Bedienungsanleitung WHIRLPOOL WA PURE 22 TDI B BEDIENUNGSANLEITUNG

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum WHIRLPOOL WA PURE 22 TDI B Benutzerhandbuch Wir hoffen die WHIRLPOOL WA PURE 22 TDI B Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von WHIRLPOOL WA PURE 22 TDI B.


WHIRLPOOL WA PURE 22 TDI B BEDIENUNGSANLEITUNG: Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (566 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   WHIRLPOOL WA PURE 22 TDI B KURZANLEITUNG (235 ko)
   WHIRLPOOL WA PURE 22 TDI B PROGRAM CHART (230 ko)
   WHIRLPOOL WA PURE 22 TDI B INSTRUCTION FOR USE (595 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung WHIRLPOOL WA PURE 22 TDI BBEDIENUNGSANLEITUNG

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] DEUTSCH ENGLISH FRANÇAIS NEDERLANDS ITALIANO Gebrauchsanweisung Instructions for use Mode d’emploi Gebruiksaanwijzing Istruzioni per l’uso Seite 5 Page 18 Page 32 Pagina 45 Pagina 58 INHALT VOR INBETRIEBNAHME DER WASCHMASCHINE ALLGEMEINE HINWEISE UND RATSCHLÄGE BESCHREIBUNG DER WASCHMASCHINE EINFÜLLTÜR KINDERSICHERUNG (FALLS VORGESEHEN) VOR DEM ERSTEN WASCHGANG VORBEREITEN DES WASCHVORGANGS WASCHMITTEL UND WASCHZUSÄTZE HERAUSNEHMEN DER FREMDKÖRPERFALLE RESTWASSERENTLEERUNG REINIGUNG UND PFLEGE ERST EINMAL SELBST PRÜFEN KUNDENDIENST ZUBEHÖR TRANSPORT / UMZUG VOR INBETRIEBNAHME DER WASCHMASCHINE 1. Auspacken und Überprüfen • Nach dem Auspacken prüfen, ob die Waschmaschine unbeschädigt ist. Wenden Sie sich an den Kundendienst oder den örtlichen Fachhändler. • Überprüfen, ob Zubehör und mitgelieferte Teile alle vorhanden sind. • Das Verpackungsmaterial (Plastikbeutel, Styroporteile, usw. ) außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren, da es eine mögliche Gefahrenquelle darstellt. 5. Abpumpen • Ablaufschlauch entweder am Siphon montieren oder mit dem Krümmer über den Rand eines Wasch- oder Spülbeckens einhängen. [. . . ] Die Fremdkörperfalle öffnen, sie aber nicht ganz herausdrehen. Die Fremdkörperfalle nach rechts drehen, bis Wasser auszufließen beginnt. Die Fremdkörperfalle wieder einsetzen und nach rechts bis zum Anschlag einschrauben. Etwa 1 Liter Wasser in den Waschmittelkasten gießen, um das “Öko-System” zu reaktivieren. Kontrollieren, dass die Fremdkörperfalle korrekt und sicher eingesetzt ist. Ein Programm wählen und starten. RESTWASSERENTLEERUNG Vor der Restwasserentleerung die Waschmaschine ausschalten und den Netzstecker aus der Steckdose ziehen. Die Fremdkörperfalle öffnen, sie aber nicht ganz herausdrehen. Die Fremdkörperfalle nach rechts drehen, bis Wasser auszufließen beginnt. Die Waschmaschine vorsichtig nach vorne kippen und Wasser ablaufen lassen. Die Fremdkörperfalle wieder einsetzen und nach rechts bis zum Anschlag einschrauben. 1 Liter Wasser in den Waschmittelkasten gießen, um das Öko-System zu reaktivieren. 12 REINIGUNG UND PFLEGE Gehäuse und Bedienfeld • Kann mit einem weichen, feuchten Tuch abgewischt werden. • Bei Bedarf können Sie etwas Neutralreiniger (kein Scheuermittel) verwenden. • Mit weichem Tuch trockenreiben. Türdichtung • Gelegentlich mit einem feuchten Tuch abreiben. • Türdichtung regelmäßig kontrollieren. Fremdkörperfalle • Wir empfehlen, die Fremdkörperfalle regelmäßig, mindestens zwei- bis dreimal im Jahr, zu kontrollieren bzw. zu reinigen (siehe “Herausnehmen der Fremdkörperfalle”). Benutzen Sie zum Reinigen des Gerätes keine entzündbaren Flüssigkeiten. Waschmittelkasten 1. Entriegelungshebel in der Hauptwaschkammer nach unten drücken und Kasten herausziehen (Abb. Abdeckung und Einsatz wieder in den Waschmittelkasten und den Waschmittelkasten wieder in seinen Sitz einsetzen. A B 13 Wasserzulaufschlauch Den Zulaufschlauch regelmäßig auf Sprödigkeit und Risse prüfen und ggf. durch einen gleichwertigen Schlauch auswechseln (beim Kundendienst oder im Fachhandel erhältlich). “C”), regelmäßig deren Färbung kontrollieren. Eine beginnende Rotfärbung der Hülle weist darauf hin, dass der Schlauch ein Leck hat und ersetzt werden muss. Wenden Sie sich an unseren Kundendienst oder einen Fachhändler, um einen neuen Schlauch zu erhalten. A Sieb im Zulaufschlauch Kontrollieren und regelmäßig reinigen. [. . . ] Kippen Sie das Gerät vorsichtig nach vorne, um das angesammelte Wasser aus dem Geräteboden ablaufen zu lassen. Öffnen Sie den Wasserhahn (sollte sofort wieder Wasser in die Waschmaschine einlaufen, ohne dass die Waschmaschine gestartet wurde, liegt eine Störung vor. Schließen Sie den Wasserhahn und benachrichtigen Sie den Kundendienst); 3. Wählen Sie danach erneut das gewünschte Programm und starten Sie es. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG WHIRLPOOL WA PURE 22 TDI B

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch WHIRLPOOL WA PURE 22 TDI B startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag