHIRLPOOL AWM 1109 Benutzerhandbuch Wir hoffen die WHIRLPOOL AWM 1109 Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von WHIRLPOOL AWM 1109.


WHIRLPOOL AWM 1109 BEDIENUNGSANLEITUNG: Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (422 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   WHIRLPOOL AWM 1109 KURZANLEITUNG (288 ko)
   WHIRLPOOL AWM 1109 PROGRAM CHART (284 ko)
   WHIRLPOOL AWM 1109 INSTRUCTION FOR USE (426 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung WHIRLPOOL AWM 1109BEDIENUNGSANLEITUNG

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] GEBRAUCHSANLEITUNG DEFINITION DES GEBRAUCHS VOR GEBRAUCH DER WASCHMASCHINE ERSTER WASCHGANG VORSICHTSMAßNAHMEN UND ALLGEMEINE EMPFEHLUNGEN BESCHREIBUNG DER WASCHMASCHINE KINDERSICHERUNG WASCHMITTEL UND WASCHZUSÄTZE RESTWASSERENTLEERUNG HERAUSNEHMEN DER FREMDKÖRPERFALLE REINIGUNG UND PFLEGE ERST EINMAL SELBST PRÜFEN KUNDENDIENST TRANSPORT UND UMGANG MIT DER MASCHINE ZUBEHÖR AUFSTELLUNG DEFINITION DES GEBRAUCHS Dieses Gerät ist ausschließlich zum Waschen und Schleudern von maschinenwaschbarer Wäsche in Privathaushalten bestimmt. • Bitte beachten Sie für die Benutzung der Waschmaschine die Anweisungen der vorliegenden Gebrauchsanleitung sowie die Kurzanleitung. • Die Gebrauchsanleitung und die Kurzanleitung aufbewahren; Händigen Sie bitte bei der Weitergabe des Gerätes an Dritte auch die Gebrauchsanleitung und die Kurzanleitung aus. VOR GEBRAUCH DER WASCHMASCHINE 1. Auspacken und Überprüfen • Nach dem Auspacken prüfen, ob die Waschmaschine unbeschädigt ist. Wenden Sie sich an den Kundendienst oder den örtlichen Fachhändler. [. . . ] Knöpfe und Münzen in der Pumpe klappern und • 2 bis 3 mal jährlich zur Kontrolle. Bevor Sie die Fremdkörperfalle entnehmen, müssen Sie das Restwasser entfernen. Führen Sie die Schritte in Abschnitt “Restwasserentleerung” durch, aber nur bis zu Punkt 4. 1. Die Fremdkörperfalle öffnen, aber nicht ganz herausdrehen. Hierzu den Griff langsam gegen den Uhrzeigersinn drehen bis Wasser abläuft. Stellen Sie sicher, dass das Wasser abgekühlt ist, bevor Sie es ablaufen lassen. 3. Erst jetzt die Fremdkörperfalle ganz herausdrehen und entnehmen. 5. Fremdkörperfalle mit nach oben gerichtetem Führungsstift einsetzen und im Uhrzeigersinn einschrauben. 6. Legen Sie den Schlauch in die Abdeckung, klappen Sie die Abdeckung hoch und schließen Sie sie mit Hilfe des Waschmittelkasteneinsatzes oder einer Münze. 7. 1 Liter Wasser in den Waschmittelkasten gießen, um das Öko-System zu reaktivieren. Außerdem muss der Netzstecker wieder in die Steckdose gesteckt werden. 8. Jetzt kann die Waschmaschine befüllt und das gewünschte Programm gestartet werden. 1 5 6 6 REINIGUNG UND PFLEGE Gehäuse und Bedienfeld • Mit einem handelsüblichen Neutralreiniger und einem weichen Tuch reinigen (keine Scheuerpulver oder Lösungsmittel verwenden). • Mit einem weichen Tuch trocknen. Türdichtung • Gelegentlich mit einem feuchtem Tuch abreiben. • Die Falte regelmäßig auf Fremdkörper kontrollieren. Fremdkörperfalle • Prüfen und reinigen Sie die Fremdkörperfalle mindestens zwei- oder dreimal jährlich (siehe “Herausnehmen der Fremdkörperfalle“). Geräteinnenseite • Wird selten oder nie mit der Temperatur 95°C gewaschen, so empfehlen wir die gelegentliche Wahl eines 95°C Programms ohne Wäsche und mit einer geringen Menge Waschmittel, um die Maschine innen zu reinigen. • Lassen Sie nach jedem Waschgang die Einfülltür leicht geöffnet, damit der Innenraum austrocknen kann. Wasserzulaufschlauch • Den Schlauch regelmäßig auf Sprödigkeit und Risse prüfen und ggf. durch einen gleichwertigen Schlauch auswechseln (beim Kundendienst oder im Fachhandel erhältlich). Zum Reinigen des Gerätes keine entzündbaren Flüssigkeiten benutzen. Waschmittelkasten Reinigen Sie regelmäßig die Waschmittelschublade und die Kammer, mindestens drei oder vier Mal im Jahr, um das Festsetzen von Waschmitteln zu verhindern. 1. Drücken Sie den Entriegelungshebel in der Vorwaschkammer nach unten und ziehen Sie den Kasten heraus (siehe Pfeil nach unten). 2. Nehmen Sie die Einsätze aus dem Waschmittelkasten heraus (siehe Pfeile nach oben). Setzen Sie die einzelnen Teile wieder in den Waschmittelkasten und schieben Sie diesen wieder in seinen Sitz zurück. Kontrollieren und reinigen Sie die Siebe im Wasseranschluss. 1. Den Wasserhahn schließen. 8. Öffnen Sie den Wasserhahn und prüfen Sie die Anschlüsse auf Dichtheit. ERST EINMAL SELBST PRÜFEN Dieses Gerät ist mit automatischen Sicherheitsfunktionen ausgestattet, die Störungen frühzeitig erkennen und auswerten und in angemessener Weise reagieren. Oftmals sind es aber auch nur die sogenannten kleinen Fehler, die jedoch schnell behoben werden können. Vor Inbetriebnahme des Gerätes müssen die Transportsicherungen unbedingt entfernt werden (siehe “Aufstellung“). Die Wäsche ist am Programmende nicht ausgeschleudert: Das Gerät verfügt über ein Unwuchterkennungsund -korrektursystem. Bei einzelnen schweren Wäschestücken (Badevorleger, Bademantel) kann dieses System zum Schutze des Gerätes die Schleuderdrehzahl automatisch reduzieren oder sogar das Schleudern ganz abbrechen, wenn auch nach mehrmaligem Schleuderanlauf die auftretende Unwucht zu groß ist. [. . . ] Es hebt die Waschmaschine an und erleichtert das Be- und Entladen, da zum Erreichen der Tür kein tiefes Bücken mehr notwendig ist. Darüber hinaus bietet es einen praktischen zusätzlichen Stauraum. AUFSTELLUNG Transportsicherung entfernen 1. Lockern Sie die vier Schrauben mit dem mitgelieferten Schraubenschlüssel. 3. Halten Sie die Schraube fest und nehmen Sie sie durch die größere Öffnung heraus. 4. Verschließen Sie die frei gewordenen Löcher mit den beigelegten Kunststoffkappen. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG WHIRLPOOL AWM 1109

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch WHIRLPOOL AWM 1109 startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag