Bedienungsanleitung WHIRLPOOL AWOD4927

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum WHIRLPOOL AWOD4927 Benutzerhandbuch Wir hoffen die WHIRLPOOL AWOD4927 Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von WHIRLPOOL AWOD4927.


WHIRLPOOL AWOD4927 : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (872 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   WHIRLPOOL AWOD4927 (924 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung WHIRLPOOL AWOD4927

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] BESTIMMUNGSGEMÄSSE VERWENDUNG Diese Waschmaschine ist ausschließlich zum Waschen von Wäsche in einer haushaltsüblichen Menge bestimmt. • Für den Gebrauch der Waschmaschine die Anweisungen der vorliegenden Gebrauchsanleitung und die Programm tabelle beachten. • Die vorliegende Gebrauchsanleitung und die Programmtabelle; überreichen Sie die Gebrauchsanleitung und die Programmtabelle im Fall der Veräußerung der Waschmaschine dem neuen Besitzer. VORSICHTSMASSNAHMEN UND RATSCHLÄGE 1. Sicherheitshinweise • Die Waschmaschine ist nur für den Gebrauch in Innenräumen geeignet. [. . . ] • Die Türdichtung regelmäßig kontrollieren. Waschmittelkasten reinigen 1. “A”) markierte Stelle am Siphon-Einsatz drücken, bis der Kasten frei gesetzt ist, und dann ganz herausziehen. Den Siphon-Einsatz nach oben aus der Weichspülerkammer herausziehen (Abb. Den Siphon-Einsatz in die Hauptwaschkammer einsetzen und nach unten drücken, bis er fest sitzt; danach den Waschmittelkasten wieder zurück in das Waschmittelfach schieben. A Wasserzulaufschlauch(-schläuche) (Abbildung C, D oder E - je nach Modell) Regelmäßig auf Sprödigkeit und Risse prüfen. Sollte der Wasserzulaufschlauch beschädigt sein, muss dieser durch einen Originalschlauch ersetzt werden, den Sie bei unserem Kundendienst oder Ihrem Händler erhalten können. Falls der Zulaufschlauch Ihrer Waschmaschine dem Schlauchtyp der Abbildung “D” entspricht, kontrollieren Sie regelmäßig das Prüffenster des Sicherheitsventils: wenn es rot ist, wurde die Aquastopp-Funktion des Schlauchs ausgelöst, und der Schlauch muss durch einen neuen Originalschlauch ersetzt werden, den Sie bei unserem Kundendienst oder Ihrem Händler erhalten können. Um den Zulaufschlauch wie in Abbildung “D” gezeigt loszuschrauben, müssen Sie den Entriegelungshebel beim Losschrauben nach unten drücken. “E”), regelmäßig deren Färbung kontrollieren. Eine intensive Verfärbung der Hülle weist darauf hin, dass der Schlauch ein Leck hat und ersetzt werden muss. Wenden Sie sich für einen neuen Schlauch an unseren Kundendienst oder einen Fachhändler. B C Entriegelungshebel D Reinigung des Filtersiebs im Wasserzulaufschlauch 1. Wasserhahn schließen und Zulaufschlauch vom Wasserhahn abschrauben. Das innen liegende Sieb reinigen und den Zulaufschlauch wieder an den Wasserhahn anschrauben. Nun den Zulaufschlauch an der Rückseite der Waschmaschine abschrauben. Das Sieb mit einer Kombizange aus dem Waschmaschinenanschluss herausziehen und reinigen. Das Sieb wieder einsetzen und den Zulaufschlauch wieder anschrauben. Den Wasserhahn öffnen und hierbei die Anschlüsse auf Dichtheit prüfen. D8 SicherheitsventilPrüffenster E ERST EINMAL SELBST PRÜFEN Die Waschmaschine ist mit verschiedenen automatischen Sicherheitsfunktionen ausgestattet. Somit werden Störungen frühzeitig erkannt und das Sicherheitssystem kann angemessen reagieren. Häufig sind diese Störungen so geringfügig, dass sie sich innerhalb von wenigen Minuten beheben lassen. Störung Die Waschmaschine lässt sich nicht starten; kein Lämpchen leuchtet Das Gerät startet nicht, obwohl die Taste “Start (Pause)” gedrückt worden ist Das Gerät bleibt mitten im Programm stehen und die Lampe “Start (Pause)” blinkt Mögliche Ursachen - Abhilfen - Ratschläge • Stecker nicht richtig eingesteckt. • Steckdose funktionsuntüchtig oder Sicherung durchgebrannt (mit einer Tischlampe oder einem ähnlichen Gerät kontrollieren). • Die “Kindersperre/Tastensperre” ist aktiviert (falls bei Ihrem Modell verfügbar). Zur Entriegelung gleichzeitig die beiden Tasten mit dem Schlüssel- symbol mindestens 3 Sekunden lang niederdrücken. [. . . ] • Das Gerät kann ohne Rückflussverhinderer angeschlossen werden. TRANSPORTSICHERUNGSSCHRAUBEN ENTFERNEN!(Abb. 1) Wichtig: - Nicht entfernte Transportsicherungsschrauben können das Gerät beschädigen. - Die Transportsicherungsschrauben für den späteren Transport des Gerätes aufbewahren und die Schrauben dann in umgekehrter Reihenfolge einsetzen. Die Schrauben an allen 4 Transportbolzen etwa um 35 mm lösen; verwenden 12-mm-Schraubenschlüssel (Abb. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG WHIRLPOOL AWOD4927

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch WHIRLPOOL AWOD4927 startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag