Bedienungsanleitung WHIRLPOOL AWM 8103 AUFSTELLUNGSANLEITUNG

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum WHIRLPOOL AWM 8103 Benutzerhandbuch Wir hoffen die WHIRLPOOL AWM 8103 Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von WHIRLPOOL AWM 8103.


WHIRLPOOL AWM 8103 AUFSTELLUNGSANLEITUNG: Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (346 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   WHIRLPOOL AWM 8103 KURZANLEITUNG (129 ko)
   WHIRLPOOL AWM 8103 BEDIENUNGSANLEITUNG (301 ko)
   WHIRLPOOL AWM 8103 PRODUCT-INFORMATIEBLAD (126 ko)
   WHIRLPOOL AWM 8103 INSTALLATION (1164 ko)
   WHIRLPOOL AWM 8103 PROGRAM CHART (122 ko)
   WHIRLPOOL AWM 8103 INSTRUCTION FOR USE (305 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung WHIRLPOOL AWM 8103AUFSTELLUNGSANLEITUNG

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] BEDIENUNGSANLEITUNG VOR INBETRIEBNAHME DES GERÄTES ERSTER WASCHGANG ALLGEMEINE HINWEISE UND RATSCHLÄGE BESCHREIBUNG DER WASCHMASCHINE KINDERSICHERUNG WASCHMITTEL UND WASCHHILFSMITTEL WASCHPROGRAMME HERAUSNEHMEN DER FREMDKÖRPERFALLE RESTWASSERENTLEERUNG REINIGUNG UND PFLEGE ERST EINMAL SELBST PRÜFEN KUNDENDIENST TRANSPORT/UMZUG AUFSTELLUNG VOR INBETRIEBNAHME DES GERÄTES 1. Auspacken und Überprüfen • Nach dem Auspacken prüfen, ob die Waschmaschine beschädigt ist. Wenden Sie sich an den Kundendienst oder den örtlichen Fachhändler. • Das Verpackungsmaterial (Plastikbeutel; Polystyrol usw. ) außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren, da es eine mögliche Gefahrenquelle darstellen kann. 6. Elektrische Anschlüsse • Alle elektrischen Anschlüsse müssen von einem Fachmann und unter Beachtung der Herstellervorschriften sowie der örtlichen Sicherheitsvorschriften ausgeführt werden. • Angaben über Spannung, Leistungsaufnahme und Absicherung befinden sich auf der Türinnenseite. [. . . ] Wenn der Programmwahlschalter auf die Position “ ” gestellt oder die elektrische Versorgung unterbrochen wird, dann kann die Einfülltür nach ca. In diesem Fall die Tür nicht öffnen, da das Wasser heiß sein kann. Home Appliances Programmende Das Programmende wird dadurch angezeigt, dass: • die “Türfreigabe”-Anzeige aufleuchtet und die Restzeitanzeige (falls vorhanden) “0:00” anzeigt. NB: Tür nicht vollständig schließen, damit die Trommel trocknen kann. Programme und Zusatzfunktionen umwählen 1. Die “Start/Pause”-Taste drücken. Das neue Programm wird in demselben Programmabschnitt fortgesetzt, in dem das laufende Programm unterbrochen wurde. Für dieses Programm kein Waschmittel mehr zugeben. Programm unterbrechen / Pause Soll das laufende Programm für eine gewisse Zeit unterbrochen und zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt werden: 1. 2. Nach der gewünschten Pause die “Start/Pause”-Taste erneut drücken. Programm löschen Soll das laufende Programm vorzeitig beendet und gelöscht werden, muss vor dem Öffnen der Einfülltür das Wasser abgepumpt werden: 1. Den Programmwahlschalter auf das Programm “Abpumpen” stellen. Die Anzeige über der “Start/Pause”-Taste leuchtet auf. Die Schleuderdrehzahl zeigt “0” und die Restzeitanzeige “0:02” Minuten an. 2. Die “Start/Pause”-Taste drücken, um das Programm “Abpumpen” zu starten. HERAUSNEHMEN DER FREMDKÖRPERFALLE 1. Den farbigen Einsatz aus dem Waschmittelkasten entnehmen und damit die Abdeckung der Fremdkörperfalle öffnen. Fremdkörperfalle ganz langsam gegen den Uhrzeigersinn bis zur senkrechten Stellung des Griffs lösen, aber nicht herausdrehen. Den Waschmittelkasten in das Gerät einschieben. A Siebe im Wasseranschluss von Zeit zu Zeit kontrollieren und reinigen. Für Geräte mit einem geraden Zulaufschlauch “A” 1. Wasserhahn schließen. 6. Sieb mit Kombizange aus Waschmaschinenanschluss herausziehen und reinigen. 8. Wasserhahn öffnen und Anschlüsse auf Dichtheit prüfen. A Für Geräte mit einem Wasserstoppschlauch “B” 1. Wasserhahn schließen. 5. Wasserhahn öffnen und Anschluss auf Dichtheit prüfen. B Home Appliances ERST EINMAL SELBST PRÜFEN Dieses Gerät ist mit automatischen Sicherheitsfunktionen ausgestattet, die Störungen frühzeitig erkennen und angemessen reagieren. Diese Störungen sind häufig so geringfügig, dass sie innerhalb von wenigen Minuten behoben werden können: Wasch- und Waschhilfsmittel werden nicht richtig eingespült. Prüfen Sie, ob: • der Saugheber richtig sitzt und sauber ist (siehe “Reinigung und Pflege”); • genug Wasser zuläuft. Die Siebe zwischen dem Zulaufschlauch und dem Wasseranschluss könnten verstopft sein (siehe “Reinigung und Pflege”). Das Gerät startet nicht; kein Lämpchen leuchtet auf. Prüfen Sie, ob: • der Netzstecker in der Steckdose steckt; • die Steckdose funktionsfähig ist (mit einer Tischlampe o. ä. prüfen); • ein Programm gewählt wurde. Das Gerät steht während des Schleuderns nicht ruhig. Prüfen Sie, ob: • das Gerät waagerecht und gleichmäßig auf allen vier Füßen steht (siehe “Aufstellung”); • die Transportsicherung entfernt wurde. Vor Inbetriebnahme des Gerätes muss die Transportsicherung unbedingt entfernt werden (siehe “Aufstellung”). Gerät startet nicht, aber das “Start/Pause”-Lämpchen leuchtet. Prüfen Sie, ob: • die Einfülltür richtig geschlossen ist (Kindersicherung); • ein Programm gewählt wurde und das Programm gestartet wurde; • der Wasserhahn geöffnet ist. Ist dies nicht der Fall, Wasserhahn öffnen und die “Start/Pause”Taste drücken. Die Wäsche ist am Programmende nicht ausgeschleudert: Das Gerät verfügt über ein Unwuchterkennungsund -korrektursystem. [. . . ] • Das Gerät ist vor einem Transport zu sichern: 1. Die Kunststoffkappen mit einem Schraubendreher anheben, entgegen der Pfeilrichtung verschieben und entnehmen. 2. Danach die Transportsicherung in umgekehrter Reihenfolge einsetzen. Einstellen der Füße Kleine Unebenheiten des Fußbodens lassen sich durch Heraus- oder Hineindrehen der vier Gerätefüße ausgleichen (niemals Holz, Pappe oder ähnliches Material unterlegen): 1. Kontermutter mit dem mitgelieferten Schlüssel lockern. 2. Stellen Sie den Fuß von Hand auf die erforderliche Höhe ein. 3. Kontermutter gegen den Uhrzeigersinn zum Gehäuse hin festziehen. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG WHIRLPOOL AWM 8103

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch WHIRLPOOL AWM 8103 startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag